Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
49
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Multimegatrucker, R.M, Sascha Meyer, Manuel., thegray, Emil, Manfred aus ObB, *Tagspatz*, DL1DUK, HolzOnkel, ... und 4 weitere

Nach dem Zeitungsbericht kommt auch noch das Fernsehen !!!

Startbeitrag von Multimegatrucker am 10.08.2009 17:51

Hallo allerseits,

diese Woche will das Fernsehen, Lokalzeit Bonn, bei mir eine Reportage über Elektroautos machen.
Ich brauche dazu "verlässliche" Zahlen über die Anzahl der derzeit zugelassenen Elektrofahrzeuge in den einzelnen Bundesländern.
Kann mir da jemand weiter helfen???

Danke schonmal und Beste Grüße
Johannes

Antworten:

Oh, hier auch nochmal.
Also, verlässliche Zahlen sind so eine Sache... ich mein, die Porsche-Fahrer fragt ja auch keiner, wieviele Porsche in ihrem Bundesland so rumfahren... ;)

Ich weiss von Südbayern her von mindesten einem halben Dutzend EL-Fahrern, zwei Kewets, ein SAM, ein Hotzenblitz, drei "Normalautoumbauten". Um Würzburg und Nürnberg rum dürfte da in Bayern deutlich mehr los sein.
Vielleicht solltest da mal Citycom - oder wie sie jetzt auch immer heissen - fragen, die müssten noch die besten Zahlen haben, oder? ;)

von HolzOnkel - am 11.08.2009 02:02
Zitat
HolzOnkel
aber vielleicht wäre es da geschickter, wenn du die Leute vom Drehstromnetz oder LEMnet oder so fragst, die dürften das besser wissen...


Ich nehme mal an (und hoffe es auch), dass die o.g. hier mitlesen. Ich wurde bereits gefragt, wieviele Elektroautos im Rhein/Sieg Kreis unterwegs sind. :eek: :confused:

Am Mittwoch beginnt die Planung der Dreharbeiten. Die wollen mich mit der Kamera von meiner Arbeitsstelle bis nach Hause begleiten. Wenn da das eine oder andere E-Fahrzeug meinen Weg kreuzen würde oder auch Teilstrecken mit mir gemeinsam zurück legen würde, wäre das schon was :spos:

Grüße
Johannes

von Multimegatrucker - am 11.08.2009 04:22
hat schonmal jemand dort nachefragt: [www.kba.de] ?

/edit: Man muss nicht unbedingt nachfragen, mann könnte ja vorher die Internetseite durchklicken: [www.etracker.de]

Seite 9 / Seite 10 -> Anteil Elektro 0,003%, 725 Krafträder, 1436 PKW, 858 LKW (wow..)


von Manuel. - am 11.08.2009 08:26
Mönsch, Johannes.Teilstrecken mit Dir mitfahren? Selbst wenn ich da bei Dir sitzen würde, Dir kommt doch kein normales EL hinterher... ;-p

von HolzOnkel - am 11.08.2009 18:48
Hallo

Am 1.1.2008 waren es 1436 Fahrzeuge, da sind aber nur die mit großem Nummernschild dabei, die vielen Roller und Els mit 45 km/h Zulasssung sind da nicht erfasst, wird also schwierig, man könnte allerdings mal bei den Versicherungen nachfragen, die haben eine zentrale Datenbank.

Gruß

Roman

von R.M - am 12.08.2009 20:44
Hallo Roman,
dann tummelt sich ja in diesen Forum ein beachtlicher Prozentsatz aller E-Autofahrer aktiv rum...
Eigendlich kommt mir die Zahl aber sehr gering vor.

Bernd M

von Bernd_M - am 12.08.2009 21:27
Zitat
Multimegatrucker
Ich brauche dazu "verlässliche" Zahlen über die Anzahl der derzeit zugelassenen Elektrofahrzeuge in den einzelnen Bundesländern.
Kann mir da jemand weiter helfen???


