Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
23
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Manfred aus ObB, Multimegatrucker, Bruno44, weiss, Bernd Schlueter, Sascha Meyer, R.M, Max E.

Die spinnen die Amerikaner

Startbeitrag von Bruno44 am 12.06.2009 15:55

auf der Suche nach einem E-Fahrzeug bin ich auf folgendes gestoßen:
ein Elektro-Hummer.

Wie kann man nur, das ist m. E. die Idee Elektro-Mobilität ad Absurdum geführt.

Grüße

Bruno

Antworten:

Wieso Bruno ??? ,

mein Berlingo electrique wiegt "leer" 1,5 Tonnen und kommt mit einem 21KW Elektromotor wunderbar aus.
Oder schaue dir mal diesen ...riesigen Passagierbus an !!!
Der wiegt über 15 Tonnen :cool:

Lasse die mal ruhig den Hummer elektrisch bauen... Vielleicht kauft den auch einer ???!!! Der wird sicherlich ein kleines Vermögen kosten.

Grüße
Johannes

von Multimegatrucker - am 12.06.2009 16:13
warum?

na ja, weil ich solche Fahrzeuge, egal ob elektrisch betrieben oder fossil für nicht sinnvoll halte.

ABER: wenn man es sich genauer überlegt, können die ruhig weiter machen, da sie ja auch für andere sinnvoll große Autos (siehe der Bus o. ä.) Entwicklungsarbeit leisten.

Herzliche Grüße

Bruno



von Bruno44 - am 12.06.2009 16:49
Noch ein bißchen genauer überlegt:

Mit solch einem Hummer-Projekt wird auch die Batterietechnologie vorwärts getrieben.
Wie schnell mag eine Traktionsbatterie an ihre Grenze stoßen um solch ein Gefährt an zu treiben?

Wenn LiFePo4 in solchen Fahrzeugen Standard wird, werden diese Lithium-Blöcke auch bezahlbarer für die kleinen Fahrzeuge :cool: (Woll'n wir mal hoffen :D )

Beste Grüße
Johannes

von Multimegatrucker - am 12.06.2009 17:15

Amerikaner sind sehr klug

Ich setze ja ganz auf Hybridprojekte und diese halte ich für geradezu ideal. Luftwiderstand spielt in der Stadt keinerlei Rolle, und zusammen mit Lithium und elektrischer Kommutierung auch das Gewicht nicht. Wir sollten uns einmal klar machen, dass bei den durchschnittlichen Entfernungen von 600 km zwischen den Städten der elektrische Antrieb hoffnungslos versagt. Wenn schon Hummer, dann doch wenigstens, soweit überhaupt sinnvoll, elektrisch. In den Städten.
Übrigens, mancher Ami wohnt auf dem Land und muss schon mal ne Abkürzung fahren, was bei uns verboten ist.
Die Bekloppten finden wir nur bei uns. Die fahren genau mit diesen Kisten herum, obwohl sie damit gerade mal 2 km über die Autobahn zum Einkaufen brettern oder, um das Kind vom 1 km entfernten Kindergarten abzuholen.
Dabei ist das Befahren der Prärien, der Sanddünen und der Waldwege bei uns verboten.

Die spinnen, sagen die Amerikaner über uns Deutsche ganz zurecht.


von Bernd Schlueter - am 13.06.2009 10:15
Zitat
Bruno44


Die spinnen die Amerikaner


Also Bruno mit Dir muß ich jetzt mal richtig Granteln


Der ElWEBStammtisch wird nicht mehr so riegeroß moderiert wie zu Zeiten des Großadmins äh Co-Admin
aber Urrechtsheberverletzungen sind immer noch Grenzwertig und

*Die spinnen die Amerikaner*

klingt fast wie die Spinnen die Amis und das ist ganz Klar mein Spruch, das möcht ich schon mal geschrieben haben :angry:


So Du schreibst noch:

"auf der Suche nach einem E-Fahrzeug bin ich auf folgendes gestoßen:
ein Elektro-Hummer. "

des ist grad so als wenn man schreiben wird, mir ist aufgefallen das wenn man mit einen Motor Strom nacht, auch Wärme anfällt.

Ist auch unklar meint der jetzt KWK KKWK oder KWKK und das ist genauso, der Hummer verfügt zwar über
einen Elektrischen Achsantrieb ist deswegen aber noch lang kein Eauto im klassischen Sinn.


