Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
ZINNEKE, Manfred aus ObB, Bernd_M, bolkobienert, Ralf Wagner, Bernd Schlueter

Was uns interessieren sollte - China sichert sich Ressourcen

Startbeitrag von ZINNEKE am 09.09.2009 10:32

Hallo zusammen,

hier ein wichtiger Artikel aus dem Handelsblatt

[www.handelsblatt.com]

Antworten:

Re: Was uns interessieren sollte.Was ?

Hallo Rainer,
wie wäre es mit einer passenden Überschrift ?

Bernd M

von Bernd_M - am 09.09.2009 11:21

Re: Was uns interessieren sollte.Was ?China sichert sich weltweit neue Rohstoffquellen und hortet die eigenen Vorräte

Moin Bernd,

hast ja recht.....



von ZINNEKE - am 09.09.2009 11:32

Re: Was uns interessieren sollte

Zitat
ZINNEKE


hier ein wichtiger Artikel aus dem Handelsblatt

[www.handelsblatt.com]



Hallo Rainer


ich habs nur Überflogen, aber

"Die chinesische Provinz gehört zu den größten Quellen sogenannter Seltener Erden. Dabei handelt es sich um 17 Metalle, die meist unbekannt sind und Namen haben wie Lanthan oder Terbium. Sie sind für den Antrieb von Hybridmotoren oder für den Bau von Windkraftanlagen unentbehrlich."

das halt ich schon für etwas Übertieben, man kann Hybridmotoren ( von welchen im detail die
Rede ist sowieso unklar ) auch anders bauen, nur wenn in bisherigen Strukturen und um de
gehts ja zu bewahren, gedacht wird, ist es gut vorzubauen, denn dann hofft man man kann die Regierung anpummpen,
sieh Abwrakprämie oder Bankensanieren, :D

Da bleibt aber der Schnabel sauber nach der Wahl gibts nix mehr da fängt der Staat an das
Geld wieder einzutreiben, allein Er wird es nicht bei den Verursachern der Misere tun,
aber wenn man es den Chinesen in die Schue schieben könnt, das wär schon was,
könnt ma eventuell noch ein paar Jahr soweiter machen, wir können ja nix führ, die Chinesen sinds :mad:


Grüße aus den Bergen Manfred

von Manfred aus ObB - am 09.09.2009 13:18

Re: Was uns interessieren sollte

Moin mein lieber Manfred,

dieser Abschnitt des Artikels

Ähnliches gilt für das Leichtmetall Lithium, das für einen neuen Typ von Batterien gebraucht wird, der belastbarer und leistungsfähiger ist als die klassische Blei-Säure-Batterie. Branchenkenner warnen, dass angesichts der erhofften gewaltigen Wachstumsraten der Elektroautos in den nächsten Jahrzehnten die bisherige Förderung des Ausgangsstoffes Lithiumcarbonat vor allem in Australien, Südamerika und China nicht ausreichen dürfte. Es gibt nur eine Handvoll Unternehmen, die den Markt dominieren und Lithium herstellen. Vor allem die Chinesen sichern sich offenbar den Zugriff auf das begehrte Lithium. Der zu erwartende Engpass macht den deutschen Autobauern bereits Sorgen, heißt es in Branchenkreisen.

hat mich dazu bewogen auf den Artikel aufmerksam zu machen.

von ZINNEKE - am 09.09.2009 13:53

Re: Was uns interessieren sollte

Ja Rainer

das klingt nicht nach wenns Masse wirds Billig

( solls ja auch nicht soll Preiswert sein Qualität zu Preis in einen guten Verhältnis )

aber was die Herrn Experten gern vernuscheln ( wird allerdings fast pauschal so wenns
um Lithiumakkus geht ) es gibt sehr verschieden Lithium Akkus LIFEPo Hatt sowenig
drinn davon das man sich frägt wieso wird das Lithium überhaupt erwähnt und doch halt
ich den für den Geeignesten Akkutyp von allen.

und wenn man dazu den Thread liest [forum.mysnip.de]
dort gibts ei Link zu Aufbereitung von Altakkus, dort steht folgendes

"Wirtschaftlich gesehen gibt es eigentlich nur einen geringen Anreiz, Lithium-Ionen-Batterien wiederaufzuarbeiten.
Die meisten Akkus enthalten gewichtsmäßig nur geringe Mengen Lithiumkarbonat, und das Material ist
im Vergleich zu anderen Metallen derzeit relativ billig."

der Beitrag datiert auf das Datum 21.08.2009 einer von beiden Beiträgen ist also etwas interpretierungs bedürftig,
den der eine meint Aufarbeitung lohnt nicht da zu billig, der andere Verbraucher sei dankbar wenn
Du überhaupst etwas bekommst und meckere dann nicht über den Preis.


