Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Technik
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
E-Frank, Manfred aus ObB, Martin Heinrich, trimaransegler, Chilli, Bernd Schlueter, Tomfe, thegray

E-Quad mit Nabenmotor 4KW - 70km/h - 120km Reichweite

Startbeitrag von E-Frank am 20.01.2014 10:49

Hallo,

hat einer von Euch so ein Teil schon mal in deutschen Landen gesehen? Was haltet Ihr davon?

Grüße, Frank

Antworten:

Hallo Frank,

scheint unsichtbar zu sein...?



Gruß Martin

von Martin Heinrich - am 20.01.2014 11:54
Sorry,


[german.alibaba.com]


:xcool:

von E-Frank - am 20.01.2014 12:47
Zitat
E-Frank
Sorry,


[german.alibaba.com]


:xcool:


Das selbst zu Importieren und zuzulassen dürfte eine echte Herausforderung sein :hot:

von Manfred aus ObB - am 20.01.2014 12:56
Klingt aber interessant oder?

von E-Frank - am 20.01.2014 13:02
Zahlung über "Western Union" Oh oh

Gruß Tom

von Tomfe - am 20.01.2014 13:09
Die Übersetzung macht ja richtig Spass :spos:

von trimaransegler - am 20.01.2014 13:10
Zitat
trimaransegler
Die Übersetzung macht ja richtig Spass :spos:



z.B.: Energie: schwanzloser Motor der Nabe 2*2000w

Obwohl das vieles bedeuten kann :rolleyes:

würd ich erstmals schließen das Ding hat keinen Allradantrieb

von Manfred aus ObB - am 20.01.2014 13:32
Vor allen die Werte die ich jetzt Lese - Rollwiederstand und Luftwiederstand machen das sowas von UNREAL - Weniger Volumen für Speicher als im EL muß aber ein zigfaches davon aufwenden - ist eine typische Milchmädchen Rechnung.

von thegray - am 20.01.2014 17:37
Ich besitze seit letztem Jahr ein 48 V UTV mit Kabine zum Mähen und Schneeschieben von TEMPO AG bei Oldenburg. Allrad mit zuschaltbarem Differential 5kW max 40 km/h. Bisher bin ich sehr zufrieden. Die 200Ah Bleiakkus kann ich auch mit kombinierten Ladern an Drehstrom laden, das klappt ganz gut. Aber es ist kein Spaßgefährt, sondern ersetzt uns den alten Unimog (ist verkauft)

von trimaransegler - am 20.01.2014 18:02
Zitat
trimaransegler
Ich besitze seit letztem Jahr ein 48 V UTV...



Sollte also Bauähnlich von diesen

[www.tempo.ag]

Gerät sein, für das Geld sollte es aber auch was taugen

von Manfred aus ObB - am 20.01.2014 18:12
Oh, oh

na dann Lenker und Rahmenbruch, falls das Geld nicht weg ist und das Ding wirklich ankommt würd ich damit nicht ins Gelände fahren können ohne ständig Angst zu haben was zu verlieren...


Gruß Martin

Die Übersetzung hilft übers Entsetzen hinweg:D

von Martin Heinrich - am 21.01.2014 06:54
Das Teil von der Tempo-AG ist natürlich was Genaues, aber preislich jenseits von Gut und Böse!

Für gewerbliche Nutzung aber ideal...

Und mit dem EL kann man sowas natürlich nicht vergleichen, hier geht es nicht um Wenigverbrauch, etc..

Ja die Chinesen sind keine Deutschexperten :rp:

Ich finde nur die Nabenmotoren interessant. DIe Kiste wird natürlich keine Rennen gewinnen...

von E-Frank - am 21.01.2014 07:23
Burschenlos, heißt wohl, das es den Fahrer in jeder Kurve abwirft. Ich halte die Dinger für total gefährlich, weil die Bocksprünge, die so ein Ding schwanzlos macht, so schnell und heftig sind, das man nicht nachkommt. Kauf Dir lieber einen Esel, der hat auch vier Beine und da weißt Du, was Du hast. Da bleibt der Bursche drauf und nen Schwanz hat der auch.

Trotzdem. Es könnte sein, dass das Ding gutmütiger ist, weil es ja praktisch ein Differential mit den getrennten Nabenmotoren hat...

Ich habe mal extensive Schleuderversuche mit einem Mini gemacht. Die Dinger sind wegen ihres geringen Radstands auch kaum zu beherrschen. Die VW-Heckscheudern waren vergleichsweise ideal dafür. Was haben wir damit für Rennen gemacht. Unter anderem auf einem nicht zugelassenen Übungsgelände neben der Bahnstrecke in Kerpen, auf dem auch Schumi später übte.
Hören sich nicht gut an, die Nachrichten über ihn.

von Bernd Schlueter - am 23.01.2014 07:40
So Bernd,

man soll den Tag ja nicht vor dem Abend loben aber der Post geht ok.
Mit zwei Zeilen zu überschauen, trift es auf den Punkt und der erste Lacher des Tages:D

Gruß Martin

von Martin Heinrich - am 23.01.2014 07:53
1. Schaut nicht allzu seriös aus.
2. Von Eigenimport kann ich nur dringend abraten. Alleine der Zoll ist nich lustig aber die Zulassung noch weniger. Speziell wenn der Hersteller nicht expliziet COC Papiere erwähnt!
3. '1 Piece/Pieces EXW price, no MOQ. CFR/CIF price, MOQ is 5pcs'
heißt: Kauft man 1 Teil ist es ex work Lieferung. Dh. Du last das Teil von der Fabrik abholen. Viel Spaß beim Organisieren des Überseetransports und der Abholung aus der Pampa in China! Ansonsten ist moq (minimum order quantity) 5 Stück (!!).

Finger weg von China Eigenimport!
Wenn es sein muß, organisiert jemand, der das professionell macht!

lg
Chilli

von Chilli - am 21.02.2016 17:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.