Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Manfred aus ObB, Ralf Wagner, Sven Salbach, Multimegatrucker, R, Michael

Tesla's 1. Quartal 2014 Aktionärsbrief

Startbeitrag von Multimegatrucker am 08.05.2014 09:06

Für den einen oder anderen sicher Interessant.

[files.shareholder.com]

Grüße
Johannes

Antworten:

Zitat
Multimegatrucker

Für den einen oder anderen sicher Interessant


Stimmt wenns um elektrische Mobilität geht, gibts dezeit nur eine Aktie die es bringt

Jungheinrich


An anderer Stelle zu lesen über Tesla, also der Eautomanufaktur

[www.deraktionaer.de]

Das der Trendkanal ein höheres Gefälle aufweist als ein normaler Abwasserkanal :o

Da steht drin:

Zitat
aus dem Bericht vom Ende April 2014
Tesla befindet sich trotz des starken Kursanstiegs weiterhin in dem Abwärtstrendkanal, der Ende Februar begonnen wurde.


von Manfred aus ObB - am 08.05.2014 09:25
[www.heise.de]

Bitte nicht erschrecken wenn die Tessla Aktien gleich einen Satz nach unten machen, ich verkaufe gerade...(leider kein Scherz,..also das mit dem verkaufen)

von Sven Salbach - am 08.05.2014 11:48
Zitat
Sven Salbach


..... ich verkaufe gerade...


Die Info wolltest Du wohl als Inseidertip behalten

[www.deraktionaer.de]

Die Überschrift in Bilddicken Lettern ( obwohl ist kein Bleidruck )



Zitat
08.05.2014 - 07:12 Uhr von Jochen Kauper - Redakteur
Tesla-Aktie auf Crashkurs


Dann etwas deutscher Text den aber echte Teslafans wenig in das Vorurteilaufbewahrungsstübchen bekommen weil
eben wenig mit den Vorurteilen gemein, was gemein ist, da kann man sich den Englischentext viel besser schönübersetzen :o

Überhaupt wo doch Elon M. bei vielen soviel für die Phantasie tut ( Real ist halt ein härteres Brot )
und da schreiben die von der Aktionärszeitung sowas

Zitat

Zahlen liefern wenig Fantasie
Der Umsatz verbesserte sich um zehn Prozent auf 620 Millionen Dollar.
Tesla lieferte im Quartal 6.457 Model S aus. Zum Vergleich: Im vorangegangenen Quartal verkaufte Tesla 6.892 Autos.
Dennoch hält Musk an seinem Ziel fest: Im Gesamtjahr will Tesla mehr als 35 000 Wagen ausliefern.


Na ja da finaziert sich die Megafabrik ja aus der Portokasse :drink:

von Manfred aus ObB - am 08.05.2014 12:47
50 Millionen Dollar Verlust sind bei den ganzen Zahlen die so herumschwirren wohl keine relevante Größe. Die wurden doch mit 30000 Mio $ bewertet. [1] Umsatz 2013 war 2478 Mio USD. 50 Mio sind da eher Spielgeld :-)

1) [www.bloomberg.com]

von Michael - am 08.05.2014 14:51
naja, aber nächstes /Dieses Jahr kommen noch erhebliche Kosten dazu...mit dem Aufbau vom Händlernetz und so...
Mal abwarten wie das alles ausgeht

von Sven Salbach - am 08.05.2014 14:52
Ja Freunde, bitte noch mehr Panik verbreiten, ich will kaufen ;-). Die Schwankungen waren auch nach den letzten Quartalsberichten so. Nach 128 € heute stehen wir jetzt bei 136 €, das ist nichts für schwache Nerven. An der Aktie zerren sehr viele Kräfte ;-).

VG
Ralf

von Ralf Wagner - am 08.05.2014 16:54
Aktien sind ein noch größeres Mysterium, als elektrischer Strom :-)

von R - am 08.05.2014 17:00
Zitat
Richard
Aktien sind ein noch größeres Mysterium, als elektrischer Strom :)


Für mich ist und bleibt das Aktiengeschäft ein Mysterium.
Elektrischer Strom hingegen ist berechenbar und dazu kommt, ich bin damit aufgewachsen.

Mindestens zwei meiner flüchtigen Bekannten aus der Elektroautoszene haben ihren Tesla S85 mit dem Erlös aus eben dieser Telsa Aktie finanziert.
Im Tief-Flug gekauft und zu Hochzeit verkauft und schwupps standen Teslas vor der Türe.

Frage an die Aktienprofis: Wer hat letztendlich diese Teslas bezahlt, von wem stammt der Großteil des Geldes?

Grüße
Johannes

von Multimegatrucker - am 08.05.2014 19:33
Hallo Johannes,
eine Aktie ist eine Wette. Im Moment steht die Tesla Aktie viel viel höher als die materiellen Werte die dem tatsächlich entgegen stehen. Der Kurs spiegelt die Erwartung wieder, die in Tesla gesetzt wird. Die Aktiengewinne derer die verkauft haben, finanzieren im Prinzip die die jetzt die Aktie halten.

Die Nachricht dass Tesla jetzt 40 Mio Verlust gemacht hat, führte gestern und heute zu 10% Kurseinbruch, mit anschließender Erholung um 5%. Die einen haben nicht mehr daran geglaubt, andere haben die Einstiegschance genutzt.

VG Ralf

von Ralf Wagner - am 08.05.2014 21:27
Zitat
Multimegatrucker

Mindestens zwei meiner flüchtigen Bekannten aus der Elektroautoszene haben ihren Tesla S85 mit dem Erlös aus eben dieser Telsa Aktie finanziert.
Im Tief-Flug gekauft und zu Hochzeit verkauft und schwupps standen Teslas vor der Türe.


Klingt etwas wie der amerikanische Traum :D
Er wurde übernacht Multimillonär :rolleyes:
Oh wie hat Er das gemacht :confused:
Er war vorher Milliardär ;-) ( obwohl es im Amerkänischen selbige nicht gibt, sind Billonäre )

Zitat
Multimegatrucker
Frage an die Aktienprofis: Wer hat letztendlich diese Teslas bezahlt, von wem stammt der Großteil des Geldes?


Nicht nur aus Aktien, den es gab Staatsanleihen, Staatshilfen, Toyota wollt mit der Umwidwung der Fabrik sein USA Image aufpolieren,
die Firma bei Stuttgart mir dem Stern hofft auch das Ansehen in den USA wird wieder besser den die Cryslergeschichte
war nicht so der Brüller und Aktien sind heut in Zeiten der schnellen Infos und des schnellen Geldes
schneller wechselnd als das Wetter, ob man Geld verliert oder etwas auf andere Weise bekommt als in der Bibel beschrieben, denn da steht was von

* Im Schweiße deines Angesichtes *

hängt als von vielen Faktoren ab, im prinzip gilt die alte Kaufmannsweisheit der Gewinn liegt im Einkauf :rp:

Aktien kann man wirklich Kaufen oder Verkaufen, Anleihen kannst zwar auch verkaufen haben aber
keine Kursgewinne nur ein Fälligkeitstermin

[www.finanzen.net]

von Manfred aus ObB - am 08.05.2014 21:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.