Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Technik
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Matthias Deegener, Jens-Uwe Runge, Ralf Wagner, Hotzi-47, Dr. Mabuse

Genlab Wechselrichter (Hotzenblitz, Liger)

Startbeitrag von Matthias Deegener am 30.06.2016 07:43

Hallo,

ich habe einen alten in den 90er Jahren umgebauten VW Polo mit einer
Genlab Steuerung. Die Bleiakkus , Batman, etc. sind nicht mehr eingebaut, stattdessen
habe ich Winston LiFePO eingebaut.

Das Problem ist, dass er nicht fährt ;-((

Mir fehlen sämtliche Schaltungsunterlagen, inbesondere auch der Anschluss
des Wechselrichters. Ihh gehe davon aus, dass der Batman eine Freigabe (Unterspannung)
macht.

Hat jemand Unterlagen zu dem Genlab Wechselrichter (soll derselbe wie im
Hotzenblitz, also VPA 230 sein), oder zumindest eine Steckerbelegung, bzw.
Anschlussplan von Hotzenblitz oder Liger ??

Matthias (tw514)

Antworten:

Moin,

in meinem Archiv habe ich gefunden:
Teile einer Diplomarbeit über den Einbau eines VPA230 in einen VW-Käfer (altes Word-Doc) mit Anschlußbelegungen,
Bedienerhandbuch für einen VPA120 (Papier, müsste ich scannen).

2 Seiten mit Steckerbelegungen für den VPA230 habe ich angehängt

[attachment 1924 VPA230-S.PDF]

was darf es denn sein?

Viele Grüße
Jens-Uwe

von Jens-Uwe Runge - am 30.06.2016 19:43
Hallo Jens,

.. an dem Bedienhandbuch habe auch ich Interesse ..... als ehemaliger ATW Ligier Fahrer (1993-95) und seit kurzen Besitzer und Fahrer eines Hotzenblitz.
Scannen? Schaffst Du das, oder soll ich es für Dich machen?
Und die ganze Diplomarbeit?

Gruss, Roland

von Hotzi-47 - am 01.07.2016 09:10
Hallo Matthias

Ich habe da noch eine Genlab Steuerung und Unterlagen dazu, falls dies für Dich interessant wäre.

Gruß Daniel

von Dr. Mabuse - am 01.07.2016 15:56
Moin Roland,

das VPA120-Handbuch (47 Seiten) werde ich die Tage mal durch den Scanner schieben.
Mit den Unterlagen zum VPA230 ist das schwieriger. Vor laaanger Zeit hat mir ein Herr Weinert an der TH Bielefeld mal einen Umbau auf VW-Käfer-Basis gezeigt. Vermutlich aus dieser Zeit stammt ein ca. 20-seitiger Auszug aus eine Studien-oder Diplomarbeit mit der Anschluss-Beschreibung für einen VPA230.

Vielleicht kann man sowas hier im Wiki ablegen?

Jens-Uwe

von Jens-Uwe Runge - am 03.07.2016 13:57
Hallo,

vielen Danl für die Infos bisher. Ich dachte, ich werde benachrichtigt, wenn es neue Einträge gibt,
deshalb habe ich erst jetzt nachgesehen....

Das Benutzerhandbuch und die Word-Datei wären auch sehr interessant.
Ich werde Morgen mal am Auto die Belegung überprüfen. Mal sehen, wo die Ausgange
hingehen und ob es eine Störung oder ä. gibt.

@Daniel ist natürlich interessant, Vieleicht schickst Du mir eine PN wieviel das Ganze
koisten soll.

Vielen Dank,

Matthias

von Matthias Deegener - am 05.07.2016 18:48
Hallo Mathias, Roland,

anbei erstmal das Text-Fragment zum VPA 230 in einem VW Käfer
[attachment 1935 VPA230.pdf] in einer hinreichend kleinen Datei.

Wie schon erwähnt, ist mir nichts zu den Autoren bekannt und daher kann ich die Richtigkeit oder Brauchbarkeit der Inhalte nicht garantieren.

Ich hoffe, man kann trotzdem was damit anfangen.

Viel Erfolg,
Jens-Uwe

von Jens-Uwe Runge - am 10.07.2016 23:07
Hallo Jens,

vielen Dank. Mit den Infos werde ich mal noch ein bisschen durchmessen.
Da es aber an sich (laut Doku) keine Abschaltung bei fehlender Eingangsbelegung
gibt, muss der Fehler wohl an einer anderen Stelle sein ...

Bis dann,

Matthias

von Matthias Deegener - am 11.07.2016 12:07
Hallo Matthias,
ist der ein hellblauer Polo mit Steilheck von Herrn Ritter?

von Ralf Wagner - am 06.08.2016 20:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.