Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bernd Schlueter, Emil

Zweitgrößtes PV Kraftwerk im Bau

Startbeitrag von Emil am 19.05.2009 10:21

Jetzt wird in D die zweitgrößte PV-Anlage der Welt gebaut.

Mittlerweile kann man die First Solar Module schon für rund 1,8 ¤/kWp einkaufen. Damit kann man dann komplette Freianlagen schon unter 3.000 ¤/kWp bauen und auch mit dem EEG 2009 rentabel betreiben.

Antworten:

Zweitgrößtes PV Kraftwerk im Bau

1,8 Euro/Watt Spitzenleistung, das bedeutet, Montage, Messeinrichtungen und Einspeisegeräte nicht eingerechnet, bei der derzeitigen Vergütung eine Amortisationszeit von gut 5 Jahren.
Natürlich sollte man dann auch tagsüber elektrisch tanken, damit kein Stromüberschuss tagsüber entsteht. Wer nachts tankt und tagsüber einspeist, unterstützt nur den Bau weiterer Kernkraftwerke, denn diese benötigen nachts eine Mindestabnahme und tagsüber kräftige Unterstützung. Bedenkt, das volle Mehr an Kraftwerksleistung, das Ihr mit Eurem Laden erzeugt, besteht zu etwa 50% aus den umweltfreundlicheren Energiequellen und zu 0% aus Kernenergie und Braunkohlenstrom.
Nachteil: der Strom wird dadurch teurer. Aber genau das wollen ja die meisten von uns.
Frei nach dem grünen Motto:
"Strom muss teurer werden!"
Wenn schon grün, dann mit allen Konsequenzen.

Keine Frage: wenn ich ein Dach hätte, da käme die größte Energieanlage meines Hauses drauf.


von Bernd Schlueter - am 20.05.2009 12:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.