Grüße aus den Bergen Manfred

von Manfred aus ObB - am 09.09.2009 14:32

Re: Was uns interessieren sollte

Moin Manfraed,

wenn es denn dann so weit ist, dann schnalle ich mir ein Pferd vor das Twike:D

von ZINNEKE - am 09.09.2009 14:51

Re: Was uns interessieren sollte

Zitat
ZINNEKE


dann schnalle ich mir ein Pferd vor das Twike:D


Das könnt Dir so passen :p

den so könnte es kommen

*Angela Merkel ist überfahren worden und kommt
direkt in den Himmel. Dort trifft Sie den
Engel Gabriel. Der Engel spricht Angela
Merkel an und sagt ihr: "Wir werden dir
die Wahl geben: einen Tag wirst du in der
Hölle sein und einen Tag im Paradies. Dann
kannst du dir auswählen, wohin du
willst."

Gabriel bringt Angela Merkel in den Fahrstuhl
und sie fahren bis zur Hölle. Angela Merkel
geht rein und sieht alle Ihre Freundinnen und
Freunde. Diese begrüßen sie, spielen zusammen
Golf, sitzen am Schwimmbad, im Restaurant.
Die Leute essen, trinken, hören Musik,
spielen Karten. Auch der Satan sitzt und
lacht mit ihnen. Abends ist Tanzen, man
amüsiert sich.
Am nächsten Tag kommt Gabriel und sie gehen
wieder rauf ins Paradies. Dort sieht sie die
Leute, wie sie auf weißen Wolken sitzen und
Musik hören. Alles ist entspannt und
gemütlich.
Einen Tag später kommt Gabriel und fragt:
"Hast Du Dich entschlossen?"

Angela Merkel sagt: "Ja. Obwohl es im
Paradies angenehm ist, will ich in die Hölle,
dort tut sich was." Gabriel nimmt Sie
wieder mit nach unten, klopft an die Tür und
in einer Sekunde ziehen 2 Hände Angela Merkel
rein. Sie sieht eine Wüste, es ist sehr heiß.
Ihre Freundinnen und Freunde tragen
zerrissene Kleidung und sammeln Mist. Der
Satan kommt, gibt ihr eine Tüte und sagt ihr,
sie solle Mist sammeln. "Was ist mit dem
Schwimmbad, mit dem Restaurant, mit der Musik
passiert?" fragt Angela Merkel. Darauf
antwortet Satan:

"Angie, altes Haus. Gestern war vor der
Wahl - heute ist nach der Wahl."*

( kopiert aus den WWW )


Du mit den Pferd rumfahren und Mist machen und wir aufsammeln :rolleyes:

Grüße aus den Bergen Manfred






von Manfred aus ObB - am 10.09.2009 09:33

Re: Was uns interessieren sollte

China versucht sich auch mit Macht die Lithiumcarbonatvorräte in Südamerika zu sichern. Es gab heute verschiedene Zeitungsartikel dazu. Wenn China das weiter treibt, schaut die restliche Welt bald ganz schön in die Röhre.

Grüße
Ralf

von Ralf Wagner - am 13.09.2009 18:31

Re: Was uns interessieren sollte

Da sehe ich auch noch einen anderen Aspekt: Solange China nicht mit unlauteren Mitteln, wie sie im Westen üblich sind, versucht, die Preise in die Höhe zu treiben, beziehe ich die fertigen Akkus gerne von dort. Es soll Länder geben, von denen die Rekrutierung von Kindersoldaten finanziert wird, um preiswert an Rohstoffe zu kommen. Nach der Suche nach einem solchen Land brauchen wir nicht weit zu suchen, wie mir deutsche Söldner verrieten.
In Katanga wurde noch nie Kupfer gewonnen, behauptet "Wikipedia".
Nein, die Rohstoffpreise werden an der Börse gemacht und denen, die sie beherrschen und wegen der Kontrolle Kriege führen. Bisher sind die Chinesen damit noch nicht besonders aufgefallen, auch, wenn von Ausbeutung im eigenen Land berichtet wird.
Auch Chinesen haben ein Recht zu leben und so lange sie sich nicht an die bei uns leider üblichen Spielregeln, sprich Kartelle und Kriege, halten, soll es mir recht sein.

von Bernd Schlueter - am 14.09.2009 08:26

Re: Was uns interessieren sollte

Zitat
Bernd Schlueter


Nein, die Rohstoffpreise werden an der Börse gemacht und denen, die sie beherrschen und wegen der Kontrolle Kriege führen. Bisher sind die Chinesen damit noch nicht besonders aufgefallen, auch, wenn von Ausbeutung im eigenen Land berichtet wird.
Auch Chinesen haben ein Recht zu leben und so lange sie sich nicht an die bei uns leider üblichen Spielregeln, sprich Kartelle und Kriege, halten, soll es mir recht sein.


