Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ralf Wagner, inoculator, Berlingo-98, Sascha Meyer, weiss, bolkobienert, MichaEL, Bernd_M, Anonymer Teilnehmer

Foren Software und Admintätigkeiten

Startbeitrag von inoculator am 29.01.2008 10:37

Hallo Team,

ich lese wieder mal einige Threads, wo nur noch am Thema vorbei geschrieben wird.
Es scheint wohl einige zu geben, die das Interessanter finden, als das Kernthema dieses Forums.
Nun gut.

Jetzt mal eine Anmerkung von mir:

In sämtlichen Foren wo ich tätig bin, darf ich meine Artikel jederzeit überarbeiten, bis der Thread vom Admin oder mir selber 'geschlossen' wird.

Hier kann ich das nicht. Warum?

Es würde einige 'Gespräche' entschärfen, wenn der Admin nicht selber ändert, oder löscht, sondern der Auto eine Nachricht bekommt, seinen Artikel doch bitte zu entschärfen und dieses dann auch selber machen darf.

Ich habe kein Problem damit, das Foren moderiert und Extremfälle 'abgemahnt' werden.
Ich habe aber ein Problem damit, wenn ich Fehler nicht selber berichtigen kann, sondern Tatenlos zusehen muss, wenn meine Artikel von anderen verändert oder sogar gelöscht werden.

Ich hoffe nicht nur in meinem Sinne zu sprechen.

Ralf, bitte überlege nochmal konkret über einen Plattformwechsel nach, sollte die Forensoftware hier das nicht zulassen.

Gruss

Carsten

Antworten:

Hallo Carsten,
hier im Off-Topic ändert nur einer und dass bin ich.

Ich habe mit dem selber ändern eher schlechte Erfahrungen gemacht. Einer schreibt, andere antworten und der Ursprungsbeitrag wird wieder geändert. Der Sinn des ganzen wird völlig entstellt.

Die Forensoftware läßt die Änderungen zu. Ich habe auch eine php Forumssoftware am laufen, das Forum sieht dann aus wie alle anderen in diesem www... Ich will aber meinen Usern die Ummeldung nicht zumuten.


Zurück zum Ursprungsthema. Ich hätte noch gern ein paar mehr Meinungen der User zum "selber ändern wollen".

mfg
Ralf Wagner
webmaster


von Ralf Wagner - am 29.01.2008 19:36
... kleiner Nachtrag,
hier im Off-topic, war die Funktion der selbständigen Änderung ohnehin aktiviert. Ich habe die Funktion jetzt auch in den drei anderen Foren freigeschaltet. Wir testen mal. Wenn zu seltsame Dinge passieren, erlaube ich mir, dass wieder zurückzunehmen.

Grüße
Ralf

von Ralf Wagner - am 29.01.2008 19:45
Zitat
inoculator
ich lese wieder mal einige Threads, wo nur noch am Thema vorbei geschrieben wird.
Es scheint wohl einige zu geben, die das Interessanter finden, als das Kernthema dieses Forums.
Nun gut.

hallo carsten :-)
das ist so wie im tatsächlichem leben...
manchmal schweift man eben von thema ab.:rp:
Zitat

In sämtlichen Foren wo ich tätig bin, darf ich meine Artikel jederzeit überarbeiten, bis der Thread vom Admin oder mir selber 'geschlossen' wird.

hmmm, mir ist keines bekannt, das die möglichkeiten dem schreiber uneingeschränkt frei gibt!
die editier-möglichkeiten variieren zwischen "garnicht" (hier) und 10 min. in den anderen foren in denen ich tätig bin.

wie ralf schon geschrieben hat, wurde es von uns schreibern gewünscht, dass man das editieren nicht ermöglicht da es zu fatalen folgen gekommen ist. da wurde editiert was das zeug hält und zum schluss waren wir noch weiter weg als bei deinen ersten zwei sätzen dieses beitrages.:sneg:
Zitat

Hier kann ich das nicht. Warum?

wurde eben erklärt...
Zitat

Es würde einige 'Gespräche' entschärfen, wenn der Admin nicht selber ändert, oder löscht, sondern der Auto eine Nachricht bekommt, seinen Artikel doch bitte zu entschärfen und dieses dann auch selber machen darf.