Für die TWIKEs gibt es hier eine Liste der Piloten:
[www.twikeklub.ch]

Grüsse,

Ralf
München


von RalfZ - am 12.08.2009 21:51
Ich habe auch noch mal beim KBA nachgeschaut

Hier steht es deutlich, ELs mit oder ohne grossen Kennzeichen sind immer unter Krafträdern!
Zitat

Kraftrad (L): (gemäß Richtlinie 2002/24/EG)

• Drei- und leichtes vierrädriges Kraftfahrzeug (L5e, L7e) (zulassungspflichtig)
- 3-rädrig (über 50 cm3 und/oder über 45 km/h) (Klasse L5e)
- 4-rädrig zur Personenbeförderung (bis 400 kg Leermasse und bis 15 kW) (Klasse L7e)
- 4-rädrig zur Güterbeförderung (bis 550 kg Leermasse und bis 15 kW) (Klasse L7e)

Seite 4 und 5
[www.kba.de]

Hier kann man noch ein 9.578 "3rädige" Fahrzeuge finden (unter den Krafträdern) und
88.952 "leichte" vierrädige KFZ.
[www.kba.de]

-Über einen Hybridantrieb verfügen 22.000 Pkw
- 200 Pkw in Deutschland mit Wasserstoff
[www.kba.de]

Bernd M

von Bernd_M - am 12.08.2009 22:05
Hallo allerseits,

ich weiß ja nicht ob ich es jetzt schon offiziell machen soll...
Ein 95%prozentiger Termin für die Fahrt von Troisdorf Spich nach Ruppichteroth wurde bereits verschoben. Da hat sich eine Komunalwahl zwischen gedrängt.

Ich telefoniere beinahe täglich mit der Redakteurin vom WDR. Am kommenden Dienstag bekomme ich eine definitive Auskunft, wann (und es wird nächste Woche sein) die WDR-Begleitfahrt sein wird.

Eine weitere 95%ige Zusage habe ich bereits, aber wie gesagt, wenn etwas wichtiges dazwischen kommt gehts eben nicht.
Möglicherweise fahre ich mit meinem Berlingo gemeinsam mit dem Kameramann...dann ohne Tonmischung...

Vielen Dank für die Zahlen vom KBA. Das sind aber wirklich wenige... Kann ich mir garnicht vorstellen, dass es sooo wenig elektrisch betriebene Fahrzeuge in Deutschland gibt bzw. zugelassen sind.

Was ich nicht verstehe:
Jeder, ob alt oder jung, gesund oder krank, groß oder klein, dick oder dünn, schwarz oder weiß, gelb oder braun...u.s.w. Wirklich jeder, ja selbst der Blinde lauscht dem EL beim vorbei fahren und auch der Taube steht mit offenem Mund am Straßenrand und schaut dem EL hinterher.
Kein Mensch weiß wie dieses elektrische-3-Rad-Gefährt heißt und wo es her kommt. :confused:

Vorgestern rief mich ein Mann (Jahrgang 1923) an und erzählte mir, dass er unbändiges Interesse an diesem Flitzer hat. Er sah den Zeitungsbericht über mich und Lionel und versuchte seit Tagen mich zu erreichen.
Warum, und gerade in der heutigen Zeit, macht CC (od. wie auch immer die jetzt heißen) keine Werbung?
Ein Spot, 4-6 Sekunden lang, zur besten Sendezeit, einen Monat lang. Dann können die Produktionshallen anbauen, Leute einstellen, richtig reinklotzen und fertig ist der neue VOLKSWAGEN :cool:
Ja selbst wenn das CityEL nur als Pendlerfahrzeug und oder als Zweitfahrzeug genutzt würde... Wenn ich da arbeiten würde, käme mit Sicherheit ein Verbesserungsvorschlag diesbezüglich auf den Tisch.
Mann könnte allerdings bei dem doch sehr hohen "neu" Preis des EL's meinen, dass Riesen-Werbung gemacht wird... Viel zu teuer um als "Volkswagen" durch zu kommen.
Das City EL ist zu teuer. Punkt.

