Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Technik
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
°Thomas°, R.M, Manfred aus ObB

Volteis Elektrofahrzeug

Startbeitrag von °Thomas° am 13.09.2013 10:59

Halllo zusammen.

Wollte einmal fragen, ob jemand von euch Erfahrung mit dem Fahrzeug Volteis X4V2 hat?

[www.volteis.com]

Meiner Erinnerung nach habe ich den glaube ich vor 2 Jahren auf der Elektrofahrzeugmesse in Friedrichshafen gesehen.
Bin damals eher achtlos vorbeigegangen, da ich gedacht habe, der geht nie in Serie.

Sicher, die AGM's sind von gestern.
Sonst sieht er noch gefällig aus.


Gruss Thomas

Antworten:

Hallo

Der stand auch auf der Ecartec aber da der Herr am Stand weder englisch noch deutsch konnte sondern nur französisch war das Thema schnell erledigt.

AGM sind für den Anfang nicht schlecht, geben als Altblei auch noch gutes Geld, wenn die Karre nichts taugt hat man wenigstens nicht soviel Geld in den Sand gesetzt.

Wäre sicher ein nettes Gimick für den Sommer aber sicher nicht sehr effektiv.


Gruß

Roman

von R.M - am 13.09.2013 22:55
Hallo Roman

War also doch in München. War mir nicht mehr sicher.

Eigentlich suche ich etwas robustes für den Winter. Daher 4x4.
Kein Gelände, aber Feldweg mit Schnee und sehr steile Strasse.
Gerne auch wieder Kategorie L7e.
Ladefläche müsste man sich noch ansehen, denn etwas transportieren können will ich auch mal.
Laut Internetrecherche soll es auch ein Hardtop geben. Anhängerkupplung auch.

Aber so als "Versuch" ist er mir doch zu teuer.
In der Schweiz Fr. 30'000.- oder in Frankreich € 22'000.- .

Mein momentanes Fahrzeug läuft im Sommer einwandfrei, für den Winterbetrieb ist die Karosserie jedoch zu wenig robust. Hat mir letzten Winter beim Rückwärtsfahren die Stossstange mit Schnee gefüllt und abgerissen.
Schneeketten passen auch nicht, da zwischen Kotflügel und Rad nur 5mm Luft sind.

Als weitere Idee wäre z.B. einen Piaggio Porter 4x4 umbauen.
Würde von der Fahrzeugart ins Programm passen, läuft allerdings mit Autokennzeichen.
Dagegen spricht jedoch der Preis, der Zeitaufwand, das Gewicht, und der Aufwand bis die Karre zugelassen ist.
Aber spannend wäre es.

Gruss Thomas

von °Thomas° - am 15.09.2013 09:11
Zitat
°Thomas°

Daher 4x4.


Ich kenn das nur aus dem WWW weil das jemand als Mondauto zum Wohnmobil möchte

[www.crazy-cars.de]

dort zu lesen

Zitat

Eines der kleinsten und leistungsfähigsten 4-Rad-Elektromobile der Welt.


sogesehen ist es erst eimal Werbung und zur Technik findet man wenig aufschlußreiches

[www.crazy-cars.de]

von Manfred aus ObB - am 15.09.2013 09:29
Hallo

Was mich reizen würde wäre suzuki LJ 40 dafür gibts eine Glasfaserkarrosserie, wenn man den Leiterrahmen verzinkt quasi unkaputtbar.

Kommt aber einem kompletten Neuaufbau gleich, und natürlich auserdem Japaner da klappts öfter mal nicht mit der Ersatzteilverorgung von älteren Fahrzeugen

Allerdings habe ich bei den kantigen Karrossserien schon Bedenken mit der Reichweite.

Wenn du keine Geschwindigkeit brauchts würde es warscheinlich so ein Golfwagen auch tun, die kommen recht gut klar mit glatten Stellen vorrausgesetzt die Reifen stimmen.

Gibt ja noch ein paar andere Klettermaxe mit Elektroantrieb aber halt alle keine Schnäppchen.

Gruß

Roman

von R.M - am 15.09.2013 11:08
Hallo

Ja, an die Suzukis habe ich auch gedacht, sind bei uns aber nicht für kleines Geld zu haben, da Kult.
Fr. 10'000.- bis 20'000.- sind Alltag für ein 20jähriges Fahrzeug.
2. Manko, sind auf 30-45km/h zugelassen, da landwirtschaftlich genutzt.
Lässt sich nicht wieder auf normale Geschwindigkeit einlösen.

An den Haflinger habe ich auch gedacht.

Welche anderen Klettermaxe meinst du denn?
Beispiele bitte.

Gruss Thomas

von °Thomas° - am 15.09.2013 12:50
Hallo

An sowas [esk-katz.de] kenne allerdings die Qualität nicht. mehr als 40 km/h geht meistens eh nicht mit den Billigteilen.

Bei uns wären die Suzukis billiger aber halt auch kein Schnäppchen mit neuer Karrosserie wären da auch 6000€ fällig, dazu noch der Umbau.


Gruß

Roman

von R.M - am 15.09.2013 12:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.