Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Martin Heinrich, Manfred aus ObB, GDE, Bernd Schlueter, Twiker76, Solarstrom, Herbert Hämmerle, Bernd Rische, Michael, Ralf Wagner, p.hase, Gerald_

Photon insolvent

Startbeitrag von Ralf Wagner am 21.02.2013 11:50

Wer auf seine Zeitschrift "Photon" wartet, der Verlag ist insolvent der Fortbestand ungewiß
[www.photovoltaik.eu]

Ralf

Antworten:

fatal. kein wunder gabs keine exemplare auf der CEB 2013 vorletzte woche... da haben offensichtlich viel grosse inserenten ihre annoncen (im vorfeld) nicht mehr bezahlt (bzw. nie beabsichtigt zu bezahlen). mist. :-(

von p.hase - am 21.02.2013 13:04
Damit dürfte das solare Zeitalter in Deutschland wohl beendet sein.
Selbstverbrauch lohnt nicht, das kommunale Netz ist tabu für Fremdstrom. Hier dürfen nur die Großen ihren Kohle- und Atomstrom kostenfrei verschicken.
Bei demnächst 4 oder gar 3 Cent Vergütung pro kWh hat auch eine Photovoltaikzeitschrift keinen Sinn mehr.
Es ist unfassbar, was in Deutschland läuft. Da steht alternativer Strom zur Verfügung und man wird bestraft, wenn man ihn einspeist.
Arme Toren, die meinen, man könne Solarstrom speichern.
Peter der Große Altmaier will uns das weißmachen.
Wir werden wohl gezwungen werden, unsere Atommeiler wieder anzuwerfen.
Wir sind machtlos und man wird uns zwingen, das Erbrochene wieder zu uns zu nehmen.
Solch eine Erziehungsmaßnahme am Volk ist nur in Deutschland möglich. Peter und seine Freunde helfen fleißig mit.

von Bernd Schlueter - am 21.02.2013 16:25
Zitat des Prinzips: "Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“ Jean-Claude Juncker, 1999, luxemburgischer Premierminister und Präsident der EU-Runde

von Michael - am 21.02.2013 18:07
Zitat
Bernd Schlueter
Solch eine Erziehungsmaßnahme am Volk ist nur in Deutschland möglich. Peter und seine Freunde helfen fleißig mit.


Tja, ich war lange am überlegen, ob ich es "wage", da Ost-West-Ausrichtung, von ca. Mitte Oktober bis Anfang März fast keine Sonne wegen Wald und zusätzlich Schatten von Kaminen und Nachbarhaus.
Ich habe es gewagt (2010) und bin zufrieden. Es war schon lange mein Traum, Strom von der Sonne produzieren zu lassen.
Bis jetzt, als ich hörte, dass die beiden (Altmeier und Rösler) was vorhaben: Altanlagen belasten.
Mir reicht es jetzt. Da geht man das Risiko ein (das nicht sooo klein ist, kaputte Platten, Wechselrichter, usw.), es wird ein Betrag pro kWh zugesichert und dann nach 2,5 Jahren wollen sie evtl. wieder was zurückholen. Eine absolute Frechheit!!! Es gibt keine Planungssicherheit.
Klar, gibt es nicht wenige, die eine hohe Rendite erwirtschaften (7-8% p.a.), aber da hätten diese Vollpfosten eher eingreifen müssen. Die Kleinen sind wieder die Blöden. :mad:
Und das Schlimme ist: Die (Schwarz-Gelb) werden wieder gewählt.
Ich habe fertig. :cool:

Viele Grüße
Gerald

von Gerald_ - am 21.02.2013 18:28
Hallo Ralf und danke für Info.

Hab mich bisher noch nie gewundert, die laufende Ausgabe kam meist erst Ende des Folgemonats.
Habs immer auf meine Postleitzahl (97xxx) geschoben.
Nachdem nun aber bald März ist und nach Recherche nicht mal eine Januar-Ausgabe im Haus ist siehts wohl schlecht aus mit dem Abo.
Kann ich nur froh sein nicht in deren PV-Anlagen-Projekte investiert zu haben, mein Geld liegt auf meinem Dach...

Schönes WE, Martin
Die anderen Beiträge treffen nicht so ganz das Thema, Photon hat sich mit manchen Artikeln und Aktionen in der letzten Zeit bei dem ein oder anderen Lieferanten/Installateur nicht gerade beliebter gemacht. Auch die eigenen Anlagen achso billig und Supererträge - wie das jetzt wohl weiterläuft?

von Martin Heinrich - am 22.02.2013 12:22
Hallo,

heute habe ich das Heft 01/2013 erhalten. Ist zwar ein wenig spät für das Januarheft, aber immerhin habe ich noch was bekommen. Bezahlt ist das Abo bis April.