Uppsss... ich bin vom Thema abgerutscht, macht aber nix :D
Ich halte euch auf dem Laufenden und hoffe bald mal einen kurzen Werbespot im ERSTEN um 10Sekunden vor 20:00Uhr zu sehen !!! Na vom City el natürlich...:spos:


Grüße
Johannes

von Multimegatrucker - am 13.08.2009 19:55
es gab doch schon vor kurzem nen tv spot für den cityel


war allerdings nicht so der profi clip und sicher auch nicht für nen guten sendeplatz gedacht.

von Manuel. - am 13.08.2009 21:05
Hätte ich etwas zu sagen...

BMW, Audi, Mercedes, Porsche, VW, OPEL und auch Bentley aufgepasst...

Wer bei uns ein Auto kauft, bekommt das City el mit Li-Ionen Technik Gratis dazu !!!

Kurzer Spot um 10Sec. vor 8... : Sie: Schatz ich muss noch einkaufen. Er: Nimm den Bentley. Sie: Nein. Ich nehme lieber das City el. CITY EL: Das Auto !!! :cool:

Mann man man, so einfach. Mir fallen noch weitere 1000 Spots ein. :spos:

Grüße
Johannes

PS.: Leider habe ich (noch) nichts zu sagen... :D

von Multimegatrucker - am 13.08.2009 21:27
Werbung:

Ach Schatz , ich muss doch wieder den Bentley nehmen den der Cityel ist schon wieder ( wie immer ) kapput!

So die Realität. !!

Ein entnervter noch EL Besitzer!

von DL1DUK - am 14.08.2009 07:38
Zitat
Ein entnervter noch EL Besitzer!


Willst du dein EL abgeben?
Das erstaunt mich aber.

Gruß,
Bolko

von bolkobienert - am 14.08.2009 09:54
Hallo
Ein Werbespot über das City El gabs schon ich glaube sogar bei D-MAX.
Ich glaube, dass das dieser war bin mir aber nicht ganz sicher:
[www.youtube.com]

LG *Tagspatz*

von *Tagspatz* - am 14.08.2009 10:04
ja genau, den meinte ich.

da weiß der zuschauer noch nichtmal, dass es sich um ein elektroauto handelt.

von Manuel. - am 14.08.2009 10:45
Nachdem sich weder Werkstatt noch CC zu einer erneuten Reklamationsbearbeitung ( Das Teil fuhr nach einer Rep. nur ganze 2 Tage! ) entschließen konnte , habe ich die ganze Angelegenheit in Fachkundige Hände gegeben.

Diese ganze Story wäre doch eigentlich auch was fürs Fernsehen.

Grüße , Frank

von DL1DUK - am 14.08.2009 13:56
Hallo

Genau wie wärs denn mit Günter Jauch / Stern TV die würden sowas bestimmt bringen.

Gruß *Tagspatz*

von *Tagspatz* - am 14.08.2009 14:45
Der Mann ist ein Vollidiot, der bringt sowas bestimmt nicht in seiner Sendung.

von Manuel. - am 14.08.2009 15:52
Ach Bolko... nee seit wann schreib der mit D......, ach da gibt es noch andere:D

von thegray - am 14.08.2009 16:25

Werbung für E-Autos

Hallo

RWE macht ja auch werbung für Elektroautos auf Prosieben:
[www.youtube.com]

Gruß *Tagspatz*

von *Tagspatz* - am 14.08.2009 19:04

Re: Werbung für E-Autos

Hallo Tagspatz



Kuckst Du

[forum.mysnip.de]




Grüße aus den Bergen Manfred




von Manfred aus ObB - am 14.08.2009 19:09
Klar gibt's noch andere ;)
Inzwischen hab ich Kontakt zu so vielen, da könnten wir einen Verein gründen. Die Fälle sind teilweise echt krass. Ich staune, dass CC überhaupt noch Gewinn einfährt.

Gruß aus Friesland,
Bolko

von bolkobienert - am 16.08.2009 18:30
Hallo allerseits.

Heute abend wurde der Beitrag auf WDR-Lokalzeit Bonn gesendet.
Ich kriege den Sender aber nicht...
...und im Internet leider nicht verfügbar.
Siehe hier so bei 35 Sekunden... :( , also ziemlich am Anfang...

