Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Technik
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Manuel Raimann, Claus.

Twike - Pinbelegung auf Ladeprint

Startbeitrag von Manuel Raimann am 08.01.2008 07:14

Hallo,

hat von euch schonmal jemand auf dem Twike Ladeprint was abgegriffen?
Ich möchte gerne die Heizlüfter, Blinker und Hupe (für Alarmanlage) sowie den Notausknopf auf dem Stecker am Ladeprint abgreifen.
Dazu müsste ich einerseits die Pinbelegung haben und andererseits wissen, ob die Schalter gegen Masse ziehen... Weiß das jemand? Dann könnte ich leicht mit Mosfets arbeiten...
Und welche Leitung trennt der Notaus Knopf?

Vielleicht weiß das ja jemand.

Viele Grüße,

Manuel [Twike 62]


Antworten:

Hallo,

Hier ein Foto mit Beschreibung vom Twike Print [www.emfm.de]
oder meinst Du die Elektronik im Akku.
Am Ladeprint im Akku würde ich nicht rumfummeln. Habe schon 2 Platinen geschossen.
Sind nicht billig die Dinger. Das Twike klaut eh keiner, warum dann eine Alarmanlage ?

Grüße
Claus



von Claus. - am 08.01.2008 08:20
Ich meinte schon die Pinbelegung des Steckers "Bedinung Display". Da müssten alle relevanten Schalter drauf liegen... die Frage ist, ob die gegen Masse ziehen.. ?
Außerdem würde ich gerne das Standlicht extra schalten können - schonmal gemacht?

Das Twike klaut wirklich keiner - aber was ist mit Vandalismus? Ein schriller Pfeifton, wenn das Twike bewegt wird hilft da sicherlich!

Gruß

Manuel

von Manuel Raimann - am 08.01.2008 08:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.