Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Manfred, pingelchen, Karl, Jens Schacherl, Berlingo-98, Adolf Höötmann

ELWEB News "Two-Mode"-Hybridantriebssystem" DC+GM+BMW"

Startbeitrag von Manfred am 29.01.2006 14:57

Also Entschuldigt Leute aber das liest sich wie
"Das Oberkommando der Wehrmacht meldet"


Ich weiß etwas provokant aber zu der Zeit hatte man wenigstens die Heimliche Möglichkeit
BBC auf Deutsch zu hören und denken war zwar verboten aber noch in mode.

Für Die die es interessiert was das WWWhergibt, so gut wie nix, alles Schei...hausparolen nach
dem Moto *Und wieder ist es uns gelungen aus Biogasvorprodukten Marmelade herzustellen,
was Geschmack und Farbe betrifft wird noch gearbeitet* nur Lobhudeleien für die hightech und
die Erfahrung der Unternehmen, gut Benz hat wirklich vor 120 Jahren das Urauto patentiert, aber
ob Berta in die Propagandlügen einsteigen würde? Selbestbeschreibung von Daimler [www.econsense.de]
ab Seite 52 bis 55

Aber da Infos rar sind wieder zurück zum Wehrmachtsbericht

"Bei höheren Geschwindigkeiten, etwa bei Landstraßen- und Autobahnfahrten, schaltet der "Two-Mode"-Antrieb in einen zweiten Fahrmodus. Das "Two-Mode"-Konzept bringt auch bei höheren konstanten Geschwindigkeiten deutliche Vorteile"

Das liest sich wie *im Zuge der Frontbegradigung wurde dem Feind 40 Km wertloser Boden überlassen*
Was soll das bringen? Durch Gewicht gehen in Summe diese Vorteile verloren so wie in allen derzeit
angebotenen Hybriden.

Nur das ""Two-Mode"-Konzept ein Amputiertes Konzept ist aber das ist im Krieg eben so.
Ein Prius optimiert die Drehzahl seines Verbreners ein Two-Mode das Hirn seines Fahrers im Sinne
von DC oder BMW, Textauszug aus der Verlinkten Hauszeitung "Besonders beim Boosten hat man das
Gefühl von Kraft ohne Ende" das bedeutet nämlich nigs anders der ganze Hybriden reduziert sich auf das
Abschalten an der Ampel (das hieße ich hab seit 30 Jahren einen Hybriden) Textauszug "Allein der Stopp-Start-Effekt sorgt für ein Drittel der Kraftstoffeinsparung" (die mit 15% unter aller Sau ist) und auf Schleichfahrten im Stau oder der Fußgängerzone elektrisch (zu prüfen wär noch ob dann nicht noch mehr in der Fußgängerzone fahren)

Das Zwei Elektromotoren Konzept ist ein etwas aufgepepptes Stargeneratorkonzept das es ermöglicht
Elektrische Schleifahrten durchzuführen, auch der Prius hat zwei Emotore nur heißt dort einer Generator
aber der Prius ist immerhin in der Lage einen Synergieeffekt zwischen Emotor und Verbrenner herzustellen,
Im Towmode Verfahren ist der einzige Effekt der Auftritt Schwarzenegger tut auf Grün und alle Muskelmatschos die glauben das die Muskel ihres Autos was mit Ihnen zu tun haben wollens nachmachen.

Da fällt mir die EAV aus Österreich ein (zum Ausgleich für den Österreicher dessen Vornahmen mit A angeht
Arnold oder war da nochwas?) zum Thema Optik und Inhalt Schwarzenegger/Einstein.

