Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
30
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren
Beteiligte Autoren:
Manfred aus ObB, p.hase, Dr. Mabuse, Ralf Wagner, hefi, Bernd Schlueter

Di, 21.01. Stuttgarter Elektrofahrer Treffen + Vortrag von Mitsubishi

Startbeitrag von Dr. Mabuse am 10.01.2014 17:30

Hallo

Wir laden euch herzlich ein zu unserem monatlichen Elektrofahrer Treffen in die Mäulesmühle / Leinfelden.

Nach dem Auftaktvortrag mit Volker Pussel von Drivetesla mit dem Thema "Tesla: Geschichte & Technik", wird nun Peter Siegert des E-Mobiliy Teams von Mitsubishi motors Deutschland einen Vortrag zu folgenden Themen halten:

- Rückblick Mitsubishi Elektroautos der 70er Jahre

- 4 Jahre i-MiEV - Erfahrungen aus der Praxis

- Smart Grid mit E-Autos - Elektroautos laden an der heimischen PV-Anlage - und Rückspeisung vom Auto ins Haus

- 2 Jahre Smart Grid von Mitsubishi Motors Japan - Erfahrungen aus der Praxis

- Ausblick i-MiEV 2014, Markteinführung 04/2014 - das erste Elektroauto am Markt welches Smart Grid in einem Serienauto überhaupt ermöglicht

- Herr Siegert reist mit einem Outlander PHEV an - Probesitzen im Prototypen möglich, eventuell auch Probefahrten.


Dieser wird ca. 45 min. dauern und in eine Podiumsdiskussion münden.
Der Vortrag findet unten im Mühlenmuseum statt.
Also wir treffen uns wie gewohnt um 18 Uhr zum Essen, und danach gehts ins Museum für den Vortrag. Danach sind wir wieder oben im Lokal.

Wir freuen uns auch immer über neue Gäste, Ihr seid hderzlich eingeladen!

Bio-Restaurant Mäulesmühle
Mäulesmühle 2
70771 Leinfelden-Echterdingen

Viele Grüße Daniel

Antworten:

Zitat
Dr. Mabuse

- 2 Jahre Smart Grid von Mitsubishi Motors Japan - Erfahrungen aus der Praxis

- Ausblick i-MiEV 2014, Markteinführung 04/2014 - das erste Elektroauto am Markt welches Smart Grid in einem Serienauto überhaupt ermöglicht


Hmmmm

[www.youtube.com]

Da frag ich mich ob junge Japaner genauso Kulturlos wie alle Wischiwaschihändynutzer Weltweit :o

von Manfred aus ObB - am 12.01.2014 14:11
@Manfred aus ObB, ich muss Dir an dieser Stelle nochmals recht herzlich danken! Denn ohne Deinen Hinweis auf die Mitsubishi Outlander PHEV Roadshow in Bayern wäre dieser tolle Kontakt zu mitsubishi Deutschland nicht entstanden und es gäbe den Vortrag nächste Woche nicht! So wie das aussieht wird das knackig voll. Es soll ja recht sein. :)

Interessant wäre, wenn Herr Siegert die Veranstaltung aus dem OUTLANDER mittels Smart Grid speisen könnte. Sprich - das Auto schmeisst die Party, äh powert Beamer & Notebook. Hinter der dicken Mauer könnte man ja den Outlander parken...

von p.hase - am 14.01.2014 09:14
Hallo,

fährt jemand aus dem Raum Ravensburg, Riedlingen, Memmingen oder Ulm zur Mäulesmühle ??

Ich würde gerne mitgehen/fahren.
Bei diesen Temperaturen ists mir mit dem i-MiEV zu weit.

Grüsse aus Vorarlberg
Herbert

von hefi - am 18.01.2014 05:27
Hallo Herbert

Du kannst bei uns in der Mäulesmühle auf jeden Fall laden.
In Deinem Fall wohl 230V...

Viele Grüße Daniel

von Dr. Mabuse - am 18.01.2014 09:21
ich kann einen 16A ziegel mit montierter verlängerung bringen. thomas pernau hat den ziegel vermutlich auch dabei. laden kannst du kostenlos soviel du möchtest. von 18-22 uhr ist man immer da.

wenn du tipps für ne günstige übernachtung brauchst...melden! oder man fragt im teslafreunde-forum ob jemand mit dem model s oder roadster hochbraust und herbert mitnehmen möchte?

von p.hase - am 18.01.2014 11:45
Hallo,

danke für die motivierenden Worte................