Gruß
Gunther

von GDE - am 08.03.2013 12:41
Hallo,

habe die Tage Einladung bekommen für ein Seminar der Photon-Akademie bzgl neue EEG-Richtlinien,
ev. sammeln sie da Geld ein. Wie man welches machen kann wissen die eigentlich schon.
Zu den eigenen Veranstaltungen gabs nachher immer DVD-Mittschnitte der Konferenzen für ca. 800-1400€ :eek:

Bisher leider kein Heft, mein Abo ist bis in den Herbst bezahlt:-(

Gruß Martin

von Martin Heinrich - am 08.03.2013 13:03
Zitat
Martin Heinrich

Bisher leider kein Heft, mein Abo ist bis in den Herbst bezahlt:-(


Nicht Jammern

es geht doch um die Solarezukunft :D also Kukst Du

[www.photon.de]

Ich zitire daraus und was steht dann da

Zitat

Im Rahmen eines „Asset Deals“
hat die PHOTON Publishing die materiellen und immateriellen Vermögenswerte der PHOTON
Europe übernommen und wird auch alle Verträge mit Abonnenten und Anzeigenkunden
weiterführen.


von Manfred aus ObB - am 08.03.2013 13:39
Hallöchen,

aber das Übernehmen scheint noch nicht ganz rum zu sein, bzw. es wird noch eine Abstimmung geben. :eek:
Siehe auch Photonwatch-Blog
Zitat
Photonwatch-Blog
Der Verkauf des ganzen Photon Europe GmbH wird rechtsverbindlich erst frühestens in der Gläubigerversammlung am 19.04.2013 beschlossen.

Dem Vernehmen nach sind dabei die Bankrotteure der Photon Publishing GmbH mit Ihren 25.000 € Stammkapital nicht die einzigen Bieter auf die mannigfaltigen Rechte des insolventen Unternehmens Photon Europe GmbH (insolvent)...

Es scheint als werde es bald wieder spannend!


von Bernd Rische - am 08.03.2013 20:06
und es geht weiter...

mehrere mittelständische Solarmontagefirmen sind insolvent...

und durch die Bevölkerung geht hier in BW ein raunen über die grüne Politik...

Schwarz Gelb wird wohl wieder kommen...kann mich an den schwarz gelben Pleitegeier erinnern die Farben passen schonmal...

Leute, bleibt ruhig am Ofen sitzen, es wird wieder kalt.

von Twiker76 - am 09.03.2013 20:24
Jo,

zumindest das Januar-Haft ist nun eingetrudelt und in normalem Umfang - nicht wie unsere Tageszeitung mit Schwindsucht. Langt bald nicht mehr zum Ofen anzünden...

Gruß Martin

von Martin Heinrich - am 11.03.2013 10:50
Zitat
Marcus Maier
und durch die Bevölkerung geht hier in BW ein raunen über die grüne Politik...

Schwarz Gelb wird wohl wieder kommen...kann mich an den schwarz gelben Pleitegeier erinnern die Farben passen schonmal...


Findest du? Ich höre ziemlich oft, daß der Kretschmann seinen Job sehr gut macht. Und die CDU wegen Mappus, S21, .... ziemlich am Boden liegt.

von Solarstrom - am 11.03.2013 18:55
Hallo!

Zitat
Martin Heinrich
Jo,

zumindest das Januar-Haft ist nun eingetrudelt und in normalem Umfang - nicht wie unsere Tageszeitung mit Schwindsucht. Langt bald nicht mehr zum Ofen anzünden...

Gruß Martin


Bis nach Österreich ist anscheinend noch kein Heft gekommen...

von Herbert Hämmerle - am 12.03.2013 15:29

Suntech und Jingli auch?