Ich habe kein Problem damit, das Foren moderiert und Extremfälle 'abgemahnt' werden.
Ich habe aber ein Problem damit, wenn ich Fehler nicht selber berichtigen kann, sondern Tatenlos zusehen muss, wenn meine Artikel von anderen verändert oder sogar gelöscht werden.

ja die geschichte hatten wir hier auch schon, dass einer zu viel geändert hat...

ich moderiere hier nicht aber im unterforum technik der elektrofahrzeuge
und was mache ich :confused:
korriegiere qouten, warum soll ich da sonst was verändern...
ja gut, ich kann beiträge auch löschen, verschieben und einiges mehr.;)
aber warum soll ich demjenigen schreiber eine nachricht nach schickten: "bitte korriergiere das und das" und beim nächsten mal reinschauen den beitrag wieder "nachkontrollieren". das würde ich selbst hier nicht einen tag lang machen und hier hab ich wirklich nicht viel zu tun.
ich bin kein kontrolleur!

hier möchte ich euch allen auch mal ein danke schön zukommen lassen. :spos:

von weiss - am 29.01.2008 21:23
Hallo Carsten,

soviel ich weiss, kann in diesem Forum jeder seinen eigenen Beitrag auch nachträglich bearbeiten.
Probier es einfach mal.

Gruss, Roland

habe es gerade probiert. Der Menüpunkt heißt "Eintrag bearbeiten" und es geht.


von Berlingo-98 - am 29.01.2008 21:32
Hallo Kollegen,
ich seh die nachtraegliche Aenderei und Sinnverfaelschung ebenfalls kritisch.

Ich muss aber dem Carsten recht geben, dass die Abgleitung mancher Beitraege ins Parterre schwer nervt. Ich bin mir aber unschluessig, wie auf sowas ab Besten reagiert wird. Bisher ist der Ralf ja mit seiner Strategie gut gefahren..

als Denkanstoss: [de.wikipedia.org]



von Sascha Meyer - am 29.01.2008 22:10
Hallo Sascha,
es ist zwar interessant das über die Trolle zu lesen, jedoch würde ich keinen der hier Schreibenden so bezeichnen wollen.

Hallo Zusammen,

ganz passend finde ich den Artikel.
[aktuell.de.selfhtml.org]

In "meinem" Gartenbahnforum in dem ich Gast bin, hat der Admin gerade einen rausgeworfen. Das hat jetzt einen tagelangen Volksaufstand gegeben (dafür und dagegen)... So was hoffe ich hier nicht zu erleben.

Die langen und "bösen" Diskussionen hier im offtopic stimmen mich manchmal traurig, manchmal ärgerlich. Ich habe oft keine Lust das alles zu lesen. Gedanken mache ich mir, wie dies auf Neulinge wirkt. Erschrecken wir die gleich mit solchen "Diskussionen". Etliche der älteren Elektrofahrzeugfahrer schreiben hier nicht mehr, was ich schade finde. Roland hatte da auch schon öfters darauf hingewiesen.

Ich wünsche mir bei einigen Teilnehmern einen respektvolleren Ton untereinander. Die Anonymität hinter dem PC verleitet Dinge zu schreiben, ohne daran zu denken, wie es beim Gesprächspartner ankommt. Diejenigen die sich untereinander persönlich kennen gelernt haben, gehen besser miteinander um.

In diesem Sinn wünsche ich einen respektvollen Umgang und rege Diskussionen.

Grüße
Ralf Wagner
webmaster


von Ralf Wagner - am 29.01.2008 23:12
Hallo Ralf,

ich bin ja noch recht neu hier und lese viel im Forum. Bei einigen Diskussionen muß ich Dir recht geben. Sie gleiten ab und an in Bösartigkeit ab, das ist sehr bedauerlich. Es soll hier schließlich um Erfahrungs- und Informationsaustausch gehen und nicht um persönliche Streitigkeiten.

Im wesentlichen erfüllt das Forum aber seinen Zweck und gibt gute Informationen. Ich kann mich Deinem Wunsch nach respektvollen Umgang nur anschließen.

Ich habe aber auch noch einen anderen Wunsch. Hier wird viel über NiCD-Batterien und EL's älteren Baujahrs geschrieben. Leider finde ich wenig über die aktuellen Modelle und deren Eigenheiten. Es wäre schön, wenn man über Neuerungen mehr erfahren würde. Mit meiner Seriennummer die bei über 18.000 liegt, habe ich den Eindruck, bin ich ziemlich alleine hier im Netz. Die einzige Ausnahme scheint Sascha zu sein.

Manchmal kann man auch nicht erkennen über welchen Modelltyp geschrieben wird.