Ziegelstein 16A: habe ich
Verlängerung + Div. Adapter: immer im Auto
210 km hin + 210 km zurück am selben Tag: eigentlich auch kein Problem, schon öfters gemacht

ABER: die ca. 3 Stunden Ladepause in Unlingen oder Rechtenstein würden wegen der angesagten Temperaturen und Wetter äusserst ungemütlich werden.
Bei diesem Wetter bist Du da am A..... der Welt. Entschuldigung das ist so. Bei schönem Wetter, absolut tolle Gegend, jedoch im Winter ist mir ein grosses Einkaufszentrum oder ein Mc...... mit W-Lahn einfach lieber.

Ich werde wohl am Dienstag Vormittag kurzfristig entscheiden ob ich komme.........................

Grüsse aus Vorarlberg
Herbert

von hefi - am 19.01.2014 17:18
nimm doch "dein bus" für 9 euro münchen-stuttgart. der stammtisch ist fast direkt am flughafen, wir holen dich ab!

von p.hase - am 19.01.2014 18:44
Zitat
p.hase (C-Zero 2011 + LEAF 2012)
nimm doch "dein bus" für 9 euro münchen-stuttgart. der stammtisch ist fast direkt am flughafen, wir holen dich ab!


Wär aber ein mords Umweg von Vorarlberg nach München :o

von Manfred aus ObB - am 19.01.2014 18:48
Zitat
Manfred aus ObB
Zitat
p.hase (C-Zero 2011 + LEAF 2012)
nimm doch "dein bus" für 9 euro münchen-stuttgart. der stammtisch ist fast direkt am flughafen, wir holen dich ab!


Wär aber ein mords Umweg von Vorarlberg nach München :o


um ehrlich zu sein. ich weiss nichtmal wo vorarlberg ist. aber ich weiss, daß dort die besten lampen herkommen und daß ich da gerne mal zum schlittenfahren und chademo-laden hin möchte. :)

von p.hase - am 19.01.2014 18:51
Zitat
p.hase (C-Zero 2011 + LEAF 2012)

um ehrlich zu sein. ich weiss nichtmal wo vorarlberg ist.


Von Tirol ( was näher bei München ) aus auf der andern Seiten vom Arlberg,
am selbigen sind lauter Promis, kennst sicher einige davon ;-)

von Manfred aus ObB - am 19.01.2014 18:58
@hefi: laden auf dem deiner strecke soviel du willst PLUS super outlet + nudel restaurant mit toller speisekarte: Lohnt sich immer! die steckdosen mit amtlichen schuko, cee blau, cee rot 16A, cee rot 32A in grosser anzahlt rechts vor dem haupteingang hinter der hecke. ist noch nirgends eingetragen, zwei LEAF-fahrer kennen sie. adresse: grindel, trochtelfingen.

von p.hase - am 19.01.2014 19:25
Danke für den Tipp,
das ist aber schon wieder ein bisschen zu weit von meiner kürzesten Strecke.

An verfügbaren Steckdosen fehlts mir eigentlich nicht, nur während der Ladezeit sollte halt auch ein warmes Plätzchen für den Fahrer in der Nähe sein.
Als Mitglied von P+C und Drehstromliste kommst eigentlich überall hin.

Übrigens: Vorarlberg liegt von Dir gesehen hinter dem Bodensee und ist fast :rolleyes: innerhalb Deiner Sommerreichweite.

Sollte es diesmal nichts werden sehen wir uns spätestens zum Rekordversuch anlässlich der WAVE.....................

Grüsse
Herbert

von hefi - am 19.01.2014 20:22
ohweh, wir kommen vermutlich zu viert. für wieviel personen ist das restaurant zugelassen? :D

von p.hase - am 20.01.2014 18:18
Zitat
p.hase (C-Zero 2011 + LEAF 2012)
ohweh, wir kommen vermutlich zu viert. für wieviel personen ist das restaurant zugelassen? :D


Wieso möchste Umbuchen wie etwa vor einem Jahr

[67183441.foren.mysnip.de]

von Manfred aus ObB - am 20.01.2014 18:34
Hallo

Zum Thema E-Fahrzeuge laden in der Mäulesmühle.

Das Laden ist prinzipiell möglich, jedoch hat seither jeder Nutzer den gezapften Strom auch bezahlt, in Form einer Spende in das Kässchen (Drehstromdose mit Schlitz)!!

