Ein Nachruf für Dieter Hildebrandt

Startbeitrag von Bernd Schlueter am 21.11.2013 03:53

Manfred ist auch ein großer Satiriker und oft scharfsinniger Kritiker, wenn unsinnige Wege beschritten werden. Dieter Hildebrandt kommt er jedoch nicht gleich, dessen scharfsinnigen Gedanken nun der Welt fehlen. Er hätte uns auch vor einigen Irrwegen im Bereich der Politik zur Energiewende und fehlgeleiteter Subventionspolitik bewahren können, die unsere Atomphysikerin Angela Merkel zwar meist, aber nicht immer im Griff hat. Er war eine große Hilfe, wenn es darum ging, fragwürdige Entwicklungen zu durchschauen. Wie ich es sehe, hat er keinen ganz ebenbürtigen Nachfolger.

Antworten:

das fängt ganz unten an vor der eigenen haustüre: heute traut sich keiner mehr was zu sagen, weil er angst hat ärger mit seinem betrügermeister zu bekommen und/oder seinen job zu verlieren.

das geht schon im kindergarten weiter. seit 20 jahren hat sich in deutschland nix mehr verändert, es wurde nichts in die professionalität investiert. es reicht nicht mehr nur nett zu kindern zu sein.

es ist immer noch so, daß es am kind ausgelassen wird wenn du kritik am system äusserst. das zieht sich wie ein roter faden bis hoch zum kämmerer der deinen lohnzettel studiert und deinen beitrag festsetzt.

wir brauchen wieder mehr finanziell unabhängige hildebrandts!

von p.hase - am 21.11.2013 12:04
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.