Falls der Towmodhybrid ein Stimmodul bekommt wird er beim Einsteigen immer singen
"doch das Dumme ist nur, ich hab Schwarzenegger´s Hirn und von Einstein die Figur"

Antworten:

also mal rein aus stautechnischer sicht

fänd ich se schon toll, wenn ich mit meinem fahrrad an einer horde stehend, schleichender e-motor rennsemmeln/luxusautos/SUV vorbeifahren könnte...

im grunde genommen sollte sich manfred ins NY verkehrschaos als fahrradkurier denken, um zu erahnen, um welch schnöde (aber dann recht wirkunsgvolle) lebensqualitätsverbesserung es geht--> für fussgänder und radfahrer... der autofahrer kriegt davon nur ein bruchteil an der tanksäule mit

von pingelchen - am 29.01.2006 18:15

Für DSLnutzer infos zu Hybrid nicht für Modem mit Trettantrieb

[www.automanager.de]

Leider wird die Info dadurch nicht besser

von Manfred - am 29.01.2006 18:29

kurzes fazit

wir haben den hybrid ala toyota verschlafen, jetzt holen wir auf, indem wir uns zeit lassen und eine andere art hybrid entwickeln, der weniger effizient im absoluten ist, aber halt toll ist, weil von uns 3 kleinen autoherstellern zusammen...relativ gesehen... und das a und o and er sache ist, dass es kompliziert sein muss

von pingelchen - am 29.01.2006 18:40

Ruhe Pingelchen ich bin am lernen

Hallo an alle die englischen Ton beherschen (nicht den barschen)

ich bin im Ton noch schlechter als im lesen und das ist mau.


Folie 16 und 17 hat das was mit Tow-mode zu tun?

Vor allem Folie 17 Clutch heist nach meiner kenntnis? Vorgelege?

Um Clutch 1 ist eine schraffierte Fläche könnte das eine Bremse sein?

Sollte es eine Bremse sein und das ganze Two-mode sein hab ich im ersten Beitrag mist geschrieben,
dann wäre das Ding besser als der Prius

Wer beweist mir das ich recht mit erst denken dann schreiben Manfred

von Manfred - am 29.01.2006 18:56

was immer er ist

aber scheinbar wird halt der motor bei gleichmässiger fahrt höher belastet, um die akkus zu laden?

von pingelchen - am 29.01.2006 19:07

Clutch 1

Danke an den E-mailschreiber

Aber wen Clutch eine Kupplug ist und die Schraffierung fest mit dem Gehäuse
verbunden dan wäre Clutch 1 eine Bremse?

von Manfred - am 29.01.2006 19:20

Was ist Tow-mode? das oder das?

Was ist was?

Tow-mode so wie in den meisten Abbildungen?



aus [www.db-forum.de]

also ein System das am besten im "Ralfis Mercedes & Chrysler-Forum" diskutiert wird *mehr Power*
ohne Hirn und genau das was mich auf die Palme treibt


oder geht es doch um



aus [www.automanager.de]

wobei da nicht ganz klar ist ob Motor B über den Blauen Teil des Planetary 2 fest
mit der weisen Output welle verbunden ist (nach meiner Meinung nicht)

von Manfred - am 29.01.2006 20:44

Re: Clutch 1

ich würde sagen, dass das schraffierte ien verbindung von schwarzer und weißer linie darstellen soll, aber wegen übersichtlichkeit nicht verquer durch die grafik gezogen wurde

von pingelchen - am 29.01.2006 21:09

Ein typisch deutscher Hybrid...

10 Jahre nach Toyota hat also auch die deutsche Autoindustrie den Stein der Weisen entdeckt: doppelt so viele Getriebe, doppelt so viele Kupplungen und noch mehr Elektromotore sollen also in weiteren 10 Jahren, wenn sie den Alptraum endlich zum Laufen bekommen haben, irgendwie und irgendwo ein bißchen effizienter sein als der Prius heute :angry: .

Ob sie die Entwicklungsmilliarden nun für diesen Krempel oder für GeldverBrennstoffzellen verblasen ist eigentlich egal, bei dieser Art von "Fortschritt" werden uns jedenfalls die Chinesen, Inder und (Nord?-) Koreaner locker überholen, und das völlig zu Recht!

