Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Technik
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jens-Uwe Runge, wolfgang dwuzet, Jens Schacherl, R.M, el El

Think City - erlaubte Felgengrössen?

Startbeitrag von Jens-Uwe Runge am 07.10.2015 20:31

Moin Kollegen,

neulich bei der HU für meinen 2008er Think City hat der Prüfer bemängelt, das der Wagen auf Rädern mit originalen 6x14er Alufelgen steht (mit denen wurde er vermutlich schon ausgeliefert), in der deutschen Zulassungsbescheinigung aber nur 5.5Jx14 Felgen eingetragen sind. Eine Plakette gabs daraufhin "wegen schwerer Mängel" erstmal nicht. Bei den vorhergehenden HUen ist das offenbar nie aufgefallen.
Um den Mann/die Zulassungsstelle überzeugen zu können, suche ich deshalb entweder
- das Certificate of Conformity für den A306 mit hoffentlich den richtigen Angaben,
- die Kopie einer Zulassungsbescheinigung mit Eintrag für 6x14 Felgen,
oder wenn nicht anderes hilft
- 2 Sätze 5.5Jx14 Stahlfelgen :-) .

Danke im Voraus!
Jens-Uwe Runge

Antworten:

das war ein Blödsinn was ich geschrieben hab, ich lese City und denke El..
lg

von el El - am 08.10.2015 10:52
Hallo


Einfach mal rechnen obs sowohl geschwindigkeitsmäßig als auch von der Traglast. dann die anderen Felgen eintragen lassen. Die Reifengrößen sind nicht mehr alle eingetragen.

Es gibt auserdem noch oft den Zusatz" nur erlaubt wenn werksmässig verbaut" also mal genau in die Papiere schauen.

Ansonsten gilt inzwischen was passt und von den Werten her stimmt ist erlaubt. Auf deinen Felgen sollte eine andere Reifengröße verbaut sein sonst stimmt der Tacho nicht mehr.


Fahr einfach mal zu einem anderen TÜV


Gruß

Roman

von R.M - am 08.10.2015 17:31
Das Problem sind nicht die Reifen (sind noch original und passen angeblich auf beide Felgentypen), sondern nur die fehlende Eintragung der 2. serienmässigen Felgengrösse in die Zulassungsbescheinigung. Dafür suche ich noch ein bisschen Argumentationshilfe für den Besuch beim TÜV für den Fall, das die Angaben in der Bedienungsanleitung nicht überzeugen.

Jens-Uwe

von Jens-Uwe Runge - am 08.10.2015 20:52
Hallo Jens,

interessant dasselbe war bei meinem Think Bj. 2008 auch, 2 HU ohne Probleme bei der 3. hat dann leider einer ganz genau hingeschaut :mad:.
Zum Glück war das eine außerplanmäßige HU, damit der Käufer aus AT neuen TÜV hat.
Dort ist Zulassung und TÜV aber scheinbar kein Problem gewesen, ich hab nochmal ihm telefoniert aber von neuen Felgen hat er nichts gesagt.

Gruß Jens

von Jens Schacherl - am 09.10.2015 14:48
hast du die originale betriebsanleitung??
da steht (ziemlich letzte seite)
standarträder stahl 5,5x14
und
sonderräder alu 6x14

und mit der anleitung marschierst du zu deiner ZULASSUNGSSTELLE und sagst denenm, das bei der ausstellung deiner fahrzeugpapiere VERGESSEN wurde diese BEI DIR VERBAUTEN ORIGINAL-ALUFELGEN mit einzutragen,
normalerweise tragen sie dir die größe ohne weiteres nach...
bye wolle

von wolfgang dwuzet - am 18.10.2015 18:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.