Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Manfred aus ObB, bolkobienert, inoculator, Claus.

Das Ende des Erdöls - Super Sendung von Quarks & Co - WDR

Startbeitrag von Claus. am 28.05.2008 08:36

Wieder eine super Sendung von Quarks & Co - WDR

Erdöl ist aus unserer Industriegesellschaft nicht mehr wegzudenken. Doch der Rohstoff geht zu Ende. Wann genau, darüber streiten die Experten. Wenn die Erdöl-Ressourcen versiegen, fällt nicht nur der Lieferant für Heizöl und Kraftstoff weg, sondern auch der Rohstoff für unzählige Produkte des alltäglichen Lebens.........

Link: [www.wdr.de]

Wiederholung am Samstag, 31. Mai 2008, 10.20 - 11.05 Uhr

oder als VideoPodcast [medien.wdr.de]

Claus

Antworten:

Re: Das Ende des Erdöls - Super Sendung von Quarks & Co - WDR

Hmmm wen ich was schreib :rolleyes:

Meint der Claus ich mekere wieder

aber ich frag mich halt, was sich der Schreiber dabei denkt

[www.wdr.de]

"Vom Holzabfall zur Armlehne
Auf der Suche nach alternativen Kunststoffen"


kein Radi, man kann aus Holz und besonders Abfällen auch Kunststoff
und daraus Armlehnen machen, 50% vom Holz weg bis es Öl ist und bis es einen
Armlehne ist ist man Energetisch gesehn Arm.


Also früher gab's Schreiner die Haben aus Holz Armlehnen gemacht, gut man
brauchte dafür Schreiner die Ihr Handwerk verstehn und Sägewerke die was vom
Holz verstehn, die hat man Staatlicher seits so gut wie Vernichtet hatt, siehe Förderpolitik
Grossägewerke [www.wirtschaftsblatt.at]

"Hundert Millionen in den Sand gesetzt

"Mehrere Hundert Millionen Euro in Sand gesetzter Steuergelder, ein marodes Großunternehmen, eine bis ins Mark erschütterte mitteleuropäische Sägewerksbranche und letztlich der Verlust vieler Arbeitsplätze in traditionsreichen und über Generationen gewachsener Familienunternehmen:"

Ähnlich wie Brennstoffzellen Förderung, sollang die Politik glaubt durch irgendwelche Pseudolenkungen
( Biotreibstoffbeimischung hu - Hott ) das ganze Regeln zu wollen, geht das nur nochmehr Bergab


Privatfernsehn bringt nur Cola und Mentos treibstoffe und Öffentlichrechtliche Rechtfertigung für
Staatsgelenkte Gelder ( Leben schließlich auch nicht vom Sparen sondern vom mehr Verwalten als
machen )

immerhin findet man ganz am Ende, der Quarksseite etwas wos denken anfangen soll

"Der Rest – das Stroh – ist gerade noch als Unterlage im Kuhstall zu gebrauchen. Trotzdem besteht
es im Wesentlichen aus Kohlenstoffverbindungen – also genau aus den Bestandteilen, aus denen
auch Erdöl aufgebaut ist. Bislang stehen die Wissenschaftler noch ganz am Anfang bei der Suche
nach Möglichkeiten, diese Kohlenstoffketten aus dem organischen Material herauszubekommen."

( Selbstverständlich findet man bei Quarks wens um Planzenöl geht, nicht sollche Gedanken, nur das
übliche Abschreiben von Andern :mad: )

Wenn man jetzt nicht 20 oder 30 Fördergelder verteilt und Firmen die was machen wollen behindert
( neben mir kenn ich noch ein Beispiel wo man einen Mann mit der Gehnemigung seiner Biomasseanlage
ohne Vorschriften Traktiert hat um jetzt nach Erteilung der Genehmigung Stolz zu Erklären das es keiner mehr
bedürfe ( kein Witz Deutsche Realität ))

Auf Quarks findet sich kein Hinweis das man Armlehnen aus Holz machen kann und Arznein schon immer

[www.hessenpark.de]

"Holzteer- und Pechverwendung
Teer wurde schon mindestens seit den Römern verwendet als Farbe, Wagenschmiere, Schiffsteer, zum
Holzschutz sowie als Tiermedizin. Pech wurde für ähnliche Zwecke wie Teer verwendet: Als Medizin gegen
Hautausschläge, als Pflaster gegen Rheuma, Abzesse und zum Haare entfernen, für den Schuhmacherdraht
und beim Schiffsbau. Außerdem wurde es während der Inquisition brennend auf die Haut geschüttet
oder gegen Belagerer verwendet."


Hmmm ob man damit auch das verschwenden von Steuergeldern bestrafen kann :D


Jedenfalls man hat schon seit Anfang der 70er gewußt Abhängikeit vom Öl ist Kake und was wurde
getann :mad:

Ach ja richtig Brennstoffzellen wurden Erforscht, wenn jetzt jemand Federn hätt ich hätt momentan
noch etwas Teer ( nicht mehr lang wird Rückinjeziert ) dann bräuchte man bloß noch den Politiker
der dafür verantwortlich ist.