Dann wär das auch ein Eauto

(Wikipedia-Image: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0c/Liebherr_t282_1.jpg)

Quelle [de.wikipedia.org]

der Hummer um den es geht [www.greencarcongress.com]

( Hummer sind von Haus aus Doof, aber das hab ich schon immer geschrieben die Spinnen die Amis
( leider gibt es viele die Spinne auch ohne Stars und Streifen ))

es ist also ein Hybrid und da wird viel Schei.... erzählt wen der Tag lang ist ( und momnetan sind die Tage sehr lang )
scheint der [www.fev.com] Link zu sein wo wahrscheinlich
Staatsgelder abgeriffen werden.


Grüße aus den Bergen Manfred




p.s. die Berge wo Bruno vorbeikamm

[www.youtube.com]







von Manfred aus ObB - am 13.06.2009 11:04
Bei dem Monster von Truck wäre ja wohl auch noch ein elektrischer Aufzug drin gewesen, oder... :D


von Max E. - am 13.06.2009 15:50
Zitat
Manfred aus ObB
Zitat
Bruno44

*Die spinnen die Amerikaner*

klingt fast wie die Spinnen die Amis und das ist ganz Klar mein Spruch, das möcht ich schon mal geschrieben haben :angry:



oh, wusste nicht, dass dieser Spruch unter Dein Urheberrecht fällt. :rolleyes:

Unterlassungserklärung:
ich erkäre hiermit, dass ich diesen Spruch in diesem Forum nicht mehr verwenden werde. Sollte mir dies dennoch noch einmal passieren, werde ich Dir bei den darauffolgenden elektromobilen Mühlentagen ein Getränk Deiner Wahl ausgeben. :cheers:

Herzliche Grüße

Bruno


von Bruno44 - am 14.06.2009 10:59
Zitat
Bruno44

werde ich Dir bei den darauffolgenden elektromobilen Mühlentagen ein Getränk Deiner Wahl ausgeben. :cheers:

Herzliche Grüße

Bruno



Hallo Bruno


Entschuldigung Akzeptiert, ob allerdings die Mühlenbesatzung mein sporadisches Erscheinen
immer Entschuldigt, nicht mal Schnee kann ich momentan als Argument anführen.


Also das kann dauern bis wir uns an der Mühle begegnen.

Aber allen anderen wieder ein Gelunges Mühlentreffen ähh es haben noch nicht alle bemerkt, dann wirds Zeit

[baseportal.de]

"31.07.09
Ende: 02.08.09
Ort/Land: Dettenheim/ Rußheim- Waldmühle
Veranstaltung: Elektromobile Mühlentage 2009
Art-der-Veranstaltung: Elektromobiltreffen
Beschreibung: Treffpunkt Elektromobiler Menschen auf der romantischen Flußinsel der Waldmühle.
Wiedersehen, reger Austausch, Interessante Gegend, Ausfahrten, dritter Geburtstag
der Drehstromkiste, Lagerfeuer, Verpflegung, Übernachtungsmöglichkeit im Zelt oder
in der Mühle, ob ein;-),zwei, drei oder mehrrädige E-Fahrzeuge, alle sind willkommen.
mehr..... unter www.waldmuehle-russheim.de
Ansprechpartner: Michael Heedfeld
Kontakt-Telefon: 07255 / 9204 oder 8806
Kontakt-Email: Michael.Heedfeld@web.de
link: www.waldmuehle-russheim.de "


in diesen Sinne

Grüße aus den Bergen Manfred





von Manfred aus ObB - am 14.06.2009 11:20
Zitat
Bruno44
Zitat
Manfred aus ObB
*Die spinnen die Amerikaner*

klingt fast wie die Spinnen die Amis und das ist ganz Klar mein Spruch, das möcht ich schon mal geschrieben haben :angry:


oh, wusste nicht, dass dieser Spruch unter Dein Urheberrecht fällt. :rolleyes:

Unterlassungserklärung:
ich erkäre hiermit, dass ich diesen Spruch in diesem Forum nicht mehr verwenden werde.
...

hallo bruno :-)
lass dich nicht veralbern vom manfred ;)
sicher er hat den spruch schon öfters hier kund getan nur hätten da die asterixautoren eher anspruch.:rp:

