Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stefan79, Manfred aus ObB, Ralf Wagner, MichaEL, SB, Manfred, Stebie79

Repulsionsmotor

Startbeitrag von Stebie79 am 03.12.2006 13:38

Hallo,

ich erarbeite gerade ein Referat über den Repulsionsmotor.
Gibt es dazu hier vielleicht Experten denen ich einige Fragen stellen kann?

Vielen Dank schonmal im Vorraus!

Gruss Stefan







Fachschule staatlich geprüfter Techniker

Antworten:

Mir leider nicht.

Aber Du kannst eine Kurzform ins ElWiki setzten!?

Grüsse Sebastian

von SB - am 03.12.2006 20:30

Zum Repulsionsmotor gibts aber recht wenig Experten

Hallo junger Techniker


der Du Leute mit sehr speziellen Sachkenntnissen suchst.

Welche Fachschule will noch soviel Sachwissen vermitteln?

Ist es eigentlich das was Du suchst
[www.regione.taa.it]

unter *5 Elektrische Bahnen*


aber im einsatz hab ich noch keinen gehabt, also müßt Du schon etwas konkreter
werden was Du suchst Infos oder eine fertige Arbeit bei der der Lehrkörper mit den Ohren schlackert.

Sollte das letzter das letztere der Fall sein, werde ich mir mit den Experten noch überlegen wie wir das mit den Ohren machen.

von Manfred - am 03.12.2006 22:22

Re: Zum Repulsionsmotor gibts aber recht wenig Experten

Das Thema gehört offenbar zur Technikgeschichte...

Siehe Eisenbahn & Nostalgie Abschnitte 1.3 bis 1.4

Gruß,
MichaEL

von MichaEL - am 04.12.2006 11:49

Re: Zum Repulsionsmotor gibts aber recht wenig Experten

Hallo Manfred,

ich mache seit 3 einhalb Jahren meinen Techniker in Teilzeitform(bedeutet nach der Arbeit,abends).
Im Mai habe ich meine Abschlussprüfungen,bin somit fast durch. Bis Januar muss ich ein Referat über den Repulsionsmotor,seinen Aufbau,Funktionsweise,Verwendung usw. schreiben.Mit diesem Referat muss ich meiner (Techniker)klasse und meinem Lehrer,welcher selber Maschinenbau(elektrische Masch.) gelernt hat!!! und einfach darin auf geht,den Repulsionsmotor erläutern und erklären.

Soweit erstmal mein Leidensweg,ich habe das Referat bereits fast fertig(dauert alles ganzschön lange weil ich nebenbei noch für Klausuren lernen muss) und bin mir in einigen Sachen allerdings noch nicht ganz sicher ob ich das richtig verstanden habe zB warum dieser Motor Reihenschlussverhalten besitzt...

Wenn sich jemand findet der richtig Ahnung von elektrischen Maschinen hat vielleicht kann er sích das Referat ja mal ansehen und sagen was noch verbesserunswürdig ist...?

Vielen Dank schonmal im Vorraus

Gruss Stefan

von Stefan79 - am 15.12.2006 14:46

Der schwierige Dialog Jung/Alt

Hallo Stefan

Nun da Du mir Deinen Leidensweg geschildert hast sollten sich schon Helfer finden,
obwohl Du mir mal wieder zeigst wie schwer mich die Jugend mißversteht.

Mein Frage "Welche Fachschule" war eigentlich als Tiefenpsychlogische Umschreibung
gewählt wo Du in Deutschland oder sonstwo auf der Welt diese Tiefe wissen erfährst?

Also wohst daheim bist, das sich die geeigneten angesprochen fühlen.

Ich bin kein Elektromotorenbauer nur Anwender und der große Vorteil des
Repulsionsmotor, regelbar zu sein ohne Elektronik ist für mich halt nicht ausreichend genug, denn nachteil in kauf zu nehmen einen schlechteren Wirkungsgrad zu haben. Sonderfälle nach ein Atomarenerstschlag funktoniert der
Repulsionsmotor noch, wen noch Strom da ist, die meiste Elektronik nichtmehr
sagen die Fachleute, praktisch hab ich's gottseidank noch nie Probieren müßen.
Auch an machen Ventielen und anderen Sicherheitseinrichtungen als Steuerhilfen
finden die Dinger noch Verwendung da fast nix Kaputt geht an den Motoren.


Kennst Du das [www.thomasschupp.de] ?

Also hoffe Dir kann jemand kompententer helfen, weil Männer helfen ja einander immer.

[www.aladin24.de]

von Manfred aus ObB - am 15.12.2006 17:35

Re: Der schwierige Dialog Jung/Alt

Ja also ich denke mal es geht darum den Aufbau,Funktionsweise für mich zu verstehen und zu lernen wie ich anderen komplizierte Technik vermitteln kann.
Was ja in meinem späteren Berufsleben als Techniker irgendwie dazugehört Leuten Dinge zu erklären.

Würde mir sehr helfen wenn sich jemand meldet der Ahnung von elektrischen Maschinen hat.

Gruss Stefan

von Stefan79 - am 17.12.2006 10:49

Re: Der schwierige Dialog Jung/Alt

Hallo Stefan,
für elektrische Maschinen, kann ich Dir das Buch von meinem Maschinen Prof
"Elektrische Msachinen" von Rolf Fischr Hanser Verlag ISBN 3-446-15600-3 empfehlen. Das Buch ist ein Standardwerk zu el Maschinen.

Dein Reluktanz bzw Geri Motor habe ich im Index meiner Ausgabe aber leider auch nicht gefunden.

Grüße
Ralf Wagner (Dipl. Ing. Elektrische Energietechnik)

von Ralf Wagner - am 17.12.2006 16:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.