Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bernd Schlueter, thegray, Sven Salbach, Ralf Wagner, bm3

Evonic/Essen gibt auf

Startbeitrag von Bernd Schlueter am 02.11.2013 11:12

Schon beim E-Wolf in Frechen wurde mit großartigen Sprüchen verkündet, wie leistungsstark, unverwüstlich und dauerhaft die neuen Keramik-Lithiumbatterien seien.
Als ich dann hörte, dass man nur ein wenig Porzellanpulver in die Kunsstoffmasse der Separatoren geschüttet hatte, bzw. Fasern, da wußte ich schon, welcher Hase woher läuft. Nur die Sindelfinger nicht, die kennen unsere Ruhrgebietsgenossen nicht, bei denen Kevin regiert.
Nun, Daimler ist ausgestiegen, nun mit einem halben Jahrzehnt Rückstand beim Elektroautobau. Die müssen jetzt teuer anderswo zukaufen und machen Verluste.
Evonik? Die großen Sprüche sind jetzt billiger zu haben. "Keramische Zellen" - das hört sich vom Klang her eigentlich gut an. Wer will das Evonik-Geschwafel übernehmen? Es steht zum Verkauf an.
Vorweggehen oder weggehen - das ist die Frage.

Man sollte glatt annehmen, dass "Keramikzellen" nicht brennen können...

Der Süden der Republik zeigt nicht nur die besseren Schulleistungen. Mercedes war mal für Solidität bekannt. Die Mercedes-Zebras hatten tatsächlich Keramik eingebaut.

Antworten:

Ach wenn wundert es - mit sinnlosen Fördermaßnahmen des Staates bezahlte Nichtproduktion.
Kostet halt nur - merkwürdig das meine Vorhersagen von vor einigen Jahren mal wieder voll im Schwarzen landen.

Typisch deuches Manager-; Lobbyisten- und willfähriges Politiker-Verhalten.
Ach nur der Vollständigkeit halber gleiches ich vor drei Jahren für den Ladesäulen-Markt anmerkte.
Wobei man eigentlich kein Studium braucht und nicht Soros zu heißen braucht um das vorher zu sehen.

von thegray - am 02.11.2013 12:12

Die Megatrends von Evonik

Werner Müller und Wolfgang Clement waren Paten

Hier erfahrt ihr etwas über einige Hintergründe und das vor allem wortreiche Produktportefeuille.
Seit dem Tod meines Nachbarn Rudolf Christian von Bennigsen-Foerder ging es mit der Veba bergab.
Die oben Genannten übernahmen das Ruder, unterstützt von dem Teil der Bochumer Mannschaft, der zeitweise unabkömmlich war. Neuer Name.
(Wikipedia-Image: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/43/Wernermueller2002.jpg/220px-Wernermueller2002.jpg) (Wikipedia-Image: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a5/Wolfgang_Clement.jpg/220px-Wolfgang_Clement.jpg)

Der besondere Dank gilt Süddeutschland, das bereitwillig Geld für die Megatrends gab.

Schade, war nen Satz mit X.

von Bernd Schlueter - am 02.11.2013 12:51
Die Batterien sind nur ein kleiner Teil von Evonic. Zu Evonic gehört zu.B auch Röhme / Plexiglas etc... Schade dass wieder Geld verbrannt wurde.

Ralf

von Ralf Wagner - am 02.11.2013 15:14
Ja, habe ich gar nicht geschrieben, dass es sich nur um Li-Tec als Batteriesparte handelt.
Die Spezialchemie wurde früher im Wesentlichen von der Firma Goldschmidt abgedeckt, die Firma mit der weltweit größten Produktpalette. Unter anderem auch im Lebensmittelsektor (Backmischungen und unendlich viele Hilfsstoffe für Industrie und Konsumindustrie)
******
GELÖSCHT
rw
********

wurde nicht direkt von Goldschmidt hergestellt.
Es lohnt sich, mal nach der unglaublichen Verflechtung der Ruhrgebietskonzerne bis in die letzte Zeit zu bingen.In der Zeit der beiden obigen matadores wurde unglaublich viel umstrukturiert. RWE wurde auch von Evonik verkauft. Für uns wichtig sind also in Zukunft nur noch die Evonik-Borussen.

von Bernd Schlueter - am 02.11.2013 17:17
Tja was nicht noch alles aus dem weiten Umfeld der RAG kam.
Hm - was da doch alles mit dem Kohlepfennig über Dekaden bezahlt worden ist?

von thegray - am 03.11.2013 20:55
Die zwei S.... im Bild oben und man ist schon komplett bedient.
Da kann auch dann wirklich nichts Gutes mehr bei rauskommen. :sneg:

von bm3 - am 26.11.2013 16:38
vielelicht kauft ja diese Super Kolibri Firma Evonic, dann sind es zwei super konzentrierte...Märchen :-)

von Sven Salbach - am 27.11.2013 11:52

Re: Evonic/Essen gibt auf OT

Zitat
thegray
Tja was nicht noch alles aus dem weiten Umfeld der RAG kam.
Hm - was da doch alles mit dem Kohlepfennig über Dekaden bezahlt worden ist?


Räusper - weil ja grade Fuku-tuell.

Der Castor z.B. ist auch aus dem RAG-"Umfeld" nur mal so.......

von thegray - am 27.11.2013 19:57
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.