Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
21
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ralf Wagner, Bernd Schlueter, Manfred aus ObB, Emil, Berlingo-98, weiss, Karl-Heinz Jurkiewicz, Bruno44

Betriebskosten Prius gesucht!

Startbeitrag von Ralf Wagner am 17.10.2009 14:48

Hallo Zusammen,
da ich weiß dass einige von Euch einen Prius fahren, hier die Frage ob Ihr schon mal Vollkosten gerechnet habt, d.h. Kosten für Betrieb + Steuer + Versicherung + Finanzierung oder Abschreibung.

Auf den diversen Internetseiten finde ich Preise von 26 bis 66 Cent pro km.... was stimmt?

Hintergrund: Ich muss mir ein neues Geschäftsauto aussuchen, bin leider auf wenige Marken beschränkt die nichts unter 100 gCO2/km anbieten. Die C- Klasse Blue efficency die ich gerade probefahre ist die größte Mogelpackung. Anstatt 5,x Liter, braucht er knapp 8 Liter Diesel... Ein Firmenauto fahre ich "umsonst" mal abgesehen von 300 Euro im Monat geldwerten Vorteil.

Ich spiele mit dem Gedanken auf das Geschäftsauto zu verzichten und mir privat einen Prius zu kaufen.

Danke für Eure Tipps
Sonnige Grüße
Ralf

Antworten:

Frag mal Tom vom BHKW-Forum, der hat grade einen neuen gekauft. Er kommt auch nach Goslar zu den BHKW-Infotagen und stellt ihn zu den E-Mobilen. Seine Vollkostenrechnung findest Du übrigens unter: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/358225.html

Grüße

Bruno

von Bruno44 - am 17.10.2009 16:51
Also Prius hab ich keinen

( kommt mir auch Keiner ins Haus weil das Ding keinen Abhängekupplung für einen
Anhänger hat ( höchstens zum Fahrradständer festmachen ))


aber Verlink aus den WWW ohne Garantie das Wahr ist des geht a

[www.taxi-heute.de]

[www1.adac.de]

Grüße aus den Bergen Manfred

von Manfred aus ObB - am 17.10.2009 18:18
Hallo Manfred.
Danke, den ADAC Link kannte ich noch nicht. Der ADAC rechnet mit 38,4 Cent / km bei 15.000 km / a. Mit mehr Kilometer wirds wohl noch etwas niedriger.

Den A2 baut Audi leider nicht mehr, ist als sparsamstes Dieselauto in D gelistet, der neue Prius als sparsamster Benziner.

Grüße
Ralf

von Ralf Wagner - am 18.10.2009 07:44
Hallo Ralf!

Die Auswahl ist groß, mal den einen oder anderen Fahrer anschreiben?

[www.spritmonitor.de]

529 Fahrzeuge gefunden

526 Benzin 5,21 l/100km 15.859.027 km und 826.965 l
2 Autogas (LPG) 7,64 l/100km 107.721 km und 8.230 l
1 Erdgas (CNG) 3,21 kg/100km 19.644 km und 630 kg

Gruß
Karl-Heinz

von Karl-Heinz Jurkiewicz - am 18.10.2009 10:26
Hallo Karl-Heinz,

Danke das hatte ich schon gesehen. Was ich suche sind aber Vollkosten und die finde ich bei Spritmonitor nicht. Die Leute tragen zwar teilweise auch ihre Werkstattkosten etc. ein, die Vollkosten hat man ber erst wenn das Fahrzeug auch wieder verkauft wurde, bzw wenn der Restwert feststeht.

Mein Arbeitgeber, wie viele andere auch, zahlen nur den gesetzlichen Satz von 32 Cent, damit kann man viele Fahrzeuge nicht fahren.

Grüße
Ralf

von Ralf Wagner - am 18.10.2009 16:33
Die Daten findet man beim A**C:
Toyota Prius 1.8 Hybrid

Haltedauer 48 Monate
Fahrleistung/Jahr 15.000 km

Kosten pro Monat (gerundet)

Wertverlust 278 Euro
Betriebskosten 85 Euro
Fixkosten 69 Euro
Werkstattkosten 42 Euro
- Inspektionskosten 15 Euro
- Reparaturkosten 16 Euro
- Reifenkosten 11 Euro
Gesamtkosten 474 Euro
37,9 Cent / Km

Wenn Du die Daten noch für andere Laufleistungen oder Haltedauern brauchst dann melde dich.

von Emil - am 20.10.2009 05:39
Hallo Email,
Danke für die Daten. Ich suche noch Werte für 25 und 30Tkm/a. Die Werte schwanken dermaßen stark, bis 86 Cent /km habe ich jetzt alles gefunden....

