Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
BdasB

22 MIO. Foerdergelder fuer E-Auto Bremsen-Entwicklung ???

Startbeitrag von BdasB am 20.07.2009 06:49

Hauptsache die Foerdergelder sind verteilt ???
Un die notleidende Autoindustrie bekommt was ab ?


Bundesprojekt forscht an leistungsstarkem Elektroauto
An dem Bundesprojekt zur Entwicklung eines leistungsstarken Elektroautos beteiligt sich nun die TU Ilmenau. (http://www.focus.de/auto/news/forschung-bundesprojekt-forscht-an-leistungsstarkem-elektroauto_aid_417611.html)

An dem Bundesprojekt zur Entwicklung eines leistungsstarken Elektroautos beteiligt sich nun die TU Ilmenau. Dabei will die Universität moderne Bremssysteme für das Zukunftsauto liefern.
Dabei will die Universität moderne Bremssysteme für das Zukunftsauto liefern. Das Projekt, an dem Industrie, Hochschulen und Forschungseinrichtungen mitwirken, steht unter der Leitung der Audi AG und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit 22 Millionen Euro bezuschusst. Das Projekt ist Teil des Plans, Deutschland zu einem Leitmarkt der Elektromobilität zu machen und bis 2020 eine Million Elektroautos auf die Straßen zu bringen. Bundesforschungsministerin Anette Schavan hofft sogar darauf, dieses Ziel deutlich vor 2020 zu erreichen.

Und ...
[www.newsropa.de][tt_news]=10968&tx_ttnews[backPid]=7&cHash=11b9d3ef4e


Es waere schoen wenn man (guenstig) KERAMIK-Bremscheiben kaufen koennte - denn die orginalen Stahl-Scheiben (bei PSA o. Renault) rosten so schnell ... man benoetigt sie ja nur sooo selten ;-).

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.