Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Technik
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Manfred aus ObB, el El, E. Vornberger, Emil, Buggi, Joe-Hotzi

Tesla Model X das komplzierteste Auto der Welt

Startbeitrag von Manfred aus ObB am 26.08.2015 16:10

also das ist nicht von mir, des meint der Elon
aber Gemach der Link zu der Ausred aus den 80er Jahren wenn was Verbockt

* kann Nix für, der Combuter ist Schuld *

[teslamag.de]

ich Zitiere daraus den Herr der ganz schnell Pinkelt

Zitat

Laut Musk sei das SUV „eine technische Herausforderung in der Produktion“ und
„womöglich das schwerste herzustellende Fahrzeug der Welt“.


es muß also unheimlich kompliziert sein :eek: des Ding, na ja einen Wahnsinns Drive zu bauen traut sich halt
nicht Jeder ( neuer Rekord gerade aufgestellt mit einen Model S über 700 km bei gigantischen 40 km/h
klar das sich da ein Druck auf der Blasen aufbaut )

In dem Link wird auch erklärt warum die Absatzzahlen nicht mit der Twitterei von Elon übereinstimmen

Zitat

Tesla Motors: Die Roboter sind Schuld am gesunkenen Produktionsziel

Antworten:

Ach Manfred. Wo steht denn, dass es wegen dem "Wahnsinns Drive" und nicht bspw, wegen der Speziellen Flügeltüren so kompliziert ist? ;)

von Joe-Hotzi - am 05.10.2015 09:11
Och, ich finde diese autos schon interessant und auch schick, wenn auch unpraktisch um mal eben einen Kühlschrank zu transportieren, nur glaub ich daß man wahnsinnig wird, wenn da mal die Elektronik zu spinnen anfängt. Eh schon geschrieben, nachhaltig sind sie nicht. Selberschrauben ist auch nicht. Was DAS Geld kosten wird! Bin schon gespannt was man in 10 Jahren so über alte Teslas lesen wird.

Bin der Meinung, der Antrieb kann gerne high tech sein, aber das Drumherum besser in Cityel - Lowtech, möglichst einfach, leicht zu reparieren, aber bitte stabiler. Schon klar, so ein Auto werd ich nie finden.

von el El - am 05.10.2015 09:34
Hallo Konstantin,

bin ganz Deiner Meinung, außer einer Zentralverriegelung geht mir bei unseren Franzosen nichts ab, das Zeug kann alles nur kaputt gehen. Leider sind praktisch alle anderen ganz anderer Meinung, daher wird es solche Autos heutzutage neu nicht mehr zu kaufen geben - Leider!

Mein Traumauto wäre ein VW-Bus als Transporter in Minimalausstattung (so einen wie ich jetzt noch als TDI habe) mit Elektroantrieb und mind. 300km Reichweite.

Bis sich aber die VW-Führung bequemt mal hinterm Mond hervorzugucken hab ich sicher schon was anderes gekauft :-(

von Buggi - am 07.10.2015 06:33
Buggi, dir kann geholfen werden, den Bus gibt es!
Tesla Bus

von el El - am 07.10.2015 10:59
Das Projekt ist meines Wissens nicht realisiert worden weil Tesla sich quer gestellt hat. Tesla befürchtet eine schlechte Presse sollte so ein Eigenbau in einen Unfall verwickelt werden.

von Emil - am 07.10.2015 16:46
Zitat
Emil
Tesla befürchtet eine schlechte Presse sollte so ein Eigenbau in einen Unfall verwickelt werden.



Hmmmm

Könnt was dran sein :eek:

Weil alle Toten die es bisher in einen Tesla gab,
sind in Europa zumindest sehr diskret gehandhabt worden.

von Manfred aus ObB - am 07.10.2015 17:34
Ich habe noch überhaupt von keinem tödlichen Tesla-Unfall in Europa gehört. Würde mich sehr interessieren. Quelle?

von E. Vornberger - am 07.10.2015 18:27
Zitat
E. Vornberger
Ich habe noch überhaupt von keinem tödlichen Tesla-Unfall in Europa gehört. Würde mich sehr interessieren. Quelle?


Das war eventuell von mir etwas unscharf geschrieben, es hat wohl auch außerhalb
der USA noch keine Toten gegeben, wenn man aber bedenkt welch Medienecho die
ersten Brände gegeben hatt, ist selbiges gesehen an der Tragweite schon erstaunlich.

Die Brände haben zu einer Verstärkung der Bodenplatte geführt, die andere Tatsache zu mehr
Diskretion in diesen Bereich auf Twitter :rolleyes:

von Manfred aus ObB - am 07.10.2015 18:42
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.