Darum möchte ich auch in Zukunft bitten!!

Viele Grüße Daniel

von Dr. Mabuse - am 20.01.2014 19:51
das meilenwerk wäre für einen vortrag nicht unbedingt geeigneter, weil hellhörig. kommst du eigentlich auch? :cheers:

von p.hase - am 20.01.2014 21:53
Zitat
p.hase (C-Zero 2011 + LEAF 2012)
kommst du eigentlich auch? :cheers:


Nein sind rund 250 Kilometa und wie schon mal geschrieben wenn die von der DLR


[67183441.foren.mysnip.de]

da, dann täts mich schon jucken, aber so sind dann hoffentlich genung da für die das Neu.

von Manfred aus ObB - am 20.01.2014 22:15
mitsubishi ist schon dort. :) bis gleich leute.

von p.hase - am 21.01.2014 16:00
58! :cheers:

von Ralf Wagner - am 21.01.2014 22:58
Hey,
will keiner was schreiben? 58 war die Zahl der Teilnehmer gestern Abend! Die Mühle war voll, es war eine tolle Veranstaltung! Der Vortrag von Mitsubishi war interessant, wobei ich denke es war für den Vortragenden hart in diesem Kreis der Experten und Erfahrenen einen Vortrag zu halten.

Wir haben einiges über den „i“ erfahren, auch dass er günstiger wird (23.000 €) und dass wohl eine neue Version kommt. Auch die Technik des Outlanders ist interessant der abwechseln elektrisch, seriell und parallel hybrid fährt.

Vielen Dank.

Ralf

von Ralf Wagner - am 22.01.2014 07:08
Zitat
Ralf Wagner
... wobei ich denke es war für den Vortragenden hart in diesem Kreis der Experten ...


Wer war den jetzt letztlich da :confused:

von Manfred aus ObB - am 22.01.2014 07:15
Stefan Büttner mit Glatze war da. Der Pressesprecher von mitsubishi. Der Konzern hat mich doch überrascht, der ist ja schon allgegenwärtig. Habe ab und an mit der Bank of Toyko zu tun, nun weiss ich auch wem die gehört.

Im Vorfeld hatte ich ja einiges über den i-MiEV erfahren: er wird (muss) drastisch günstiger werden. Schätze 23000 wie in Österreich. Er hat 10km mehr Riechweite/Reichweite. Er kann als erstes Auto überhaupt Smart Grid in Serie. Wobei wir erfahren haben, daß mitsubishi selbst mehr an ein 2nd Life glaubt als primäre Nutzung (wären in 3 Jahren 1000 Zyklen, denn jeden Tag geht die Sonne irgendwo auf, wobei man an machen Tagen ja nur etwas zuladen könnte und so kein voller Zyklus erreicht hat). Ich denke an dem Tag wo die Förderung von PV ausläuft will am nächsten Tag jeder Batteriespeicher. Jeder!

hefi kriegt den ersten Preis für die weiteste direkte elektrische Anreise. In Rechtenstein hat er wohl nachgeladen und 3,5 Stunden im i-MiEV geschlafen, ich muss mir die Ladestation mal anschauen wenn ich ihn in Vorarlberg besuche. :) Eigentlich hat er recht. Es ist doch egal wo und wann man schläft, Hauptsache der (eigene) Akku wird voll.

Besten dank an Mäulesmühle-Team welches offensichtlich die Ruhe bewahrt hat und an den kurzweiligen Vortrag von Stefan Büttner vom Mitsubishi-Heavy-Giganten. Ich denke der darf gerne im Sommer 2014 nochmals kommen wenn der PHEV in Deutschland erhältlich bzw. eingeführt wird! In meinen Augen das derzeit/künftig wertvollste SUV zum Schnäppchenpreis für den unmündigen deutschen Allrad-Kunden, ideal um die Stadt unsicher zu machen und All-Die-Bordsteine hochzuklettern - und das auch noch emissionslos.

Verstehen tue ich die Deutschen nicht so recht, aber mitsubishi streckt sich eben nach seiner Decke und liefert was verlangt wird. Wenn ich zum Fenster rausschaue auf den ALDI-parkplatz nebenan und all die tiguans, quashkais und m-klassen sehe weiss ich was der Markt braucht. Hybrides Käuferverhalten. Dicke Karre vor dem Kindergarten und bei ALDI einkaufen um den Status zu wahren. Wie schön, so dachte ich mir, wäre es geräuschlos mit dem Panzer an den Kindergarten zu rollen und die Kinnladen der anderen Mutties zu beobachten.