Grüße
Johannes

von Multimegatrucker - am 05.11.2009 22:14
Zitat
Multimegatrucker


...und im Internet leider nicht verfügbar.
Siehe hier so bei 35 Sekunden... :( , also ziemlich am Anfang...




Was biste aber auch so gierig,
bekommst halt nicht so ein Modellhonorar von ein paar hunder ¤ ( oder wars $ )

bei mir steht auf den Schirm der WDR hat keine Rechte das Ausgestrahlte im WWW
zu zeigen.


War das Team wirklich vom WDR oder ein freies Produktionsteam?


Grüße aus den Bergen Manfred

und nimms nicht so krumm mit den Modellhonorar

[www.youtube.com]





von Manfred aus ObB - am 05.11.2009 22:48
Honorar gabs ehh keinen...

Grüß dich Manfred :D

Ich habe die Sendung heute morgen mit meiner Kamera aufgenommen. Wird momentan auf Youtube hohgeladen. (Der Upload dauert vielleicht so bis 9 Uhr)

Viel Spaß dabei :rp: Suche: Multimegatrucker auf Youtube

Grüße in die Berge

Johannes

von Multimegatrucker - am 06.11.2009 05:49
Super Link, Manfred! Echt der Oberhammer!

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 06.11.2009 06:16
Wer versucht, auf Youtube den Beitrag mit dem Suchwort 'Multimegatrucker' zu finden, wird leider nicht fündig :joke:

...und was habe ich geschwitzt heut morgen.

Die Wiederholung der Lokalzeit Bonn kommt täglich um 6:20Uhr. Ich... also die Kamera eingeschaltet aufs Stativ damit und auf den richtigen Moment gewartet.
Kurz vor Beginn ging die Kamera aus. Au Backe.
Um sie wieder in Gang zu bringen muss das Display eingedrückt werden und anschließend wieder raus. Unmöglich wenn die Kamera auf einem Stativ montiert ist.
Also wieder runter vom Stativ, Display wieder raus und wieder drauf aufs Stativ...
Die Wackelbilder gibts nun auf Youtube zu sehen und zu hören... :D
Hier der Filmbeitrag

Der Ton, mhhh... na ja, wer die Stereo-Anlage am PC hat, ruhig ein bisserl lauter stellen.



Grüße
Johannes

PS.: Upps, da ist ja auch der Halreuther zu sehen und zu hören !!! :hot: :hot: :hot:

von Multimegatrucker - am 06.11.2009 18:49
Guter Beitrag, tolle EL-Garage. Sach mal Thommes, was haste denn da in den Fingern?

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 07.11.2009 13:16
Wer ? Ich ?

Ähh... Nix ;o)

von Halreuther - am 07.11.2009 20:41
Dochdochdoch, das Fluxkompensatordings da, gibs zu...

A pro pos, hast du als DSL-Zeugwart ANL-Sicherungen im Buxensack?

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 08.11.2009 09:34
Hallo

ANL Sicherungen gibts beim Gabelstaplerservice, die goldigen aus dem Car Hifi Bereich haben leider so wie es ausschaut keinerlei Zulassung, jedenfalls hält sich der Hersteller da bedeckt.


Gruß

Roman

von R.M - am 08.11.2009 09:45
So isses. Bei den Car-Hifi-Fuzzis haben die nur diese Silverline-Dinger, und denen traue ich nicht. Ich habe mittlerweile Sicherungsstreifen in eintsprechenden Halterungen verbaut, brauche aber noch ne ANL-Sicherung fuer den Kollegen, der mit seine geliehen hat. Dummerweise ist die aber mittlerweile auch im Anus.

Gabelstablerservice? Hmm..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 08.11.2009 12:16

ANL-Sicherungen preiswert und gut...

Hi Sascha,

klar hat der Thommes ANL-Sicherungen im Buxensack :spos: .
Allerdings die, aus dem HiFi Bereich. Und ich muß sagen: Die funktionieren gut.

Ich habe von ihm eine ANL bekommen und auch schon sehr lange im Einsatz. 125 Ampere, goldig und gut.
... :rp: :D Fluxkompensatordings...: Find ich gut und trifft den Nagel fast auf den Kopf oder doch völlig daneben ??!!! :p

Grüße
Johannes

von Multimegatrucker - am 08.11.2009 20:03

Re: ANL-Sicherungen preiswert und gut...