Sehr schön zu besichtigen ist dieser deutsche Wahn zu sinnloser Hightech gerade beim neuen VW-Cabrio namens "Eos": da mußte in das Metallklappdach, das wegen steilerer Windschutzscheibe und größerer Kopffreiheit für die Hinterbänkler eh schon viel aufwendiger ist als z.B. die Peugeot-Dächer, unbedingt noch ein riesiges Glasschiebedach integriert werden.
Logischerweise funktioniert nun nichts richtig, und das Cabrio wird, marketingtechnisch optimal, frühestens diesen Herbst auf den Markt kommen, vermutlich mit der ersten Rückrufaktion noch vor der Auslieferung...
Und wer wird dran schuld sein, wenn die Karre eine Pleite wird?
Natürlich NUR die hohen Löhne, die Gewerkschaften und die bösen Grünen mit ihren Märchengeschichten von Feinstaub und Klimawandel!

Gruß Jens

von Jens Schacherl - am 30.01.2006 23:16

Re: Wer zu spät kümmt

Hi Jens,
Wollen täten sie schon ganz gern nur tun dürfen sie nicht! Das Problem sind wohl die Toyota Patente sagte mir mal ein "VW" Bekannter.
Gruß A.H.

von Adolf Höötmann - am 31.01.2006 21:42

Re: Wer zu spät kümmt

Hallo Adolf,

klar hat VW Probleme mit Toyota-Patenten, wenn sie einfach den Toyota-Antrieb nachbauen wollen!
Eine innovative Firma würde sich als Lösung mal näher mit seriellen Hybriden beschäftigen, oder vielleicht mit dem TwinTrak-Konzept von Esoro.
Aber VW pumpt ja das Geld sowieso lieber in Fettons und 1001-PS-Bugattis, da kommen die Patente als Ausrede sicher nicht ungelegen...

Gruß Jens

von Jens Schacherl - am 01.02.2006 10:32

Re: Wer zu spät kümmt- serieller Hybrid ?open-source?

Hallo Jens,
da hast Du m.E. einen sehr wunden Punkt angesprochen!
An einem seriellen Hybrid ( Elektroauto + bedarfsweise im optimalen Drehzahlbereich laufende Verbrennungsmaschine zur Akkuladung wie z.B. der Electroad) dürfte so gut wie nichts mehr patentierbar sein! Ein open-source Projekt! Erkläre das Mal einem Automobilindustrie-Vorstand!

Sonnenelektrische Grüße

Karl

von Karl - am 01.02.2006 14:18

Wer hat's erfunden?

Hallo zusammen




Auf der schönen Wasserstoffautoseiten
[www.esoro.ch]#
[www.esoro.ch]

Dort steht

"Masse & Gewichte: Leergewicht: 720 kg
Zuladung: 200 kg
Luftwidertand cw: 0.24

Batterien: NiCa-Akkus, 230 kg

Antriebs-System: Twin Trak parallel Hybrid
Leistung: 40 kW
Gewicht: 97 kg

Fahrleistungen: Spitzengeschwindigkeit: 120 km/h
Beschleunigung 0-50: 800 km
Reichweite hybrid @ 120 km/h > 500 km

Energiebedarf ECE elektirisch 9 kW/100km (0 l/100km)
@ 90 km/h 2.6l/100km (0 kWh/100km)
@ 120 km/h 3.9l/100km (0 kWh/100km) "

Natürlich steht wieder nix von Anhänger

Und für die englischen unter de borischen (für die Hochdeutschen das i stimmt
erst König Ludwig I hatt uns das y verpaßt damit wir was Griechisches im
Namen haben)
[www.esoro.ch]

Grüße aus der Saukälten Manfred

p.s. mit 0,24 Luftwiederstand ist Er sogar um 0,01 besser als der A2

von Manfred - am 01.02.2006 14:54

Re: Wer hat's erfunden?

