Bremsen-Kit vorne für Peugeot 106

Startbeitrag von NUTOKA am 23.09.2012 08:29

Hallo zusammen,

ich möchte nächste Woche die vorderen Bremsen an meinem Peugeot 106 wechseln. Hat mir jemand ne Adresse, wo ich die Sachen zu nem vernünftigen Preis herkriege?

Gruss NUTOKA

Antworten:

Hm da der 106 so kein LEichtgewicht ist kann ich mir vorstellen das der auch die anlage von einen leistungsstärkeren Teil verbaut hat.

Darüber zeigt eine schnelle recherche das es bei den Verbrenner Modelle mit Dreiloch und Vierloch-Felgen gibt - was für die Bremsscheibe wichtig ist.

Hm also ein Lieferant scheint ATE gewesen zu sein, darüber hinaus scheint es noch eine weitere Variante an Bremsbelegen und damit Bremssattel gegeben zu haben (die sich optisch eindeutig unterscheiden) auch kein Wunder wenn man sich die Bandbreite der Modelle anschaut und Leistung
.
50-94PS
Bj88-2001
AX;C15 und Kombi;ZX und Kombi; 106 I+II; 306 und Kombi (bezug auf beläge ATE)

Bei Dreilochfelge sind die BElege fast Quadratisch und mit Verschleißanzeiger(Kontakt) Verwendung im 106i+II mit 45 bis 60PS 1-1.1Liter.

bei Vierlochfelge gab es auch innenbelüftete Bremsscheiben mit passenden Belegen bis 2001 desweiteren in 205;206; 306 und 309 incl Cabrio und Break verbaut wurden, die dann leistung bis ~130PS hatten.

ALSO 3BREMSCHEIBEN und 4BELEGE zur Auswahl - gibt schlimmeres.

Leider habe ich nun kene Datenbank - in den Modernen sind auch die Ab-Bilder der Belege drin.
Das einfache ist - wenn möglich 1xBelag ausbauen und mit Bremsscheibe zu einen Teile-Händler gehen (bitte Kein ATU und KO BITTE!!!!) am besten dort wo die kleinen Werkstätten ihre Teile besorgen die sind wirklich Fit! Der kann das schnell mit dem Auge ausmessen! und mit Bild vergleichen um das RICHTIGE zu finden - WENN dein "Gerät" nicht anhand der Schlüßelnummeren aus den Papieren die du dann auch dabei hast zu finden ist.
Wärst du in Frankfurt wäre das zwar Schmutzarbeit aber an einem Vormittag erledigt - incl, bauarbeiten.

von thegray - am 23.09.2012 10:39
Hallo zusammen,

ich habe vielleicht vergessen zu sagen, dass ich 4-Loch Felgen habe.

Gruss NUTOKA

von NUTOKA - am 23.09.2012 10:52
Vielleicht läst sich auch jetzt schon nach sehen fühlen (sollte ohne Abbau der Felge machbar sein ) ob Vollscheibe oder innenbelüfftet?

von thegray - am 23.09.2012 11:20
Folgende Varianten sind im System unter dem Electro-106er aufgeführt:
[kommerzielles Angebot an]
Bremsscheibe TRW (großer Erstausrüster):
Ø 237 mm, Dicke 8mm
42,00 Euro/Satz
Ø 247 mm, Dicke 20,5mm (innenbelüftet)
75,00 Euro/Satz
Ø 247 mm, Bremssch.Dicke 10 mm (dies ist die wahrscheinlichste)
38,00 Euro/Satz

Bremsklotzsatz
Gesamtlänge 141,4mm (ATE-System ohne Verschleißwarnkontakt)
TRW: 45 Euro

Gesamtlänge 105mm (Bendix-System mit Verschleißwarnkontakt)
TRW: 40 Euro / Bosch: 27 Euro / Brembo: 39 Euro

Gesamtlänge 71,9mm (ATE-System mit Verschleißwarnkontakt), die relativ eckige Variante mit zwei Löchern im Träger
TRW: 42 Euro

Alle Angaben mit Rechnung und MwSt.+ Versandkosten 5,90 Euro
[kommerzielles Angebot aus]

Bei Bedarf melden, ansonsten ignorieren.

Marco

von MarcoW. - am 23.09.2012 18:16
Hallo zusammen,

ich habe meine Scheiben und Klötze für die Vorderachse bei www.bandel-online.de bestellt. Kostenpunkt 24,80€ plus 8€ Versand. Habe die Sachen gestern morgen schnell eingebaut.

Habe vor 2 Jahren auch 4 Scheiben incl. Klötze für meinen Volvo 850 dort für knappe 100€ bestellt. Einbau habe ich auch selbst erledigt.

Gruss NUTOKA

von NUTOKA - am 27.09.2012 10:58
Ich habe auch ca 30 Euro inclusive Versand aus Berlin bezahlt, waren nicht innenbelüftet. Saxo.
Das Wichtigste für uns wären eigentlich rostfreie Scheiben, der Roststaub der praktisch nie benutzten Bremsen sorgt immer wieder für unnötigen Reibungswiderstand und unterschiedliches Bremsen, sollte man die Dinger tatsächlich einmal brauchen.
Der 106 ist nur geringfügig schwerer als der Benziner und braucht wirklich keine verstärkten Bremsen. Nur sauber sollten sie sein und nicht schleifen wie immer wieder bei mir.

von Bernd Schlueter - am 01.10.2012 16:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.