Hallo

Klar bekommt man die Sicherungen für kleines Geld, nur haben die nicht mal eine Zulassung für 12V geschweige denn für 60V.

Ich bekomme jedenfalls vom Hersteller keinerlei Infos ob die Sicherung überhaupt irgendwie geprüft sind.

Also für mich ist die Frage ob goldige Sicherung für 1¤ ohne Prüfzeichen oder bis 80V zugelassene ANL Sicherung für 3 bis 4¤ recht einfach zu beantworten, Finger weg von Teilen die keinerlei Zulassung haben.


Gruß

Roman



von R.M - am 08.11.2009 20:13

Re: ANL-Sicherungen preiswert und gut...

Richtig Roman,

ob meine HIFI-ANL-Sicherung funktioniert wird sich spätestens zeigen, wenn meine Stromanzeige im Lionel platziert ist.
Vor Einbau der 125er war eine original 100A ANL-Sicherung verbaut und bergauf mit offenen Feld und abgeklemmten Strombegrenzer machte es kurz zisch und weg war sie.

Macht es eigentlich einen Unterschied für eine Sicherung ob 125 Ampere bei 60V fließen oder 125 Ampere bei 5 Volt? Es ist halt ein Blechstreifen, der bei 125A (plus/minus???) durchbrennen muß...
Ich werde es mal mit meinem Labornetzgerät testen. (Noch habe ich es,... ebay !!!)

Grüße
Johannes

von Multimegatrucker - am 08.11.2009 21:04

Re: ANL-Sicherungen preiswert und gut...

Hallo

Das macht einen riesen Unterschied, je höher die Spannung desto weiter der Lichtbogen, das ist vor allem bei DC kritisch da dort der lichtbogen nicht wie bei AC beim Nulldurchgang gelöscht wird.

Auserdem sind die Orginalsicherungen aus Keramik und somit wesentlich hitzebeständiger.

Man sollte immer daran denken daß das EL aus Kunststoff ist und brennen kann.

Daß die Dinger funktionieren steht außer Frage, obs der Gutachter auch so sieht wenn das EL abgebrannt ist ist die zweite Frage, es besteht auch kaum ein Preisunterschied wenn man die Sicherungen vor Ort kauft, allenfalls im Einkauf übers Internet sind die HIFI Dinger wesentlich billiger.


Gruß

Roman

von R.M - am 08.11.2009 22:47

Re: ANL-Sicherungen preiswert und gut...

Ja aber genau das ist ja mein Problem, das "vor Ort kaufen"! Gibts nicht, nirgends. Ein Autoteile-Haendler wollte mir ne Sicherung bestellen. Fuer knapp zehn Tacken das Stueck. Der hat ja wohl die Batterie nass!

Ich wuerde meinem Kollegen auch gerne wieder ne ANL mit Keramikgehaeuse zurueckgeben.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 09.11.2009 06:14

Re: ANL-Sicherungen preiswert und gut...

Hallo

Kein Problem welche brauchst du 35 oder 125A ich schick dir eine, hole morgen sowieso Nachschub.

Daß du bei dir keine bekommst glaub ich nicht die Gabelstaplerfuzzis gibts doch an jeder Ecke, einfach mal in die gelben Seiten schauen.

Ich Zahl vor Ort etwa 5 bis 7¤, hab aber jetzt einen Großhändler gefunden wo es hoffentlich billiger wird.


Gruß

Roman

von R.M - am 09.11.2009 07:03

Re: ANL-Sicherungen preiswert und gut...

Ne 35er hab ich zerschossen. Waer super, wenn du eine zuviel hast.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 09.11.2009 07:06

Re: ANL-Sicherungen preiswert und gut...

Die ANL-Sicherungen in Keramik bekommt man auch bei Yacht-Ausrüstern wie z.B. [www.leab.de] und [www.philippi-online.de].