Hallo Manfred,
meine "Kiste" habe ich von Jens, die Kiste hatte Teile von Esoro angebaut, wieweit sie an der Entwicklung teilgehabt haben ist mir immer noch unklar- unbeteiligt waren sie eher nicht.

Sonnenelektrische Grüße

Karl

von Karl - am 01.02.2006 15:09

Warum wirds erfunden wenns man nicht kriegt?

Hallo Karl

Ja das ist schon schön was die bauen täten,
nur wozu bauen die das eigentlich?
Das man sich Ärgert das man's eh nicht kriegt?
Oder um zu zeigen geht dats scho wenn ma meng dan?
Aber meng derma ma net?

Alles ist zum Mäuse melken wenn Sie nicht gerade die Isolierung fressen.


Das einzige was ich nicht so ganz glaub ist das mit de Patente VW arbeitet auch
mit den Japanern im FSI/TDI bereich zusammen.

Toyota würde mit lizenzen auch kassieren wens den sein müsste, müsste aber
aus meiner Sicht nicht sein weils dann wieder nix mit an Anhänger ist.

Ach wenns nur a bisserl wärmer wär Manfred

von Manfred - am 01.02.2006 15:53

Re: Warum wirds erfunden wenns man nicht kriegt?

Hallo Manfred und andere Esoro-Freunde,
die Frage sollte eher sein:
Warum haben sie es gebaut - vor über 10 Jahren ?!
Dass es schon sozusagen ein alter Hut ist, darauf hat der Esoro Mitarbeiter in Monaco bei seinem Vortrag im Hybrid-Workshop des EVS21 verschmitzt hingewiesen.
Immerhin sind sie die Rallye von Lugano bis Monaco erfolgreich mit ihrem "Oltimer" mitgefahren. Der Wagen macht übrigens noch immer eine gute Figur neben den vielen Neuentwicklungen. Und ein Leichtfahrzeug ist es allemal.

Die Esoro Leute haben vor langer Zeit übrigens auch für Greenpeace an dem Energiespar-Twingo-SMILE mitgearbeitet.

Wer mehr zum Esoro-TWIN erfahren möchte, kann ja mal in den EVS21 Vortrag schauen (Achtung, sind rund 2,5 MByte, aber dafür viele schöne bunte Bilder und Diagramme, leider auch alles in Englisch, und die ESORO Leute mögen mir verzeihen, dass ich auf diese Art hier für sie werbe):
www.solarmobil.net/download/evs21-esoro-150dpi.pdf



von Berlingo-98 - am 01.02.2006 18:40

Greenpeace SMILE mitgearbeitet

Hallo Roland

Ja das mit den Smile stimmt
wenn auch der Smile leider ein Greenpeace Hartleiner Modell war,
ich kann mich noch lebhaft an Greenpeacer erinnern der mir im
1999 in Murnau aufen Parkplatz fast an die Gurgel gesprungen wär
weil ich in Seiner tollen Dieselverbrecher Veranstalltung auf dem
Baumarktparkplatz vorgerechnt hab das der Smile mit seinen Grauen
voremissonen bei der Herstellung doch deutlich mehr CO² braucht als meiner,
wo sich doch alle andern Dieselfahrer Als Umweltsparschweine brandmarken
haben lassen, Vor allem wo der Smile mit seine NOx durch die höhere
kompresion in Diesel nähe kommt und das nicht mit Biodiesel.

Aber nur weil Du vom Hybriden auf den Smile kommst
andere [www.esoro.ch]
esoro ideen ohne Kaufmöglichkeiten

Und ein Wasserstoffhybrid in Bild und Ton
[www.esoro.ch]
nur kaufen

Ich glaub wenns so weitergeht wirds noch ein Aktivhybrid Manfred

von Manfred - am 01.02.2006 19:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.