Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Technik
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
rostefix, Andi aus Bad Essen, R.M, Bernd Schlueter, Hotzi-47, BerndSchlueter, NUTOKA

Lexia pp2000

Startbeitrag von NUTOKA am 05.02.2016 12:01

Hallo zusammen,
habe ja Probleme mit meinem Peugeot 106 Lithium. Habe mir jetzt ein Lexia pp2000 bestellt und es ist da. Habe noch nen alten XP Laptop. Kann mir jemand sagen, wie ich das richtige Programm draufspiele und wie ich das Gerät nutze?
Gruss Nutoka

Antworten:

Lexia PP2000 funktioniert bei meinem Peugeot auch nicht.
aber Lexia Citroen

Ich habe dem Lexia einfach verklickert, dass ich eigentlich einen Saxo habe (baugleich) und habe dann auch eine Saxo VZ Nummer eingegeben.
Das hat er geschluckt und lässt mich dann in die Sagem rein.

von Andi aus Bad Essen - am 05.02.2016 14:00
Mein Lexia funktioniert mit einem alten software. Mit dem neuen nicht. Eigentlich benötige ich es gar nicht mehr. Ich weiß, was die gelben Lampen bei mir bedeuten und wie ich sie ohne Lexia zurücksetze. Wasserwartung, was ist das? Ich lade zeitgesteuert nur das, was ich verbraucht habe. alle 20.000km lasse ich mal destilliertes Wasser LANGSAAM durch das Obergeschoss der vollgeladenen Akkus auf die Straße fließen. Nach Lauge schmeckt das dann nicht, was überfließt.
Überladung: nicht mehr als eine halbe Stunde = 2 bis 4 Ah.
Die Klappertests für die Relais habe ich einige Male gemacht, aber das hat bisher nichts erbracht. zum wartungsdienst gehe ich ohnehin nicht, sondern ersetze nur die explodierten Akkus, bisher zwei mal, jeweils nur ein Akku. Seitdem bei feuchtem Wetter Dauerisolationsfehler. Das repariert Lexia auch nicht, sondern schickt mich, vergeblich, zur Servicestation. Der Stromverbrauch von Lexia ist erheblich, alles aus der Laptopbatterie.
Angeblich bekommt man per lock in in das Serviceheft. Ich habe kein lock in number, sonst würde ich lexia öfter benutzen.

Ein Rat, unabhängig vom Lexia: wenn der Scheibenwischer festgefroren ist, sofort herausspringen und wenn man sie nicht sofort freibekommt, die Batterie lösen. Der Motor brennt im Hastdunichtgesehen durch, unwiderruflich. Ich hatte Ersatz, sonst teuer.

von BerndSchlueter - am 07.02.2016 17:44
Hallo Bernd,
wenn Du - wie Du schreibst - Dein Lexia eigentlich gar nicht mehr benötigst, dann meine Frage:
Kannst Du es leihweise oder dauerhaft abgeben?
Sollte doch für meinen AX und die zwei Berlingos funktionieren.
Nur unter Win XP oder auch an neueren Rechnern unter Win7 oder Win 8.1 ?
Oder läuft es in Wirklichkeit in der DOS Box? Das könnte ich natürlich unter allen Win Versionen zum laufen bringen, so wie mein Uralt-dBase unter Win 8.1 jetzt endlich bei mir gut in einer DosBox läuft.
Gruss, Roland

von Hotzi-47 - am 16.02.2016 07:09
Soweit ich weiß nur mit Win XP und SP3

von Andi aus Bad Essen - am 16.02.2016 11:10
Hallo

Unter windows 7 64 bit mit VM-ware geht es ebenfalls.

Sonst halt boot Manager und 2 Betriebssysteme

Gruß

Roman

von R.M - am 16.02.2016 16:58
Hi,

Lexia 1.4.5 funzt bei mir auf einem HP 2540p auf XP SP3 in der VM unter Win7 x64.

Bei manchen modernen Kisten (Asus mit EFI-Bios vom Nachbarn) wills aber auch trotz VM nicht, die Seriennummer der Maschine zeigt bei der Registrierung 00000.... Ob es dann trotzdem per dual boot geht, kann ich dir nicht sagen - alter Laptop mit XP drauf und gut isses.

von rostefix - am 16.02.2016 17:15
Ich habe es noch nicht auf einem anderen Rechner probiert, xp mit Atom. ich deke, dass ich 32 bit gewählt hatte. Lief mit der Original Miau-China-software erst überhaupt nicht. Dann bekam ich von einem von Euch eine ältere Version, dann lief alles bestens, bis auf ein paar Merkwürdigkeiten in der Bedienung. Fehler brauchte ich noch nie zurücksetzen. Die Sagembox hat die immer selbst irgendwann zurückgesetzt. Jetzt habe ich einen dauer-elektronischen Fehler , gelb, Diode mit Blitz. Gedonnert hat es auch noch nicht. Ich habe den Adapter immer angesteckt, unter dem Beifahrersitz. Da liegt auch meine Mittenanzeige mit dem Spannungsteiler 1:1 bzw 0,5.Die tanzt erst, seit es kalt geworden ist, die Batterien passen , nur im kalten Zustand, nicht zueinnander. Ich vermute, dass eine mit Laufeverdünnung bald explodiert (wegen Umpolung).
das interessiert das Lexia alles nicht, aber mich. Die Fahrstrommessung benutze ich, das geht aber auch per Messinstrument.

von Bernd Schlueter - am 16.02.2016 17:59
Ja, das mit dem Lexia / PP2k ist so ne Sache. Eigentlich braucht man das Ding, ausser für die Wasserwartung, wenn man sie denn nach Handbuch macht, scheinbar nicht ( sage ich jetzt aus meiner bescheidenen Erfahrung, eventuell hatte ich einen Fehler, bei dem man's wirklich braucht noch nicht.)

Meine Erfahrung bislang:

- Isolationsfehler - permanenter oder nicht - geht von selber weg, wenn er will

- Batterie explodiert/ Zellenschluss - interessiert Lexia nicht, sofern der Isolationswert noch passt - sonst weiss Lexia auch nur, das Isolationsfehler ist - woher, muss man dann eh selber gucken

- runtergefahrene Kohlen enden in Fehlermeldung Drehzahlgeber - aber erst wenn er garnichtmehr fährt, merkt man aber auch am Widerstand zwischen den Motorkabeln linke Seite Sagembox oder beim nachschauen.

Wirklich nützlich ist das Ding, um Istwerte (Fahrstrom, Gaspoti, Laderstrom usw.) anzuschauen, oder den Lader zu parametrieren (10/12/14A).

von rostefix - am 16.02.2016 20:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.