Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Technik
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
NUTOKA, wchriss, el3331, hefi, Heidetom

Peugeot 106 macht mich wahnsinnig

Startbeitrag von NUTOKA am 01.10.2015 14:10

Hallo zusammen,

ich habe euch ja das Problem mit dem Blinker beim laden geschildert. Ich habe jetzt endlich eine heisse Spur was es sein könnte: Ein fehlerhaftes Relais in der schwarzen Box rechts neben der Sagembox. Ich werde jetzt mal versuchen diese zu tauschen.

Hier nun aber meine nächsten Probleme die langsam wirklich nerven:
Ich meine auch zu hören, dass die Pumpe läuft. Wenn ich die Zündung anmache und wieder aus, ist auch die Box dann aus.

- nächstes Problem: ich habe vor ca. 450km die Kohlen gewechselt. Ich habe mich daran gehalten, dass ich die ersten 1.000km max. 100Ah ziehe. Jetzt habe ich gestern festgestellt, dass der Wagen nicht mehr richtig rekuperiert. Die Nadel im Tacho bleibt in der Mitte und das Auto rollt und bremst nicht ab. Nach einiger Zeit rekuperiert er. Gleiches Problem dann auch beim Gasgeben. Es kann sein, dass er in der Mitte hängen bleibt und erst nach einiger Zeit das Gas annimmt.
Ich kenne das, wenn die Kohlen ganz unten sind.

Mich nervt halt absolut, dass ich hier im PLZ 78 niemanden habe, der sich mit sowas auskennt. Mir bleibt nichts anderes übrig, als meine Diagnose hier reinzustellen und zu hoffen, dass mir jemand das Problem und vor allem die Lösung verständlich erklären kann. Mal schauen, ob mir geholfen werden kann.

Gruss NUTOKA

Antworten:

Hallo Andy,
so was ähnliches hab ich vor 2 monaten auch gehabt. Bei mir kamen aber noch dazu, das beim Starten ich erst das Strompedal antippen musste. Hab dann das Strompedalpoti gewechselt und neu angelernt, Seitdem läufts wieder.
Gruß
Christian

von wchriss - am 01.10.2015 14:46
Hallo Chris,

danke für deine Antwort. Es kam mir auch seltsam vor, dass diese Macke jetzt erst nach ca. 450km neuen Kohlen aufgetreten ist. Ich meine auch, dass wenn ich das Pedal voll durchtrete, dass dann der Strom angenommen wird. Problem ist nur, dass ich dann Spitzen habe von über 100Ah. Kann ich als Laie das Strompedalpoti selbst wechseln oder muss ich dazu wieder nen Dr. in Elektronik haben?

Gruss Andy

von NUTOKA - am 01.10.2015 15:14
Halo Andy,
das Poti selbst ist fertig konfektioniert und nur angesteckt. Also nur Stecker lösen und Pedal mit 2 Schrauben ausbauen, sonst kommst du nicht ran.
Sehr warscheinlich must du aber das neue Poti "anlernen", das geht nur mit einem Lexia. Wenn du keins hast, wird ein Werkstattbesuch fällig.

Gruß
Christian

von wchriss - am 01.10.2015 17:02
Hallo zusammen,

kann es sein, dass wenn das Poti nen Hau weg hat, dass ich mehr Strom brauche? Ich pendle damit ja zur Arbeit und klar ist es ein bisschen kälter geworden, aber ich brauche auf die 36km nach Hause ca. 6Ah mehr.

Wo bekomm ich dieses Poti her und wie geht das mit dem Anlernen durch das Lexia?

Gruss Andy

von NUTOKA - am 02.10.2015 10:40
Hallo Andy,
mehr Strom kann schon sein, wenn deine Reku nicht geht.
Poti gekommst du beim Peugeothändler oder beim E-Mobilcenter Oberfranken ( dort hab ich meinen auf LIfepo umbauen lassen), ruf da am besten mal an, die kennen sich besser aus als ein normaler P-Händler.

@Wir sind persönlich für Sie Mo-Do von 18:30 - 21.00 Uhr und Samstag von 11:00 - 17:00 Uhr zu erreichen, Freitags haben wir geschlossen.
Bei Besuchswunsch, bitte vorher telefonisch anmelden!
Zu den ffnungszeiten sind wir unter der +49(9543)417968 erreichbar. @

Gruß
Christian

von wchriss - am 02.10.2015 11:04
Hallo,



Grüsse aus Vorarlberg

von hefi - am 03.10.2015 20:40
Hallo Nutoka!

Auch mein Saxo zeigte erhöhte BMS-Aktivität. Die Ursache war - wie auch hefi beschrieben hat - eine defekte 12V-Batterie. Beim Verbrenner wäre das schon längst aufgefallen, weil der Anlasser nicht mehr genug Leistung ziehen kann. Beim E-Fahrzeug muss ja lediglich beim Starten das System aktiviert werden/die Akkuschütze geöffnet werden. Dann steht der Fahrakku wieder als Energiequelle zur Verfügung und kann ganz unbemerkt über den DCDC-Wandler auch den 12V-Akku versorgen. Beim Stillstand will die 12V-Batterie aber ständig aufgeladen werden - also wird die Sagem-Box aktiv und die BMS-Anzeige zeigt dieses Tun.

Vielleicht hat der Mehrverbrauch auch hier seine Ursache. Hattest du irgendwann einmal eine Tiefentladung des Bleiakkus (z. B. Licht angelassen)? Dann hätte das u. U. dem Bleiakku den Rest gegeben.

Ich wünsche viel Erfolg bei der Fehlersuche und vor allem -behebung.

Heidetom

von Heidetom - am 03.10.2015 21:44
Hallo zusammen,

mein 106er ist umgerüstet auf Li-Akkus ;) und ich war noch nie im roten Bereich. Heute werde ich die Starterbatterie wechseln. Könnte es evtl. sogar sein, dass ich die Störungen während der Fahrt habe, dass der Peugeot nicht mehr rekuperiert? Ich werde berichten, was ich mit dem Wechsel erreicht habe und danke schonmal für die Tipps hier :pos:

Gruss NUTOKA

von NUTOKA - am 05.10.2015 08:01
Hallo,

Batterie ist jetzt gewechselt, es ist ne neue Bosch Batterie drin. Beim Rekuperieren muckt er immer noch, heisst er bleibt bei 0 stehen und das Auto rollt ungebremst weiter, erst nach einiger Verzögerung setzt Rekuperation ein.

Kann mein Blinkerproblem auch daran liegen, dass mein hintere Scheinwerfer Fahrerseite innen feucht ist?

Gruss NUTOKA

von NUTOKA - am 05.10.2015 09:12
Ja das wäre schon möglich.
Ich hatte auch schon ein Blinkerproblem, bei mir hatte der Blinker doppelte freqzenz und die vordern sind nicht an gewesen. Das Problem waren schlechte Kontakte an den beiden vordernen Anschlüssen.
Die hab ich getauscht steitdem funktioniert wieder alles.
Gruß
Christian

von wchriss - am 05.10.2015 10:26
Hallo,
beim AX ist hinter dem Rücklicht Fahrerseite ein Massepunkt - nicht nur für das Rücklicht -. Ob das beim Peugeot auch so ist, weiß ich natürlich nicht. Nach Reinigen/Einfetten verschwanden bei mir jedenfalls einige Probleme mit Blinker/Bremslicht/Kofferraumbeleuchtung.

Grüße

Lothar

von el3331 - am 05.10.2015 20:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.