P.S. Ich erreiche übrigens heute die 1000km Marke *freu

Gruß Chris

von Anonymer Teilnehmer - am 30.01.2008 07:27
Hallo Ralf, Roland und Team,

OK, eine Münze hat immer zwei Seiten und eine Kante.
Daß die Kante die zwar beste aber seltenste Seite davon ist, kann wohl mit dem Begriff 'Gradwanderung' untermauert werden.

Wahrscheinlich war ich in meiner Ausgangsfrage etwas mehr genervt und bin dabei mit einem Fuss vom Grat gerutscht.
Natürlich ist ein übermäßiges Editieren nicht Sinngemäß und mindestens genauso schädlich, wie beschriebener Zustand.

Den Editierlink, Roland, habe ich in diesem Unterforum tatsächlich nicht gesehen. In den Technischen hatte ich Ihn schon mal vermisst, weil sich Tippfehler in meinem Beiträgen eingeschlichen hatten, welche die technische Aussage verfälschten.

[edit]
gefunden
[/edit]

Das Thema Abschreckung durch Sachlosigkeit hatten wir von ein paar Monaten schonmal und die Anonymität verleitet dazu, für den Gegenüber zu denken: "Ich dachte, Du denkst 'A' statt 'Z'".

Also: wenn das Editieren missbraucht wird, so ist es wohl besser, es aus zu lassen.

Zitat
Werner Weiß
aber warum soll ich demjenigen schreiber eine nachricht nach schickten: "bitte korriergiere das und das" und beim nächsten mal reinschauen den beitrag wieder "nachkontrollieren". das würde ich selbst hier nicht einen tag lang machen und hier hab ich wirklich nicht viel zu tun.
ich bin kein kontrolleur!


Da hast Du wohl recht.

Was wäre denn mit einem geschlossenen Forum, in dem nur Angemeldete Benutzer arbeiten können? Threads, welche aus dem Ruder Laufen -oder auch abschweifende Subcontainer; können dann verschoben werden.

Gruss

Carsten

von inoculator - am 30.01.2008 13:00
Hallo Carsten,

keine Ahnung, wie Deine Frage gemeint ist: "Was wäre denn mit einem geschlossenen Forum, in dem nur Angemeldete Benutzer arbeiten können?"
Die elweb Foren können zwar allgemein gelesen werden. So wie ich es bisher erlebt und verstanden habe, muss man sich allerdings anmelden, wenn man schreiben will. Und zur Zeit ist es so eingestellt, dass jeder Schreiber seinen eigenen Beitrag auch nachträglich bearbeiten kann. Aber das hatten wir schon.

Diese Foren sind also geschlossene Foren, in denen nur angemeldete Benutzer schreiben können
. Ich denke, das nur-lesen sollte weiterhin offen bleiben.

Wie Ralf schon schrieb: So ist es eingestellt, und er will mal beobachten, wie sich diese nachträgliche Editiermöglichkeit des eigenen Beitrages bewährt. Ich habe es seit langem aussschließlich zur Fehlerverbesserung in eigenen Beiträgen und z.B. zur Reparatur nicht funktionierener Links benutzt. In den anderen Elweb Foren habe ich auch schon mal die fehlerhaften Links in anderen Beiträgen repariert, was nie irgendwie Probleme bei den ursprünglichen Verfassern gemacht hatte. Auch beim Einstellen von Bildern hatte ich hin und wieder mal geholfen.

Gruss, Roland


von Berlingo-98 - am 30.01.2008 13:39
Zitat
Roland
Ich denke, das nur-lesen sollte weiterhin offen bleiben


Hallo Roland,

und genau darauf zielte meine Frage.

Wenn ein Thread aus dem Ruder läuft, sollte er in ein nicht öffentlich lesbares Forum verschoben werden. Die 'Kontrahenten' können sich ja dort weiter austauschen -angeregte Disskusionen können ja auch konstruktiv sein; und die Gefahr eines Missverstandenes Satzes bei einem unbedarften Neuling ist erstmal gebannt.

Ein Forum: internal Smalltalk könnte also helfen -wenn ich richtig liege.

Gruss

Carsten

von inoculator - am 30.01.2008 14:02
Hallo Carsten,
ich verstehe was Du meinst. Ein Extra Forum wo die Öffentlichkeit nicht mitlesen kann, sozusagen das Prügelzimmer ;-). Das gibts tatsächlich in manchen Foren. Ich denke mal darüber nach. Das einzurichten ist nicht größer aufwändig.

