Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Technik
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
weiss, GDE, Bernd Schlueter, Stefan B., R.M, Elektrix, Matthias Köchl, Manfred aus ObB

Peugeot 106 electric Fahrer in Bayern dringend gesucht

Startbeitrag von Matthias Köchl am 11.05.2009 23:31

Suche dringend einen Peugeot 106 electric Fahrer in Bayern. Benötige eine Kopie der deutschen Zulassungspapiere, würde die Zulassung des Eigenimport aus Frankreich in Bayern erleichtern.

Peugeo Deutschland will Unterlagen von Peugeot Frankreich, unverständlich. In Österreich klappt Zulassung mit der Bestätigung von Peugeot Austria problemlos.

Wäre sehr dankbar für Kontakt zu Peugeot 106 electric Fahrer in Bayern, evt. auch in anderem Bundesland, bitte eingescannte Papiere mailen an matthias.koechl@gmx.at Danke!

Matthias
0043 664 2668549

Antworten:

hallo matthias :-)
hat nicht roland reichel einen?
der wohn zwar nicht in bayer, wenn ich das behaupten würde würden mich 2 hier virtuell erschlagen, aber auch nicht soweit weg.

von weiss - am 12.05.2009 06:30
Zitat
Werner Weiß


der wohn zwar nicht in bayer,



Werner, Werner


Das ist sehr woll Bayern nur man spricht Fränkisch dort,
also die Ureinwohner nicht Roland ;-)

Ach ja und Blau/Weiß ist Rot/Weiß
aber die Abgeordneten fahren nach München
und ganz kurz war sogar ein Franke Ministerpräsident

also verwirr unsern Grünen nicht weil die Roth Glaudia ist ja auch aus Bayern
spricht aber kein Bayrisch, maximal Schwäbisch meistens aber .........


Also rechtlich wären Rolands Unterlagen Bayrisch wenn auch Hochdeutsch geschrieben :D


von Manfred aus ObB - am 12.05.2009 07:35
Hallo Matthias,

was nützen Dir deutsche Papiere, wenn du in AT wohnst?

Gruß
Gunther


von GDE - am 12.05.2009 07:42
Hallo Matthias,

ich habe einen Peugeot 106 electrique und wohne in Bayern. Allerdings habe ich meinen Scanner nicht in Betrieb. Wenn du die Sachen unbedingt brauchst kann ich mal schauen ob er noch geht. Ich habe den Peugeot mit französischem Brief und französischen Nummernschildern gekauft, er war nicht abgemeldet. Der Verkäufer hat beim deutschen TÜV ein $21-Gutachten machen lassen, war beim Kauf dabei. Damit habe ich auf der Zulassungsstelle 10 min. gebraucht und alles war gut. Soweit ich weiß wurde das Gutachten beim TÜV anhand der frz. Papiere und dem vorhandenen Fahrzeug erstellt. Sie haben einfach die Daten aus dem frz. Brief abgeschrieben.

Viele Grüße

Elektrix

von Elektrix - am 12.05.2009 10:24
Zitat
Gunther Diehl
was nützen Dir deutsche Papiere, wenn du in AT wohnst?

hallo gunther :-)
es ist klar ein vorteil wenn man lesen kann :o
ähh, ja seine handynr.:angry:

@matthias .-)
da können dir vielleicht die fa. vlotte weiter helfen...

von weiss - am 12.05.2009 12:05
Wechsle den Tüv. Es gibt eine Zentralstelle, die hat alle Unterlagen versandbereit in Verwahrung. Kostet nichts, der TÜV verfügt über alle Zulassungspapiere. Dass Du aber auch kein bayrisches Auto fährst? Ein "echter" Bayer fährt kein Elektroauto. Manfred, halt die Goschen!

von Bernd Schlueter - am 12.05.2009 12:23
hallo jungs :-)
da ist ein kleines missverständniss entstanden...
er such für einen vermittelten peugeot 106 das in D zugelassen werden muss einen D typenschein.
damit es da leichter wird mit dem zulassen.

alles nach tel. auskunft.

von weiss - am 12.05.2009 14:11
Frag mal den Sergej Mensch, der hat einen und wohnt definitiv in Bayern
Gruß Stefan

von Stefan B. - am 12.05.2009 14:43
Hallo Matthias,

schau mal nach Deinen eMails. Das Vollgutachten ist zwar nicht aus Bayern, aber vielleicht hilft es Dir weiter.

Gruß
Gunther


von GDE - am 12.05.2009 19:18
Hallo

Stimmt aber trotzdem was der Bernd schreibt, es gibt eine Zentralstelle wo alle jemals in D zugelassenen Fahrzeuge registriert sind, die größeren TÜV-Stellen haben da eine Online Verbindung.

Am besten eine größere TÜV Niederlassung wählen wo es einen Prüfingenieur für technische Fragen gibt, die kennen sich normalerweise bestens aus, vorher telefonisch anfragen und einen Termin vereinbaren hilft da sehr.

Gruß

Roman

von R.M - am 12.05.2009 21:58
Ach, es gibt doch ein kleines Problem. die zentralstelle hat zwar die Unterlagen, ie TÜVfrau kann sie aber nicht anhamd der Schlüsselnummern herausfinden, weil da unter 3 lauter Nullen stehen. Das gleiche Problem tut sich bei Ersatzteilbestellungen für mein Wohnmobil auf, auch da stehen neben der für Citroen oder PSA nur Nullen.
Gewöhnlich werden heute Autos nach den Schlüsselnummern identifiziert. Dass das auch anders geht, hat die Tüvfrau nicht gelernt. Denn sie war ja in der Kaigasse auf der Schule.

von Bernd Schlueter - am 12.05.2009 22:18
Hallo Matthias,

würde mich interessieren, ob es mit dem Gutachten geklappt hat.

Gruß
Gunther


von GDE - am 15.05.2009 04:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.