Zitat
Bruno44
Sollte mir dies dennoch noch einmal passieren, werde ich Dir bei den darauffolgenden elektromobilen Mühlentagen ein Getränk Deiner Wahl ausgeben. :cheers:

na vielleicht nutzt es mal den grantler aus den bergen zu locken. obwohl wenn man mal bei ihm ist, ists auf der einen seite bretteleben und auf der anderen seite gehts recht steil aufwärts in solchen fällen pflegen wir hier in vorarlberg dann schon zu sagen: "der wohnt im flachland", weil s´haus steht ja auf dem flachland. :joke:

von weiss - am 14.06.2009 14:18
Entweder kommt der Manfred mal zur Waldmuehle, oder wir machen mal alle eine Sternfahrt zu ihm. Das waer doch mal ne Tour.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 14.06.2009 16:28
Hallo Sascha,

ich bin dabei. Bis zum Manfred dürften es mit "Lionel200 SL Cabrio Comfort" maximal drei bis vier Ladehalte sein...

@Manfred: Leg schon mal Drehstrom raus :D :spos:

Beste Grüße
Johannes

von Multimegatrucker - am 14.06.2009 20:04
Hallo

Na dann sollten wir mal langsam einen Termin ausmachen :cheers:


Gruß

Roman

von R.M - am 14.06.2009 20:15

...ab in die Berge !!! Zum Manfred !!!

Hallo

Ich würde atock den nächsten "Brückentag" vorschlagen. Nur gibt es in der nächsten Zeit keinen :cool:

Am 21.06. ist Kaffeekränzchen angesagt...

Was haltet ihr von dem dritten Wochenende im Juli. Dürfte das heißeste Wochenende im Jahr 2009 werden (reine Vermutung) :D

Manfred, wir kommen. Wenn nicht im Juli, dann aber ein anderes mal. :cheers:

Grüße
Johannes

von Multimegatrucker - am 14.06.2009 20:50
Zitat

lass dich nicht veralbern vom manfred ;)


die Art und der Betragsmäßige Wert meiner Unterlassungerklärung lassen m. E. erkennen, dass ich dies als Scherz aufgefasst habe.

Dass sich dadurch eine neue Möglichkeit eines Treffens ergeben hat ist ein finde ich sehr schöner Nebeneffekt. Oder sollte man sagen, der Bummerang kam schneller zürück als er geworfen wurde? :cheers:

Herzliche Grüße

Bruno

von Bruno44 - am 15.06.2009 05:11
Zitat
Bruno44
Dass sich dadurch eine neue Möglichkeit eines Treffens ergeben hat ist ein finde ich sehr schöner Nebeneffekt. Oder sollte man sagen, der Bummerang kam schneller zürück als er geworfen wurde? :cheers:

hallo bruno :-)
seh ich auch so, ist nicht schlecht die sache...
nur
wo bleibt der grantler jetzt :confused:
is er auf tauchstation gegangen wegen dem bummerang? :eek:

von weiss - am 15.06.2009 06:22
Zitat
Werner Weiß
wo bleibt der grantler jetzt :confused:
is er auf tauchstation gegangen wegen dem bummerang? :eek:


jetzt lass moch doch erst alles lesen,


Tauchstation ?

Hmm lass das nicht die Hallenser hören, komm nämlich gerade aus Halle an der Saale

weil dort ist wissen um den alten Gegenkolben und neuen Materialien



Quelle [www.burg-halle.de]

dezeit doch am weitersten ( also Fachlich Kilometer sinds noch unter 600 etwas was als ich noch Jung war an einen Vormitag erledigt hab )

jetzt ist klar 1 zu 1 kann man das nicht übernehmen, aber ist mehr als sonstwo, zuminderst nach meinen Wissen,
aber man kann ja nicht alles Wissen.


Tja Drehstrom raushängen, dazu kann ich nur sagen wer über die Nötigen Infos verfügt,
der weiß das außer bei Hochwasser ein 123 Amper bereit ist ( es kann aber auch in 230V Schucko getankt werden
und von 16A Drehstrom bis eben 123A )


Treffen wann? Ich bin eigentlich immer da ( wenn nicht im Krankenhaus oder Halle )
nur kann ich momentan nicht eine laufende Besichtigung aller Kraftwerke versprechen,
den die Biomasse kann was die Laufzeit angeht, der Wasserkraft ( letztes Jahr über 99% )
nicht das Wasser abgraben.

