Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Technik
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
E-Frank

Probleme mit Fernlicht im THINK CITY A306

Startbeitrag von E-Frank am 19.11.2013 12:30

Hallo E-Fahrer und E-Schrauber,

ich war eine Weile nicht aktiv im Forum - sorry! Aber ich hatte viel um die Ohren und der Think fährt ja gut.
Ich habe seit dem Kauf meines Think in diesem Sommer ein paar kleinere Defekte/ Problemchen festgestellt (Servo-ohne Funktion, Airbaganzeige an, Fernlicht).

1)Ohne Servo kann ich leben, zumal ich erfahren habe, dass diese über eine spezielle Konfigurationssoftware und etwas Technik aktiviert/deaktiviert werden kann:

Auszug aus dem Reparaturhandbuch/ Chapter Z
Diagnostic tools:

Z.8.2 Disabling power steering
1. Turn the ignition off.
2. Start the PCU Config. Tool by double clicking the shortcut on the desktop.
3. Turn the key to position two (2).
4. Press ”Initialize PCU”.
5. Press ”No PAS” (PAS=power assisted steering).
6. PAS Disabled will appear in the information field.

2) Airbaganzeige kommt deswegen, weil der elektrische Widerstand des Airbag einen speziellen Wert überschreitet (laut BOSCH-Service - Diagnose-Computer).
Das kann man abstellen und ist nicht so wichtig.

3)Aber nun zum eigentlichen/momentanen Problem mit dem Fernlicht (nun ist WInter und man braucht es mehr!):

"Zündung" ist auf "an".

In der Normalstellung beim Einschalten/ Starten leuchtet das Abblendlicht als Tagfahrlicht, ist wohl so Standart in Norwegen.
Schalte ich zweimal nach rechts, sind das Abblendlicht und alle notwendigen Lichter (Rücklicht, etc.) an. Sobald ich den Hebel ziehe um das Fernlicht einzuschalten, geht es beim Ziehen an, lasse ich den Hebel los, geht das komplette Licht vorne aus (also auch das Abblendlicht). Nur das Parklicht leuchtet weiterhin.
Ich vermute, dass es ein Fehler in dem Licht(hebel)schalter ist. Ein Relais arbeitet, zumindest kann man es hören. Den Hebelschalter hatte ich schon offen und wollte da pauschal ein paar PINs brücken, ohne Schaltplan ist das aber schlecht und hat mich auch 2 Stück 5 A-Sicherungen gekostet. Dann habe ich das Unterfangen abgebrochen. Ich will nun direkt am Relais nen Schalter anbringen, der die entsprechenden Überbrückung bringt. Dann muss ich halt immer nen zusätzlichen Schalter benutzen. Ist aber besser, als immer den Hebelschalter festhalten zu müssen.

Wenn jemand einen besseren Einfall hat, bitte ich ihn, es mir hier zu schreiben. Vielleicht hat ja ein anderer mal ein ähnliches Problem.

Das entsprechende Relais soll "R19/Mini/High beam" sein. Es befindet sich unter der Handschuhablage/ Beifahrerseite.

MfG Frank

Antworten:

...und wie sieht es mit Ersatzteilen und nem Reparaturservice aus (man kann ja nicht alles selber machen), z.B. bei Unfall?

Frank

von E-Frank - am 19.11.2013 14:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.