Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
15
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
inoculator, thegray, eMBA, Manfred aus ObB, Ralf Wagner, Helixuwe, Alfons Heck, RalfZ, hk12

Akzeptanz von Elektrofahrzeugen

Startbeitrag von eMBA am 03.10.2012 21:36

Hallo liebe Foristen,
ich schreibe gerade an meiner Master Thesis zum Thema "Akzeptanzkriterien von Elektromobilen" und führe dazu eine Online Umfrage durch.
Eigentlich bezieht sich diese auf potentielle Nutzer mit wenig Kontakt zu Elektrofahrzeugen aber ich wäre natürlich auch an den Aussagen von E-Mobil Besitzern interessiert, die ja leider noch eine recht seltene Spezies sind.
Wenn Ihr euch also die Zeit nehmen würdet und die Fragen unter [www.equestionnaire.de] beantworten könntet, wäre das eine große Hilfe für mich.

Mit freundliche Grüßen
Dipl.-Ing.(FH) Jörg Schachmann

Antworten:

och nööö.. nicht schon wieder einer....

Ralf, kann man das Forum nicht mit einer Software ausstatten, die solche Texte bei der Eingabe intelligent filtert?

:cheers:

von inoculator - am 04.10.2012 07:19
Hallo Oliver,
Jörg Schachmann hat vorher um Erlaubnis gefragt, ist von mir aus i.O. Ich bekomme auch eine Rückmeldung über die Ergebnisse der Umfrage. Bei ein zwei Umfragern in letzter Zeit hatte das auch schon geklappt.

Ralf
webmaster

von Ralf Wagner - am 04.10.2012 07:29
Zitat
Ralf Wagner
Hallo Oliver,


und ich schreib immer an Carsten :o

von Manfred aus ObB - am 04.10.2012 08:01
Ich habe die Umfrage mal ausgefüllt.

Leider fehlen mir bei vielen Fragen die richtigen Antworten, z.B.:
- Bei mir nicht zutreffend
- Neutral (weder/noch)
etc.
Ich fürchte dadurch laufen einige meiner Antworten in eine irreführende Richtung.
Wie bei einer Umfrage eben...
Viel Spaß damit.

Ralf

von RalfZ - am 04.10.2012 08:37
Hallo,

ich bin auch gerade dabei den Bogen auszufüllen.
Zitat

Wenn konventionelle oder hybride Fahrzeuge einen geringeren Treibstoffverbrauch erreichen könnten, bei welchem durchschnittlichen Verbrauch würden Sie anfangen Elektrofahrzeuge als sinnlos anzusehen?


Hier fehlt so etwas wie: "Überhaupt nicht"

Zitat

Bei welchem Literpreis für Benzin oder Diesel würden Sie anfangen den Kauf eines Elektrofahrzeuges in Betracht ziehen?


Auch hier nicht richtig zu beantworten. Der Literpreis spielt für mich keine Rolle.

und "autsch".. wenn man fertig ist, wird man nach Google.de umgeleitet?!?!

Naja... ich 'abe fertisch.

von inoculator - am 04.10.2012 09:31
Hallo,

habe auch ausgefüllt, muß aber rechtgeben: da fehlen einfach Optionen um die richtige Antwort geben zu können.
U.a. auch bei der Frage nach Batteriemiete, da hier die Komponente Jahreskilometer fehlt. Da ist es doch garnicht möglich zu entscheiden ob der genannte Betrag günstig oder ungünstig ist.

@Ralf Wagner:
wenn Du Ergebnisse bekommst, interessieren die den Einen oder Anderen von uns auch...

Gruß
Horst

von hk12 - am 04.10.2012 10:35
Zitat
Manfred aus ObB
Zitat
Ralf Wagner
Hallo Oliver,


und ich schreib immer an Carsten :o


ACHso - ich wundere mich schon ob der wenigen schallenden Ohrfeigen.

Don´t Panic - wird wieder weniger :D *gekreuzte Finger*

von thegray - am 04.10.2012 10:48
Zitat
inoculator
und "autsch".. wenn man fertig ist, wird man nach Google.de umgeleitet?!?!

Ich nicht.
Ansonsten kann ich dem TE und auch allen Rlafs neuen Artikel ans Herz legen:
E-Auto Hype vorüber
Sehr schön zusammengefasst was aktuell Sache ist.


Gruß
Alfons.

von Alfons Heck - am 04.10.2012 11:33
Zitat
Alfons Heck

Ansonsten kann ich dem TE und auch allen Rlafs neuen Artikel ans Herz legen:


Ihr geht immer davon aus das hier mit gelesen wird, dem ist aber nicht so
( denn dann könnte man ja auf so eine Umfrage verzichten )

Man(n oder Jüngling oder auch Umfragerin ) schreibt hier und wenn einigermaßen
das Gewünschte erreicht ist das Forum vergessen.

