Ersatzteile Clio

Startbeitrag von schelle63 am 19.05.2013 17:09

Moin zusammen,
mit 79.000 km bekommt ja auch ein E-Auto die üblichen Wehwehchen, unserer jetzt:
- Rost am vorderen Hilfsrahmen
- Mahlen eines oder zweier Radlager vorn (oder doch Antriebswelle(n) oder Getriebe:( ?)
Außerdem stört es mich dass der Wagen seit dem Umbau auf LiFePo hinten 10cm höher steht (sieht jetzt aus wie eine Schubkarre auf 4 Rädern).
Hier meine Fragen:
Nach meinem Kenntnisstand hat der E-Clio die schwerere Achse vom Rapid hinten drin, kann man die gegen die von einem Standard-Clio ersetzen?
Kann man die vorderen Federbeine auch durch die eines Verbrenner-Clios ersetzen?
Kann man die vorderen Radlager auch durch die eines Verbrenner-Clios ersetzen?
Kann man den Vorderradträger (= Achsträger = Hilfsrahmen) auch durch den eines Verbrenner-Clios ersetzen?
Kann man die Antriebswellen auch durch die eines Verbrenner-Clios ersetzen?

Wenn ja lohnte sich der Kauf eines alten Clios zu Schlachtzwecken, die sind ja spottbillig.

Besten Dank vorab für die Antworten,
Markus

Antworten:

Re: Ersatzteile Clio - die Antworten ...

Nach meinem Kenntnisstand hat der E-Clio die schwerere Achse vom Rapid hinten drin, kann man die gegen die von einem Standard-Clio ersetzen?
Wozu ? (Bis auf div. Details (z.B. die groesseren Bremsen) sind die gleich)
Durch die (sehr einfache !!!) Verstellung der DREHSTABFEDERUNG an der Hinterachse kanns'te die HOEHE EINSTELLEN


Kann man die vorderen Federbeine auch durch die eines Verbrenner-Clios ersetzen?
Ja sollte gehen (hat der Koemmi glau'bich schonmal gemacht)


Kann man die vorderen Radlager auch durch die eines Verbrenner-Clios ersetzen?
JA! (die sind bei RENAULT immer schnell hinueber) ... hab' ich letztes Jahr noch machen lassen - nimm gleich "gute" nicht die billig-eBay-Teil fuer unter 20 Euro

Kann man den Vorderradträger (= Achsträger = Hilfsrahmen) auch durch den eines Verbrenner-Clios ersetzen?
Sollte gehen (aber ist der denn sooooo schlecht dass man ihn tauschen muss ?)

Kann man die Antriebswellen auch durch die eines Verbrenner-Clios ersetzen?
NEEE !!! (Die gehoert an das "Automatik-Getriebe" bzw. den STUMMEL der im E-Clio verbaut ist)

Wenn ja lohnte sich der Kauf eines alten Clios zu Schlachtzwecken, die sind ja spottbillig.
Sofern der LAGERPLATZ nix kostet JA !!! (bei mir wuerde die Stellplatzmiete die Fahrzeugkosten
schon nach einem Jahr uebersteigen ... daher mache ich das (leider) nicht)


von BdasB - am 19.05.2013 20:26

Radlager Clio, freigegebene Reifen?

Moin,
ich habe nun vorne rechts ein neues Radlager und das Auto ist wieder so leise wie es eben sein soll.
Allerdings konnte ich erst im 2. Anlauf das korrekte Radlager bekommen.
Der Teilehändler meines Vertrauens hatte den Clio electric sehr wohl in seiner Liste (er war SEHR überrascht...), aber in dieser Liste war ein anderes Radlager augfeführt als das was bei mir verbaut war. im 2. Anlauf habe ich dann das richtige bekommen (von der 1.2Liter-Motorisierung).
Also das (bei mir) passende Lager hat einen Außen-Durchmesser von 65mm (nicht wie in der Liste steht: 72mm).

Jetzt meine Frage:
Welche Reifengröße fahrt Ihr mit dem Clio, bzw. welche sind freigegeben? Bei mir im Schein steht nur 165/70 R13 79S, ich hätte da aber einen Satz Reifen 155/70 R13 mit gutem Winterprofil...
Außerdem könnte ich Felgen in 5,5 x 13 bekommen, weiß aber nicht welche freigegeben sind.
Besten Dank vorab,
Schelle

von schelle63 - am 27.05.2013 10:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.