Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
thegray, Manfred aus ObB, Alfons Heck, Landei

Umrüst-Kit für VW KÄFER

Startbeitrag von Landei am 20.09.2013 12:06

Hallo!

Und läuft, und läuft, und läuft?

Mit sieben Bauteilen wird aus einem ollen Käfer ein E-Mobil>>

Antworten:

Nun ja - gutes Marketing würde ich sagen.

Der Hype ist vorbei, evtl. hat er noch an seiner Vertriebssache mit dem E500 noch (Abnahme) Verpflichtungen und wird aber auf der andreren Seite nicht so die 500 los.....was macht man dann mit dem Komponenten?
Also muß eine Alternative her.....

von thegray - am 20.09.2013 16:05
Zitat
thegray

...was macht man dann mit dem Komponenten?


Da einbauen wo sie herkommen, in Elektrostapler

[www.youtube.com]

;-)

von Manfred aus ObB - am 20.09.2013 17:14
Zitat
Manfred aus ObB
Zitat
thegray

...was macht man dann mit dem Komponenten?


Da einbauen wo sie herkommen, in Elektrostapler

[www.youtube.com]

;-)


*Lach*
Du Babbler (für Mundartliebhaber)
mußt auch immer das letzte Wort haben :cheers:

von thegray - am 20.09.2013 19:57
Hallo,
Zitat
Landei
hamburger-unternehmer-ruestet-vw-kaefer-zu-elektroauto-um

ob Lorey [www.elektroauto-forum.de] den Kit verbaut oder was eigenes macht? Vom Preis ist es sehr ähnlich.


Gruß
Alfons.

von Alfons Heck - am 21.09.2013 07:25
Zitat
Alfons Heck
Hallo,
Zitat
Landei
hamburger-unternehmer-ruestet-vw-kaefer-zu-elektroauto-um

ob Lorey [www.elektroauto-forum.de] den Kit verbaut oder was eigenes macht? Vom Preis ist es sehr ähnlich.


Gruß
Alfons.


Nun vom kaufmännischen zu Kalkulieren - und wenn die andere Lösung mehr bietet ohne mehr zu Kosten. Kann man sich die "Politische" Frage stellen ob man sowas grundlegend nicht macht oder nicht machen will.

von thegray - am 21.09.2013 12:02
Zitat
thegray
Zitat
Alfons Heck
Hallo,
Zitat
Landei
hamburger-unternehmer-ruestet-vw-kaefer-zu-elektroauto-um

ob Lorey [www.elektroauto-forum.de] den Kit verbaut oder was eigenes macht? Vom Preis ist es sehr ähnlich.


Gruß
Alfons.


Nun vom kaufmännischen zu Kalkulieren - und wenn die andere Lösung mehr bietet ohne mehr zu Kosten. Kann man sich die "Politische" Frage stellen ob man sowas grundlegend nicht macht oder nicht machen will.


Edit:
Nun ohne - "Längenvergleiche" anzustellen - die haben ja vermeintlich reagiert
[www.elektroauto-forum.de]
+
[www.elektroauto-forum.de]

Zitat: Neue Homepage" mehr Infos -

und bieten einen Umbausatz jetzt offen beworben für 8000 an ..... ERGO soviel Händlerrabatt wird KARABAG sicher nicht gewähren "können" das die Offenbacher da schwach werden... ;-)

von thegray - am 21.09.2013 19:10
Zitat
thegray

und bieten einen Umbausatz jetzt offen beworben für 8000 an .....



Hmmmm

denke das ist die Scheibebrot ( Motor/Regler und Kleinkram )
die Butter kost noch was ( Akku ) während die Hanburger das ganze als Butterbrot anbieten
was bedeutet Du kannst die dicke der Butter nicht wählen, bei der Sängerin vom Rhein schon

von Manfred aus ObB - am 21.09.2013 19:17
Zitat
Manfred aus ObB
Zitat
thegray

und bieten einen Umbausatz jetzt offen beworben für 8000 an .....



