Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Technik
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Strohmer, R.M

Galvanische Trennung 12V Netz

Startbeitrag von Strohmer am 26.07.2013 19:35

Hallo Gemeinde !

Habe mir in den Kewet ein kombiniertes Strom und Spannungs Messgerät eingebaut ( eines dieser fernöstlichen aus der Bucht) .

Nun war der Effekt der dass das Teil zwar anstandslos die Spannung angezeigt hat aber die Strommessung war katasrophal 165Ampere bei eingeschaltetem Licht und ich hab keine Flakscheinwerfer vom Typ Volkssturm verbaut sonder ganz normale 2x50/55W H4 und 2x5W Rücklichtbirnen.

Nachdem ich das Teil schon wieder wegwerfen wollte kam mir die Idee es extern zu versorgen ( 9V Block) und was war ich erstaunt, es zeigt ordnungsgemäß an ..... also liegt es wohl an der gemeinsamen Masse des DCDC und der Fahrbatterien.

Ich hab es auch in seinenm Versorgungsspannungsbereich mit einem Labrornetzgerät versorgt und die Spannung variieiert (6-24V). Es lag nicht an der einbrechenden Spannung des DCDC sondern eindeutig an der geneinsamen Masse.

Jetzt meine Frage wie koppel ich das elektrisch von der Fahrzeugmasse ab und versorge es trotzdem mit dem DCDC denn 80maH bei 9V sind etwas viel und ich will nicht immer n 9V Block Magazin mitführen.

Beste Grüsse Gerd.

Antworten:

Hallo

Extra DCDC der potenzialgetrennt ist kostet nicht die Welt die 2W Version liegt zwischen 3 und 10€.


Gruß

Roman

von R.M - am 26.07.2013 19:49
Servus Roman , hast du nen link oder ne Bezgsquelle ?

Beste grüsse Gerd.

von Strohmer - am 26.07.2013 19:58
Hallo

Aber klar, wenn dir 85 mA reichen dann den da [www.voelkner.de]

Bei größeren Strömen halt die 2W Version nehmen.

Gruß

Roman

von R.M - am 26.07.2013 20:02
Besten dank !

von Strohmer - am 26.07.2013 20:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.