Sonnige Grüße
Ralf

von Ralf Wagner - am 20.10.2009 10:32
Ich bin mit meinem neuen R4 einmal 30.000km in einem knappen Jahr gefahren. Das hatte mich bei einem Verbrauch von 7 Litern mit allen Kosten keine 1500 Euro (3000DM) gekostet. Nach 10 Monaten bin ich dann wieder auf eine Ente gewechselt. Der Prius soll für die gleiche Strecke, bei zwei Jahren Haltezeit, 26.500 Euro kosten? Da muss ja wohl jemand einen Unfall mit eingerechnet haben?
Mein Dreizack-300 SL, ja, der kam auch auf solche Summen. Der fuhr ja auch nicht elektrisch.
Ich kam da gestern auf ganz andere Summen. Demnächst mache ich eine Probefahrt. Eine Ladesäule für meinen Saxo steht nämlich gleich nebenan. Für mich käme nur ein gebrauchter in Frage. Da weiß man, was man hat. Das Ding hat tatsächlich nur einen Gang. Den Rest erledigt der Taiga-Trommler mit seinem Generator/Motordifferential.
Also, ich suche solch ein Bastelauto. Cityel hat ja jeder.




von Bernd Schlueter - am 20.10.2009 12:03
Zitat
Ralf Wagner
Danke für die Daten. Ich suche noch Werte für 25 und 30Tkm/a. Die Werte schwanken dermaßen stark, bis 86 Cent /km habe ich jetzt alles gefunden....


Toyota Prius 1.8 Hybrid

Haltedauer 48 Monate
Fahrleistung/Jahr 25.000 km

Kosten pro Monat (gerundet)

Wertverlust 310 Euro
Betriebskosten 128 Euro
Fixkosten 69 Euro
Werkstattkosten 70 Euro
- Inspektionskosten 24 Euro
- Reparaturkosten 27 Euro
- Reifenkosten 19 Euro
Gesamtkosten 577 Euro
27,7 Cent / Km

Toyota Prius 1.8 Hybrid


Kosten pro Monat (gerundet)

Haltedauer 48 Monate
Fahrleistung/Jahr 30.000 km

Wertverlust 327 Euro
Betriebskosten 149 Euro
Fixkosten 69 Euro
Werkstattkosten 84 Euro
- Inspektionskosten 31 Euro
- Reparaturkosten 31 Euro
- Reifenkosten 22 Euro
Gesamtkosten 629 Euro
25,2 Cent / Km


Viel Spass,
Emil

von Emil - am 20.10.2009 13:28
Zitat
Emil
Wertverlust 310 Euro

hallo emil :-)
wie wurde der ermittelt?
durch die differenz von kauf- - verkaufspreis?
oder durch einen der vielen listenpreislisten?


von weiss - am 20.10.2009 18:44
Frag den A**C. ;)

Ich will jetzt nicht den ganzen kopiergeschützten Text abtippen, aber hier ganz grob:
Wertverlust ist Differenz aus (Listenpreis + 1.500 ¤ (Extras, Überführung) - DAT Gebrauchtwagenpreis)/ Monate

von Emil - am 21.10.2009 05:11
Wir sollten vielleicht einmal ein paar Priusfahrer interviewen. Mit der Tanke der Düsseldorfer Stadtwerke sitze ich da einigermaßen an der Quelle. Der Wertverlust ist anscheinend recht mächtig, die Nachfrage nicht so groß. Dann weiß ich ja, womit ich demnächst meine vier Stunden Ladezeit vertrödele...
Ich halte das Ding ja für ziemlich ideal, weil umbaufähig. Ich suche eines mit defekten Batterien.
Mist, diese Mikrocomputertechnik ohne Dokumentation. Die Japaner rücken nicht einmal für ihre ältesten Klamotten mit der Saftware heraus.
Mit einem gebrauchten, ohne Inspektionen, viel Strom aus der Steckdose müsste man auf ganz andere km-Kosten kommen. Nur, auf Japanisch programmieren, davor ist mir noch ein wenig bange.
Die originalen Ersatzakkus sind vermutlich zu teuer.
Vielleicht sind die nicht so haltbar wie gewünscht?

von Bernd Schlueter - am 21.10.2009 06:19

Hmmmm


Muß es ein Prius sein?


Soll bald andere Hybriden geben

[auto.de.msn.com]

nur das Hinterher keiner sagt, es hätte keiner was gesagt :o



Grüße aus den Bergen Manfred

von Manfred aus ObB - am 21.10.2009 08:21
Hallo Manfred,
leider sollte ich das Fahrzeug zum Jahreswechsel haben... Nicht genug dass viele Hybridfahrzeuge 2010 kommen, gerüchteweise kommt Toyota nächstes Jahr mit einer Lithiumbatterie. Wenn man weiter spekulierden darf, vermutlich auch größer wie bisher, so dass man nicht nur 1,5 km elektrisch fahren kann.