Hmmmm

denke das ist die Scheibebrot ( Motor/Regler und Kleinkram )
die Butter kost noch was ( Akku ) während die Hanburger das ganze als Butterbrot anbieten
was bedeutet Du kannst die dicke der Butter nicht wählen, bei der Sängerin vom Rhein schon


Nun ja warten wir eine offizielle Preisliste ab was dann da ein Akku drin ist - .....ich denke 12000 - also Wunderen würde es mich nicht - wenn da ein Akku für 40Km drin ist und mehr kostet MEHR..
aber bis jetzt alles Spekulation.

von thegray - am 21.09.2013 19:24
Zitat
thegray


Nun ja warten wir eine offizielle Preisliste ab was dann da ein Akku drin ist - ...


Nicht nur der Akku ( denke mehr als 40 Kilometer da der Motor 30 KW also brauchts halt einen entsprechenden )
sonder auch noch ein Tank mit Heizung, da legst dich nieder und stehst nimmer auf, der Spiegel dazu

Zitat

Das Set besteht seinen Angaben zufolge nur noch aus sieben Einzelbauteilen - statt wie zuvor aus 135.
Die Komponenten wurden nicht reduziert, aber kompakter gemacht. Karabag zählt auf:
"Sie bekommen das Ladegerät, die Batterie, den Motor, eine kraftstoffbetriebene Heizung, den Tank für die Heizung,
einen Wechselrichter und die Multibox."


Textquelle: [www.spiegel.de]

wobei bei letzteren nicht ganz genau was definiert, nicht das selbiges Restbestände einer Tupperparty :rolleyes:

von Manfred aus ObB - am 21.09.2013 19:52
Zitat
Manfred aus ObB
Zitat
thegray


Nun ja warten wir eine offizielle Preisliste ab was dann da ein Akku drin ist - ...


Nicht nur der Akku ( denke mehr als 40 Kilometer da der Motor 30 KW also brauchts halt einen entsprechenden )
sonder auch noch ein Tank mit Heizung, da legst dich nieder und stehst nimmer auf, der Spiegel dazu

Zitat


wobei bei letzteren nicht ganz genau was definiert, nicht das selbiges Restbestände einer Tupperparty :rolleyes:


Ach Manfred :joke::cheers:


von thegray - am 21.09.2013 20:53
[www.youtube.com]


ganz tolles Geschwafel, aber verarschen lass ich mich ungern ( kann ich im Bedarfsfall auch selber:mad: )

Bildquelle: [www.elektroauto-karabag.de]

Nix Batterie dabei, nur der Leasingvertrag dafür :angry:

von Manfred aus ObB - am 21.09.2013 21:01
*Schmunzel*
*Liest Liest*
war Oliver kritischer als Manfred, kommt auch nicht alle Tage vor :D

*Kalender auspackend .... XXX*

von thegray - am 21.09.2013 23:41
Zitat
thegray


war Oliver kritischer als Manfred,


Scheint so :o

Hab mich wohl von den Infos die über *Wasgibtsneis * in ELWEB zu finden einlullen lassen ( jetzt werd ich scheinbar doch richtig Alt :rolleyes: )

[baseportal.de]

( wobei mein Bauchgefühl die ganze Zeit Hallo Schrie Jungheinrich, nix gegen Jungheinrich, aber die Teile sind Linde )

dort ein Link zu

[www.heise.de]

und dort der Text

Zitat

Der Umrüstsatz besteht aus einem 28 kW starken Elektromotor, Akku sowie der Lade- und Steuerelektronik.
In 5,5 Stunden an einer 230-Volt-Steckdose aufgetankt, kommt der Fiat 500 laut Karabag rund 100 Kilometer
weit und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 105 km/h.


tja aber auch da stand eigentlich auch dabei Hallo Nachdenken

Zitat

Gemeinsam mit einem Energieversorger bietet Karabag auch ein Leasing-Paket inklusive privater Ökostrom-Tankstelle an.
Das kostet den Unternehmensangaben nach 400 Euro monatlich und enthält neben dem E-Auto unter anderem eine Photovoltaik-Anlage,
einen Energiezwischenspeicher für den Haushalt sowie die Unterhaltskosten für das Fahrzeug.


Asche auf mein Haupt ich habe leichtfertig geglaubt was dort geschrieben :rolleyes:

von Manfred aus ObB - am 22.09.2013 09:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.