Mist, die Chinesen haben mit ihrer Subventioniere- ata, -imi und -rei übertrieben. Omo nicht zu vergessen.
Trotzdem, die deutschen Anlagen laufen automatisch und produzieren weiter. Also, ich habe noch Bedarf an billiger Mittagssonne und kann meinen ganzen Haushalt darauf ausrichten! Außerdem haben wir von den stillgelegten AKWs noch die Aluminiumhütten mit ihren Kohleelektroden...Also, richtet Euch bitte verstärkt auf Bedarf ein, wenn die Sonne scheint!
Diese Esel von Grünen haben den Strom so teuer gemacht, dass sich die Solarzellen nicht mehr lohnen. Das war doch abzusehen, dass die Bezahlung eingestellt wird. Ja, jetzt sind BHKWs gefragt, im Sommer wird es wohl außerhalb der Sonnenstundeen zu einer Stromverteuerung kommen.
Gegen Wärmepumpen hatten die was, dann müssen wir halt wieder die Heizstäbe für die Brauchwasserheizung in der Mittagszeit einschalten. So, wie früher nachts die Nachtspeicheröfen, um die Atomenergie zu retten.
Auch im Winter wird, ohne Wärmepumpen, Strom vernichtet werden müssen.Sprich, die wertvolle Exergie

von Bernd Schlueter - am 22.03.2013 06:49

Re: Suntech und Jingli auch?

Zitat
Bernd Schlueter
Gegen Wärmepumpen hatten die was, dann müssen wir halt wieder die Heizstäbe für die Brauchwasserheizung in der Mittagszeit einschalten.


Ein Heizstab ohne Sinn und Verstand ist eben nur ein Heizstab ohne Sinn und Verstand :mad:

Der hatt mit Exergie gut wie garnix am Hut, past nur in soweit in dei Energielandschaft heut
als die wie einst Pontius Pilatus
(Wikipedia-Image: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/f/f8/PontiusPilatus.jpg)
( Bildquelle und Nachhilfe in Europäischer Kultur falls nötig: [de.wikipedia.org] )

die Hände zu Ostern in Unschuld Wusch.

Dein Heizstab für den der Neutestamentarischen Pontius herhalten muß, bekommt langsam
doch etwas geistige Morgenluft durch die Biblische EVA

EVA im Ländle

[www.fachdokumente.lubw.baden-wuerttemberg.de]

Seite 4 unter Fig.2: Prinzipdarstellung speicherunterstützte Verstromung

des ganze kommt aber aus dem Land der Moispeisen ( also Mehlspeisen ergo Felix Austria )

[www.klimafonds.gv.at]

Allerdings ist selbiges in Österreich noch sehr groß, eventuell als Erinnerung an die KuK Zeit :confused:

Im Umgang mit Exergie ist zu achten wie sie Anfällt Strom hat erstmal keine Exergie temperatur,
da kommts drauf an welche man draus macht ( je Lauwarmer desto weniger ) Abwärme von
einen BHKW ist wenn heiß ( derzeit sind da Gasturbinen klar im Vorteil deshalb

Bildquelle: [www.umweltbundesamt-daten-zur-umwelt.de]
den ihre Exergie ist heißer im gesammten und kann so besser genutzt werden derzeit )

Also bei Exergie ist es sehr entscheiden wie sie anfällt und was es kostet sie zu nutzen,
je mehr Stunden im Jahr umso besser, nur Wärme ist außer zum Händewaschen nicht
Ganzjährig ein Thema, viel hoffen das nach Ostern das Thema vergessen, aber derzeit
in Norddeutschland durchaus noch ein gefragte Form der Exgergie ;-)

von Manfred aus ObB - am 22.03.2013 08:38
Hallo,

heute habe ich von Photon die Jahresrechnung für die nächsten 12 Ausgaben bekommen. In diesem Jahr bin ich allerdings erst bei Heft 3. Ist ja schon frech. Bevor die von mir Geld bekommen, sollen die erst mal die restlichen Ausgaben zusenden.

Habt ihr auch Rechnungen bekommen?

Gruß
Gunther

von GDE - am 03.07.2013 04:55
Hallo ,

ich hab mein Abo gekündigt, komme eh kaum zum lesen und bin fast immer froh gewesen dass nicht schon das neue Heft da ist und beim Letzten gerade mal die Bilder angeschaut sind:o

Anfrage von Photon war dann ob es fristlos ist oder sie noch bis zum Ende der Abo-Laufzeit liefern dürfen.
Hab gemeint wenn sie es schafffen - bitte. (Wenn nicht sollen sie es als Spende verbuchen).

Bieten ja den Online-Zugang an für aktuelle Ausgabe "sofort" lesen, wer also dringende Infos braucht geht da rein.

Meine Anlagen schnurren, Neues ist nicht geplant (hab keinen Platz mehr) betreibe nur Bestandschutz-
sehr zu empfehlen sich mal die Unterkanten der Module anzuschauen.
Nach zehn, zwölf Jahren sammelt sich da ev. etwas Moos an was zu Leistungsmiderung führt.


Gruß Martin

von Martin Heinrich - am 03.07.2013 07:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.