Jüngstes Beispiel

[26373.foren.mysnip.de]

Erster Beitrag und Registrierungsdatum, des selbige Treffen um was hier geschrieben war, wo hier das letzte mal gewesen ;)

Zitat
Alexander mit der Pizza
Registrierungsdatum: 06.09.12 18:42
Zuletzt aktiv: 08.09.12 12:37



und Kritik an der Umfrage das man was anders sieht, mag laut Grundgesetz erlaubt sein,
wird nur keinen Interessieren, die Umfrage dient für eine Akademischearbeit :cool:
ob die von einen größeren Kreis gelesen :o

von Manfred aus ObB - am 04.10.2012 12:31
Hallo Carsten, Oliver sorry... so ist das mit den zeitweise verwendeten Pseudonyme .

Grüße
Ralf
.... der heute schon viel Fanpost wegen meinem Artikel bekommen hat

von Ralf Wagner - am 04.10.2012 13:18
Das Ergebnis meiner persönlichen mich betreffende Umfrage: Elektrisch ist normal.
Ich sage als LKW und Busfahrer das diese Fahrzeuge mit fossilen Treibstoffen wirtschaftlich fahren können, ein privater PKW aber nie. Außer er wird nur seiner Bestimmung nach genutzt, immer mit voller Besetzung und Beladung und das rund um die Uhr. Ein Elektrofahrzeug kann ruhig mal stehen da der Verbrauch im Stand nahezu Null ist. Und für Strecken die sich jeden Tag ähneln reicht ein Akkugewicht von genau dieser Strecke pus 10 % Reserve. Dann gibt es keine Angst ohne Saft stehen zu bleiben und genau das ist es was ich schon nach den ersten Fahrten rein Elektrisch gelernt habe. Einzig eine Tankuhr macht einen nervös, aber nicht das die Geschwindigkeit reduzierende BMS.
Aber noch dazu, ich habe auch einen IHK Schein der mich als Elektriker ausweist und somit bin ich was Mobilität und Elektro angeht in beiden Sachen ein Gelernter.
Gruß Uwe

von Helixuwe - am 04.10.2012 19:45
Hallo liebe Foristen,
tut mir leid, wenn ich einige von euch mit der "Umfrageseuche" geärgert habe. Ich hoffe Ihr übersteht es. Ich kann nur sagen mein Prof ist schuld!
Ich gebe gerne zu, das der Fragebogen nicht perfekt ist. das läst sich bestimmt noch besser machen. Ich bin aber von Haus aus Ingenieur in der Automobilindustrie und kein Experte in solchen Sachen. Seht mir die Unzulänglichkeiten bitte nach.

Danke an alle die sich trotzdem die Mühe gemacht und die Zeit genommen haben um den Fragebogen auszufüllen.

Mit freundlichen Grüßen
Jörg Schachmann

von eMBA - am 06.10.2012 13:41
Hallo Jörg,

ich glaube in Deinem Fall wäre es naheliegend gewesen, wenn Du VOR dem Onlinestellen einfach mal mit Ralf gesprochen hättest.

So bist Du in das gleiche FettFass gefallen, wie ettliche vorher.

Ich stelle mir immer wieder die Fragen, ob irgendeiner dieser vielen "Möchtegern-Experten" überhaupt mal eine Synapse in seine Bemühungen gesteckt hat.

Würde ich so auf der Arbeit mit den Kundenanfragen und -problemen umgehen, könnte ich schon lange wieder Stempeln gehen.

Gruss

Carsten

von inoculator - am 07.10.2012 12:39

Re: Akzeptanz von Elektrofahrzeugen Aber Aber wer wird den gleich

Nun ja Carsten in bezug zum Alltagsleben haste wohl recht!

Aber es soll ja noch Akademiker-Türmschen geben die noch nicht geschliffen wurden.

Und gefragt hatte er ja - zumindest ob er das hier einstellen darf - Das ist ja schon mal um Welten besser als die " Lieben" Herren und Damen die in der Vergangenheit dazu noch völlig Unbeleckt - mit der Arbeit und Fachwissen der anderen Hier noch Kohle scheffeln wollten - und auch nicht bereit wahren Ergebnise mitzuteillen - klar wäre ja auch gegen deren Monetärem Interesse gewesen! Und bei (konstuktiver)Kritik wie wäre es auch anders zu erwarten gewesen sogar mal Pampig wurden.

WAR das schon mal so ein Fortschritt!

Und wenn man das nicht unterstützen würde - Woher außer Vielleicht wenn
Zitat
http://26373.foren.mysnip.de/read.php?569,356502
sowas
mal die Welle machen würde - also Bundesweit.

Sollen denn unsere Gewählten den hören - die paar Einzelkämpfer in solchen Foren weil eben nicht mit gespaltener Zunge, so doch alle in unterschiedlichen Gefilden mit einzelner Stimme sprechend doch ohnehin kein Gehör finden!

von thegray - am 09.10.2012 11:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.