Hab SB gefragt was das 1,8to Schiff braucht so bei 120-130km/h, also den Speed den man künftig auf Autobahnen und um uns rum fährt: 4,5L/100km (im Benzin-Strommix). Das ist/wäre phänomenal.

PS: ja ich hab die Zeche geprellt. Hatte kein Geld dabei und 2Lo4Zero sollte mich aushalten und der hats gnadenlos vergessen. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. :)

von p.hase - am 22.01.2014 08:49
Zitat
p.hase
... mit Glatze war da. ...


Ahh Der

Zitat
p.hase
PS: ja ich hab die Zeche geprellt. Hatte kein Geld dabei und 2Lo4Zero sollte mich
aushalten und der hats gnadenlos vergessen. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. :)


und den Schlitz in der Drehstromkiste nicht vergessen :rp:

von Manfred aus ObB - am 22.01.2014 08:53
Zitat
p.hase
Wobei wir erfahren haben, daß mitsubishi selbst mehr an ein 2nd Life glaubt als primäre Nutzung...



Noch eine Frage dazu, gabs von der Vortragsseite Handfestes, weil ein anderer Autobauer aus Asien
stellt dazu folgendes ins Netz


Bildquelle: [www.batteriezukunft.de]

Einschränkend muß ich aber noch anmerken das eine Eigenstromnutzung über 10.000 kWh
im Jahr wohl nach der derzeitigen Begierigkeit von Herrn Gabriel EEG-umlage pflichtig wird.

von Manfred aus ObB - am 22.01.2014 11:05
Hallo

Ja, es war eine tolle Veranstaltung.

Vielen Dank an alle Teilnehmer.

Von Hr. Büttner gabs auch eine Präsentation, die ich wer sie von uns haben möchte weiterreichen darf.

Noch weiter als Hefi war Eberhard mit seinem erfurter Tesla-S angereist.

Der Hof war voller EV´s. Super!

Viele Grüße Daniel

von Dr. Mabuse - am 22.01.2014 18:35
Zitat
Dr. Mabuse

Von Hr. Büttner gabs auch eine Präsentation, die ich wer sie von uns haben möchte weiterreichen darf.


Wie soll die Formulierung gelesen werden :confused:

wer sie von uns

Nur Teilnehmer oder auch uns gemeine Forumsleser :o


Hmmmm

Zitat
Dr. Mabuse

Noch weiter als Hefi war Eberhard mit seinem erfurter Tesla-S angereist.



Wie muß man eigentlich 1 Kilometer I-Miev Entfernung in Tesla S umrechnen :rolleyes:

1 zu 5 bei Rückbanschlafen 1 zu 10 ;-)

von Manfred aus ObB - am 22.01.2014 19:10
Miot freundlicher Genehmigung von Mitsubishi, der Vortrag als pdf (MB)

Danke an p hase

Grüße
Ralf

von Ralf Wagner - am 23.01.2014 20:11
Zitat
Ralf Wagner
Miot freundlicher Genehmigung von Mitsubishi, der als pdf (MB)



Hmmm

Seite 11 find ich etwas zum Kopfkratzen

Im Eauto ist weniger Kupfer verbaut als in Auto mit Kolbenmotor :o

von Manfred aus ObB - am 23.01.2014 20:19
Weniger Kupfer? Sind die Spulen und Kabel etwa aus Aluminium?
Der Mitsu ist das angenehmste Auto, das ich probegefahren habe.
Mitsus, das sind zwei relativ getrennte Firmen. Der Konzern wurde nach dem erfolgreichen Atomangriff der Amerikaner zerschlagen. Mitsu electric und Mitsu Heavy Industry.
Letztere bauen die besten Wärmepumpen, die der ersteren sind nicht so leistungsfähig.
Ich empfehle immer die der ersten Firma.
Mitsubishi Motors ist getrennt von diesen und baut auch den I-miev.
200 Firmen werkeln unter den ethisch hochstehenden Zielen des Gründers der japanischen Dampfschiffahrt.

In China wanderten damals zig Millionen Chinesen in die von Japanern besetzten Gebiete, sie waren als Arbeitgeber sehr beliebt.

Danach erfreuten bis heute die Amerikaner mit ihrer noch höher stehenden Kultur die Welt.

von Bernd Schlueter - am 24.01.2014 09:06
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.