Grüße
Ralf

von Ralf Wagner - am 30.01.2008 21:39
Hallo Ralf,

1. wozu giebt es E-Mails (ach ja ,die meisten haben inzwischen die Anzeige gesperrt)
2.Gab es nicht schon eine ähnliche Funktion bei XING
3.in der Regel macht das Streiten nur Spass wenn man Zuschauer hat:cheers:


Bernd M

von Bernd_M - am 30.01.2008 21:49
Also wenn Punkt 3 hier zum Tragen kommen, muss das Forum für Mitleser kostenpflichtig sein.

Logenplätze bekommen dan SMS aufs Handy, wenn ein neuer Eintrag drin ist.

Ach ja, und für jeden Thread natürlich einzeln zahlen.
10ner Karten und Jahresabos gibt es natürlich auch.



von inoculator - am 31.01.2008 12:21
Hallo Carsten,
wenn die Einnahmen dann wenigstens anteilig an die Streithähne gehen, bin ich wieder dabei.
a) es soll ja nicht langweilig werden hier
b) ich könnte die Einnahmen in einschlägige Projekte stecken.

Aber kostenlos und ehrenamtlich? Nö. Und gemeinnützig hat zwei Teile. Manchmal ist man mehr das eine, manchmal das andere.

Aber mit den vorgeschlagenen SMS habe ich nichts am Hut, die mag ich einfach nicht. Ich benutze das Handy fast nur zum Telefonieren, nur manchmal auch als MP3 Player und als Kamera unterwegs, sozusagen für optische Notizen.
Telefon und e-mail hatte ich mit meinen Kontrahenten früher häufig genutzt. Telefonate hatten dann auch schon mal ein oder zwei Stunden gedauert, und gestritten hatten wir uns im direkten Kontakt eigentlich nicht. Im Gegenteil..... Hier im Forum war wohl irgendwie der Gesichtspunkt laut Punkt a) (s.o.) mit im Spiel.

Gruss, Roland

von Berlingo-98 - am 31.01.2008 17:45
Hallo Roland u.a.!

Geschlossene Benutzergruppen oder Foren sind üblicherweise nicht für alle sichtbar. Ich würde sagen, wir haben hier schon länger ein halb-offenes Forum, bei dem zum schreiben eine Registrierung nötig ist aber eben nicht zum lesen.

Zur nachträglichen Änderung eigener Beiträge möchte ich nur etwas fragen: Wozu gibt es eigentlich die Vorschaufunktion?

FG MichaEL

von MichaEL - am 01.02.2008 23:57
Sehr richtig. Wieso ueberlegen manche nicht, was sie mit ihrem Geschreibsel anrichten, bevor der Beitrag abgeschickt wird? Wenn da die Vorschau-Funktion benutzt und auch mal durchgelesen wuerde, was man da verzapft hat, wuerden sehr viele Postings vom Verfasser wieder kopfschuetteln geloescht.
Dann braucht man auch keine Loeschfunktion.

von Sascha Meyer - am 02.02.2008 07:16
Zitat
MichaEL Rieken
Zur nachträglichen Änderung eigener Beiträge möchte ich nur etwas fragen: Wozu gibt es eigentlich die Vorschaufunktion?

hallo michael:)
ach, du meinst das "grosse unbekannte tier" hier im forum.:rp:

das ist das gleiche wie mit der funktionen "diesen eintrag zitieren" und "diesem eintrag antworten" da haben auch viele angst davor. :joke:


von weiss - am 02.02.2008 08:18
Hallo,
also ein SMS-Freak bin ich auch nicht ! Im Moment weiß ich nicht mal so genau wo mein Handy rumliegt. Normalerweise ist das nur im Urlaub in Betrieb :)

Mit dem Vorschaubetrieb ist das auch so eine Sache : Wir hängen an der T-Com mit unserem DSL. Wenn man zu lange wartet mit dem Abschicken weil man noch x Verbesserungen einbauen will, bricht plötzlich das Netz zusammen und man tippt sowieso alles neu. :cool::D

Gruß,
Bolko

von bolkobienert - am 02.02.2008 18:43
Hallo Zusammen,

wer Angst hat dass ein Text weg ist, nach der Vorschaufunktion, kann den Text vorher markieren und in die Zwischenablage kopieren.

Sollte etwas passieren, kann man Ihn in ein neues Feld einfügen.

Konkret funktiert das so:

"Strg" + "A" (alles markieren)
"Strg"+ "C" ( kopieren)

geht ganz fix...

ggf. dann wieder "Strg" + "V" (einfügen)

Grüße
Ralf

von Ralf Wagner - am 02.02.2008 23:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.