Alle

Soviel Teer hab ich garnicht :(






von Manfred aus ObB - am 28.05.2008 09:48

Re: Das Ende des Erdöls - Super Sendung von Quarks & Co - WDR

Zitat
MoB
Ach ja richtig Brennstoffzellen wurden Erforscht, wenn jetzt jemand Federn hätt ich hätt momentan
noch etwas Teer ( nicht mehr lang wird Rückinjeziert ) dann bräuchte man bloß noch den Politiker
der dafür verantwortlich ist.


Hallo MoB.

Warum müssen eigendlich immer die Politiker als Sündenbock herhalten?

Ja, viele Richtlinien, Subventionen und Förderprogramme sind schlecht und überflüssig.

Warum wurde 1987 nicht ganz laut in der Werbung gerufen: Es gibt da einen Hersteller elektrischer Autos -Trans AG?
Selbst mit Pacific und offenen Bleibatterien, hätte ich damals die 20km zu meinem Ausbildungsplatz geschafft hätte nicht die 4.500 DM in einen Benziner stecken müssen.

Aber nein, nichts in der breiten Masse.

Und mal ehrlich: ohne Internet wüsste ich heute noch nicht, daß die Franzosen ganz vorne dabei sind, wenn es ums Elektronen Beschleunigen geht.

Nein, ich sehe mittelbar die Wirtschaft und das Geld im Vordergrund und letztlich jeden einzelnen Verbraucher, der sich nämlich einen Dreck um Alternativen gekümmert hat.

Gruss

carsten

von inoculator - am 28.05.2008 11:41

Re: Das Ende des Erdöls - Super Sendung von Quarks & Co - WDR

Mensch Manfred,
was regst du dich auf ? Hast du unser "System" immer noch nicht begriffen? ;) Ich hab die Sendung auch gesehen. Für mich als Fazit kam heraus, dass durch die hohen Ölpreise nicht verstärkt über Alternativen zum Öl nachgedacht wird, sondern nur darüber, wie ich noch mehr davon aus dem Boden bekomme. Umweltschutz scheint z.B. bei den Tiefseefördertechniken keine Rolle zu spielen. Solange das Zeugs nicht alle ist, gibts auch keine neuen Erfindungen. Das dauert wahrscheinlich noch eine Weile.
Du solltest umstellen. Anstatt an den Motoren rumzubasteln solltest du umstellen auf Armlehnen aus Kunststoff! (oder waren Armleuchter gemeint? ) Die scheinen ganz hoch im Kurs zu stehen :D

Gruß,
Bolko

von bolkobienert - am 28.05.2008 11:49

Re: Das Ende des Erdöls - Super Sendung von Quarks & Co - WDR

Hallo Carsten

Die Franzosen bei Eautos vorn :o

Ja irgendwie hast Du recht, der Audi Duo ( auch nur ein Fördergeld abstaubungs Objekt )
ist im gegensatz zu den Franzmänneren unauffindbar verschwunden, nur Gerüchte ranken
sich noch darum und manche meinen eher waren die Amis am Mond als es denn wirklich
gegeben hatt ( Ehrlich hab einen mal anfassen dürfen :angry: ) also sind Saxo und CO
momnetan gelebte Elektrische Archologie, so könnts funktoniert haben.


Und warum sind die Franzmänner vorn? Einsicht das Umweltschutz, Sicherung des Lebens
auf dieser bukligen Welt ist, zuminderst wie Wir es gern sehn ( nach uns die Amöben, der
Vorteil im einzelnen doof in der Masse als Einheitsgehirn den Mensen in der Masse überlegen)

Mitnichten sondern um Ihre Atommeiler besser auszulasten und sicher nicht von den Autokonzernen
angestrenkt sondern dort wie hier, grad soviel wie fürs meiste Fördergeld notwendig war, schon mal
versucht einen Kangoo mit Reichweitenverlängerer aus Frankreich zu bekommen ( da Audi ja keinen
Duo verkaufen wollt ), ein Teil meiner Grauen Haare ist daher :rolleyes:


Wie Bolko schreibt sollche Sendungen sollen die Leut einschläffern, der Staat wird's schon
richten ob noch 20 oder 30 Jahre an Fusionsenrgie Forschen oder Tiefseebohren oder den
Chinesen Ware abkaufen billig und mit guten Beziehungen wo klar ist, das Umweltschutz
dort Tödlich ist, den mach mal dort eine Demo dafür. 3 Schluchten Damm und jetzt Erdbeben
ich wohn auch an einen Naturdamm, für den kann nur der liebe Gott was und die letzte Eiszeit,
aber dort wären 10 oder 20 kleine Staudämme an den Flüssen besser gewesen, nein es muß der
größte der Welt sein, Verbraucher Schuld oder Politiker.

Der klein Mann ist wie zu Zeiten der Römer * Brot und Spiele* und wie zu Zeiten der Römer
badet der kleine Mann aus was Politiker anrichten, aber da hast Du Recht Er lernt aus
Mehrtausendjähriger ( das letzten 1000 Jahre waren aber nur 12 ) Verarschung nix und läst sich
immer wieder Einlullen.

Hast Recht Bolko nicht Aufregen, deshalb wie Üblich

Grüße aus den Bergen Manfred


von Manfred aus ObB - am 28.05.2008 12:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.