Oh, oh


Sowas schreiben kurz nach den 9/11

Du meinst wenn die Chinesen den Markt in der Hand haben ist Er brechenbarer
als wenn das ganze über ein Warenterminbörse geht die in der nähe der ehemaligen
Zwilligstürme steht :o


Weil am Ölpreis der letzten Jahre sieht man das sogenannte Peak Oil ist gern ein
Schreckgespenst zum Preistreiben mit anderen Riskogeschäften von Bonsmanagern
der Finanzwelt, sind wir bald Klammer als Klamm, gut das wir die Chinesen haben
da kann man wenigstens mit den Finger drauf zeigen.


Tja es ist schon Interessant eine normale Firma kriegt heut mit Basel II fast keinen
Kredit aber zum Spekulieren auf Teufel komm raus da gibts Bonus

[www.spiegel.de]

"Ursprünglich habe bei Dresdner Kleinwort für 2008 ein Bonus-Topf von 400 Millionen
Euro bereitgestanden, hieß es. Angesichts des Gewinneinbruchs im Zuge der Finanzkrise
seien die Boni dann von der Commerzbank auf einen Bruchteil dessen
zusammengestrichen worden. Die Commerzbank Chart zeigen war in Deutschland massiv
auf Staatshilfe angewiesen und hat mehrere Milliarden Euro vom Steuerzahler erhalten.

Die ehemaligen Dresdner-Kleinwort-Mitarbeiter wollen die reduzierten Bonuszahlungen
trotzdem nicht akzeptieren. Nach Angaben ihres Anwalts haben sie für Dresdner
Kleinwort im vergangenen Jahr einen Profit von mehr als einer Milliarde Euro
erwirtschaftet. Sollte es nicht zu einer gütlichen Einigung mit der Commerzbank kommen,
könnte im kommenden Jahr ein Prozess eröffnet werden."


Tja ich frag mich ob im Falle eines Verlustes auch der Bänker gehaftet hätt?

Deshalb hat der Bernd nicht so unrecht, viel schlimmer als die Neokapitalisten könne
die Chinesen auch nicht sein, allein wen die das Geschäft machen und es geht in die
Hose, denk ich das der Chinesische Steuerzahler nicht so blöd ist wie wir und denen
noch Steuergelder in den Rachen schiebt auf das der Kaviar zur Afterworkparty
nicht ausgeht.


Ein Saugrantiger über die ganze Bande aus den Bergen Manfred

von Manfred aus ObB - am 14.09.2009 09:00

Re: Was uns interessieren sollte

Moin zusammen,

wenn die Chinesen sich Rohstoffquellen sicher, dann bestimmt nicht um die Erträge auf den Markt zu werfen. Die behalten die Rohstoffe für die eigene Produktion. Mittlerweile fressen die Chinesen ja schon den Afrikanern der reis weg..... Hier ein sehr alter aber brandaktueller Beitrag:

[www.faz.net]



von ZINNEKE - am 14.09.2009 09:50

Re: Was uns interessieren sollte

Hallo Rainer,
sind/waren wir da besser ?
Ich glaube nicht,nur das jetzt die "westlichen Interessengemeinschaften" Angst um ihr Jagdrevier haben.

Bernd M

von Bernd_M - am 14.09.2009 10:59
Prima ! Diese Info war für mich völlig neu. Jetzt weiß ich wenigstens woher das Disaster kommt:
Zitat
Ein Saugrantiger über die ganze Bande aus den Bergen .....
:D

Bleiben wir lieber an der Küste.

Gruß,
Bolko

von bolkobienert - am 15.09.2009 06:02
Moin zusammen,

nun, es gibt neue Erkenntnisse über das Lithiumvorkommen auf unserem Planeten.
Anbei der Link zu einem aktuellen Bericht.

[www.spiegel.de]

von ZINNEKE - am 18.09.2009 12:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.