Aber glaubt ihr ernsthaft, dass sich bei einem Schaden ein Gutachter noch für die Zulassung der Sicherung interessiert wenn er vorher schon die ganzen Basteleien an den Fahrzeugen erkennt, die von den Benutzern so durchgeführt wurden?

Oder ist hier jeder eingetragener Elektromeister und Kraftfahrzeugmeister der an den Fahrzeugen bastelt?


von Emil - am 10.11.2009 09:30

Re: ANL-Sicherungen preiswert und gut...

Hallo

Die Preise sind aber etwas heftig, Problem ist daß die Golddinger überhaupt kein Prüfzeichen drauf haben und wesentlich stabiler und billiger sind. Die 35A Sicherung hab ich schon durch einen Automaten ersetzt.

Du kannst aber davon ausgehen daß bei einem Brand schon nach sachgerechter Elektroinstallation gesucht wird, zumindest im Bereich der Gebäudeversicherung hast du schlechte Karten und die Dinger werden auch Photovoltaikanlagen verwendet.


Gruß

Roman

von R.M - am 10.11.2009 16:38

Re: ANL-Sicherungen preiswert und gut...

Wenn dauernd Schmelzsicherung kaputt gehen dann sollte man entweder mal das auslösende Problem irgendwie anders lösen. Oder aber auf Automatiksicherungen umsteigen.

Ich verwende z.B. in meinem Wohnmobil für die DC-Absicherung 100 A Automaten von Siemens.

von Emil - am 12.11.2009 06:26

Re: ANL-Sicherungen preiswert und gut...

Hallo

Die meisten Sicherungen im EL gehen nicht durch Überlast kaputt, sondern durch Korrosion, Vibrationen usw.

Wenn man beim Einbau etwas aufpasst dann halten sie schon wesentlich länger, ich hab durch Schüttelei eine 35A Sicherung verbraten und durch zugegebenermaßen zeitweise etwas zu hohen Strom eine 125 er.

Allerdings in 3 Jahren und 35000 km El Fahrerei.

Gruß

Roman

von R.M - am 12.11.2009 20:29

Re: ANL-Sicherungen preiswert und gut...

HM - 2000 Betatigungen Lebendauer - ob das lange .....:joke:

von thegray - am 12.11.2009 21:09

Re: ANL-Sicherungen preiswert und gut...

Zitat
thegray
HM - 2000 Betatigungen Lebendauer - ob das lange .....:joke:


Meinst Du die Siemens? Die haben 20.000 Betätigungen.

Übrigens sollte man auch auf die Kennlinie achten. Selbst der B-Automat löst beim Vielfachen Nennstrom erst nach einigen Sekunden aus. Deshalb kann es unter Umständen besser sein eine kleinere Absicherung zu wählen.

von Emil - am 13.11.2009 06:10

Re: ANL-Sicherungen preiswert und gut...

Jo hattest Recht - eine null - , war ja auch nur als Witz selbst wenn nur 2000 wären und nicht reichen, sollte man .... ;)

von thegray - am 13.11.2009 15:12

Good by ANL-Sicherungen preiswert und gut...

Welcher gestandene Co-Admin trennt denn jetzt mal diese ANL-Sicherungs-Geschichte (ab ANL-Sicherungen preiswert und gut...), vom eigentlichen Thema ab und verschiebt es in die Technik für Elektrofahrzeuge?

Gab es das schonmal :rp: ? Ein Thema aus dem Off-Topic in ein anderes Forum verschieben?

Wäre jedenfalls übersichtlicher... :cool:

Grüße
Johannes :spos:

von Multimegatrucker - am 13.11.2009 20:00

Re: Good by ANL-Sicherungen preiswert und gut...

Zitat
Multimegatrucker
Welcher gestandene Co-Admin trennt denn jetzt mal diese ANL-Sicherungs-Geschichte (ab ANL-Sicherungen preiswert und gut...), vom eigentlichen Thema ab und verschiebt es in die Technik für Elektrofahrzeuge?




Ähhh

der Stammtisch sollte derzeit das einzige Forum sein wos keinen Co-Admin gibt,
hier arbeitet der Chef selbst ;-)


Grüße aus den Bergen Manfred

von Manfred aus ObB - am 14.11.2009 08:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.