Sonnige Grüße
Ralf Wagner


von Ralf Wagner - am 21.10.2009 14:39
Ich finde, es muss ein Prius sein. Die verlieren so schön viel Wert in den ersten Jahren, seine Minibatterie wird vermutlich schon nächstes Jahr völlig überholt sein und dann gibt es was Billiges zum Basteln, das ich mir auch erlauben kann....Ansonsten setze ich dann voll auf die Lithiumbatterien. Auf der Strecke dann Prius, hier im Umkreis dann RWE, Drehstromkiste oder Charge and drink coffee, wie es mir gerade so unter den Stecker kommt.
Also, kauft mal alle schön Priusse, ich suche mir dann den Schönsten aus! Klar, rot sollte er sein. Die Düsseldorfer kommen fast alle in schwarz mit passender grauer Krawatte. Der Saxo wird selbstverständlich weitergefahren. Der ist schon richtig verliebt in mich.
Ach ich muss ja diesen Monat zum Tüv! Schon zwei Jahre sind wir ein Paar
Weiß jemand, ob es für den Prius ne Anhängerkupplung gibt? Dann machen wir Familienausflug.

von Bernd Schlueter - am 21.10.2009 17:03

Für Ralf

Ehe Du ein neues Forum aufmachst:
[www.priusfreunde.de]

von Bernd Schlueter - am 21.10.2009 17:07

Re: Für Ralf

Hallo Bernd,
im Priusforum bin ich schon unterwegs. User von hier finde ich ja auch dort...

Der Prius gibts nicht mit Anhängerkupplung.

Den PII bekommt man gebraucht unter 10.000,- teilweise mit viel km 250.000 oder so... Man könnte den Verbrenner und den GEN2 rausnehmen. Die E-Maschine treibt ja direkt an. Wie schon an anderer Stelle geschrieben, glaube ich dass die Fahrzeugelektronik so komplex ist, dass ein Umbau nicht so ohne weiteres möglich ist.

Ich fahre morgen den PIII mal Probe, den PII kenne ich ja schon.

Grüße
Ralf


von Ralf Wagner - am 21.10.2009 17:58

Re: Für Ralf

Zitat
Ralf Wagner

Der Prius gibts nicht mit Anhängerkupplung.

Den PII bekommt man gebraucht unter 10.000,- teilweise mit viel km 250.000 oder so...


250.000 Km

des ist ja grad mal eingefahren.

Na ja unser früher Außenminister Fischer ist ja auch 5 mal Verheiratet und wenn man
schon so oft die Frauen tauscht, kann mir da schon Vorstellen das da die emotoniale Bindung
ans Auto noch schlechter ist.

Ich tu mir schon schwer bei meinen alten nach bald 500.000 km zu denken wann der Tüv uns trennt.

Trotzdem der Gedanke an einen gebrauchten find ich garnicht so schlecht ( allein das Risiko ist
bei einer ersten Generation einer Komplexeren Autotechnik unbekannt ) nur für mich nicht gehbar
da Prius und Anhänger unvereinbar.


Aber wen das nicht an einen gebrauchten Prius hindert, ich hoff das bald was gscheites kommt,
mehr so in Richtung Audi Duo obwohl das ist ja keine Zukunft, das ist Geschichte :mad:


Grüße aus den Bergen Manfred



p.s. des kennst sicher [archiv.langzeittest.de]
aber eventuell lesen auch noch Andre mit die das noch nicht kennen.

von Manfred aus ObB - am 21.10.2009 18:38

Re: Für Ralf

Zitat
Manfred aus ObB
Trotzdem der Gedanke an einen gebrauchten find ich garnicht so schlecht ( allein das Risiko ist
bei einer ersten Generation einer Komplexeren Autotechnik unbekannt ) nur für mich nicht gehbar
da Prius und Anhänger unvereinbar.


Hol Dir einen gebrauchten Prius aus Holland. Dort gabs die auch mit Anhängerkupplung.

Dass es die Audi Duos nicht mehr gibt, finde ich auch sehr bedauerlich. Selbst von unseren 8 Stück, die wir in Erlangen im Flottentest haben, konnten wir keinen behalten. Na ja, einen Motor habe ich noch, sonst leider nichts.



von Berlingo-98 - am 22.10.2009 08:18

Was ist eine Anhängekupplung die denn Namen Anhängekupplung verdient?

Zitat
RaR

Dort gabs die auch mit Anhängerkupplung.



Ja, ja

das mit der Anhängekupplung ist schon nicht leicht, klar gibts in Holland
( das hast schon mal geschrieben, ich hab dann nachgeschaut im WWW )
Anhängekupplungen, nur halt nicht um was Anzuhängen sondern um was Hinzuhängen , nämlich einen Fahradständer.

Gut kanst sagen ich hätt unverständlich geschrieben, weil ich meist nur von einer
Anhängerkupplung schreib, Stimmt, aber ich will in Wahrheit eine um was Anzuhängen
und nicht um was Hinzuhängen. So jetzt genug um sich an den Thema weiter aufzuhängen.


Grüße aus den Bergen Manfred




von Manfred aus ObB - am 22.10.2009 09:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.