Also wenn die Erwartungen nicht zu hoch, kein Problem.


Grüße aus den Bergen Manfred



von Manfred aus ObB - am 15.06.2009 16:35
Ja Sapperlott, du wuerdest jetzt wahrscheinlich eher sagen:"Jetzt leckt´s mi am .."!
Das sollte langfristig geplant werden. Von mir aus waeren das etwa 500 Kilometer, also fast einmal Barcelona. Sowas braucht Planung.
Hast du da droben in den Bergen Platz fuer ein Zelt?

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 15.06.2009 16:48
Zitat
Sascha Meyer
Hast du da droben in den Bergen Platz fuer ein Zelt?



Die Frage ist sehr Allgemein


würd mich das der Zirkus Krone fragen würd ich sagen nein,
ein normales Zelt ja, mein Verhältnisse was denn Platz betrifft
Entsprechen ungefähr der Waldmühle, also Wasser, Wasserkraft
wilde Gartenanteile, nur da meine Frau nicht so Elektrisch infiziert ist
wie die Waldmüllerin wäre es nicht schlecht wenn auch andere Themen
in der Unterhaltung vorkommen wie nur Elektroautos und Erneuerbare
Energien, aber andreseits ist Sie Kummer gewöhnt, denn es gibt selten
andere Themen bei uns :o


Grüße aus den Bergen Manfred


( p.s. wie Werner schon geschrieben hat, ich liege nur auf 603 m über normal Null,
erst hinter mir geht auf 1600 bis 1700 m )




Hülfe Könnte das wieder wer von den Grünen Männchen Linksbündig machen ?

von Manfred aus ObB - am 15.06.2009 17:21
Kann man auch schwimmen im See? Braucht man eine gekühlte Badekappe? Oder warum heißt der See so komisch?

von Bernd Schlueter - am 18.06.2009 09:51
Zitat
Bernd Schlueter


Kann man auch schwimmen im See?




keine Ahnung ob Du schwimmen Kannst, andre Schwimmen dort
( ich allerdings nicht, mir ist es zu kalt so ummara 19° wenns ganz heiß ist 21° )

Zitat
Bernd Schlueter

Braucht man eine gekühlte Badekappe?


hab noch keinen gesehen ( Grund siehe oben )


Zitat
Bernd Schlueter


Oder warum heißt der See so komisch?



Das kommt von der langen Kultur die hier ist, so vor etlichen Tausend Jahren war hier eine
Megacity
( also für damalige Verhältnise, Ötzi war schon auf den weg hierher und die na schau Dir einfach den Link an
[www.kochelamsee.com] )
so und nun mach ich mir wider einen Kopf um den Holzgeist und keine Keltengeister


Grüße aus Altjoch wo immer noch eine Grantelkultur herrscht Manfred



von Manfred aus ObB - am 18.06.2009 10:11
Holzgeist? Den musst Du trinken, dann wird da Ameisensäure daraus. Weiß ich aus dem Türkischunterricht. Altes Hausmittel von Allah gegen Alkoholexzesse.
Ja, ja, diese Bayern, und vor allem die Bad Tölzer. Die haben das arme Reserl ganz schön geärgert und die arme deutsche Kaiserin an die Franzosen verraten. Schlimmes Gesindel da um den See . Na, wir Düsseldorfer werden es den Bad Tölzern noch heimzahlen. Nicht umsonst wird Düsselorf noch als München des Nordens bezeichnet. Aus jener Zeit stammt übrigens noch die Vorliebe der Bayern für Fritz, den Preußen, die haben nämlich mit den Bayern zusammen gegen das Reserl gekämpft. Düsseldorf haben die Bayern dann schmählich im Stich gelassen. So ein häßlicher Adler ziert seitdem unser Regierungsgebäude.
Also, auf zum Marsch auf Bad Tölz und Kokula, das Preußen des Südens!


von Bernd Schlueter - am 19.06.2009 03:52
Zitat
Bernd Schlueter
Kann man auch schwimmen im See? Braucht man eine gekühlte Badekappe? Oder warum heißt der See so komisch?
hallo bernd vom rheine :-)
eher eine beheizte

von weiss - am 19.06.2009 17:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.