Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Schrauber601, Manfred aus ObB, Peter Dambier

Tesla Open Source

Startbeitrag von Peter Dambier am 12.06.2014 22:51

Es gibt keine Tesla Patente mehr!

[www.teslamotors.com]

"all-our-patent-are-belong-you"

====

June 12, 2014
All Our Patent Are Belong To You
By Elon Musk, CEO

Alle unsere Patente gehören Euch.


Gestern stand eine Wand voll Tesla Patenten in der Lobby unseres Hauptquartiers in Palo Alto. Das ist nicht länger der Fall. Die sind weg, im Geist der Open Source Bewegung zum Fortschritt der Elektro Auto Technologie.

Tesla Motors ist gegründet worden um nachhaltigen Transport zu beschleunigen. Wenn wir den Weg frei machen zum Bau ansprechender Elektrischer Fahrzeuge, aber hinter uns ein Mienenfeld "Intellectual Property" hinterlassen, dann erreichen wir das Gegenteil von dem was wir wollen. Tesla wird keinem den Prozess machen, der in gutem Glauben unsere Technologie nutzen will.

Als ich meine erste Firma gründete, Zip2, dachte ich Patente wären eine gute Sache und habe hart gearbeitet welche zu bekommen. Und vielleicht waren sie damals eine gute Sache, aber zu oft dienen sie heute dazu den Fortschritt zu bremsen und Schützengräben zwischen Großkonzernen zu graben die Juristen reich zu machen, statt der wirklichen Erfinder. Nach Zip2 habe ich erkannt, daß ich mit dem Erteilen eines Patentes ein Los für einen Gerichtsprozess in der Hand halte, und die habe ich vermieden so gut ich konnte.

Bei Tesla haben wir es für nötig gehalten, uns durch Patente davor zu schützen, daß Großkonzerne unsere Technologie nachmachen und uns durch ihre massive Fertigung, Vertrieb und Marketing Macht platt machen. Wir hätten nicht verkehrter liegen können. Die traurige Wirklichkeit ist das Gegenteil: Elektro Auto Programme (oder Programme für Fahrzeuge die keine Kohlenwasserstoffe verbrennen) sind bei den Großen klein bis nicht existent, machen weniger als 1 % ihrer Verkäufe aus.

Bestenfalls machen die großen Automobilfirmen Elektro Autos begrenzter Reichweite und limitierter Auflage. Manche produzieren erst garkeine.

Mit einer Produktion von jährlich annähernd 100 Millionen und einer weltweiten Flotte von 2 Miliarden Autos ist es Tesla unmöglich schnell genug elektrische Autos zu produzieren um die Kohlenstoffkriese anzugehen. Das heißt aber auch, der Markt ist gigantisch. Unser wirklicher Wettbewerb ist nicht der kleine Ausstoß von nicht-Tesla Elektroautos sondern die enorme Flotte von Benzinern die jeden Tag aus den Fabriken weltweit strömt.

Wir glauben, daß Tesla, andere Firmen welche Elektroautos bauen und die ganze Welt, alle von einer gemeinsamen schnell fortschreitenden Technologieplattform profittieren.

Technology leadership is not defined by patents, which history has repeatedly shown to be small protection indeed against a determined competitor, but rather by the ability of a company to attract and motivate the world’s most talented engineers. We believe that applying the open source philosophy to our patents will strengthen rather than diminish Tesla’s position in this regard.

Technologische Führung wird nicht durch Patente definiert, die wie die Geschichte mehrfach gezeigt hat, ein schwacher Schutz gegen einen entschlossenen Wettbewerber sind, sondern durch die Fähigkeit die talentiertesten Leute der Welt anzuziehen und zu motivieren. Wir glauben, daß die Anwendung der Open Source Philosophie auf unsere Patente Teslas Position nicht schwächen sondern eher stärken wird.

Antworten:

Zitat
Peter Dambier
Es gibt keine Tesla Patente mehr!

[www.teslamotors.com]


Stimmt so nicht ganz,
die gibts auf den Papier schon noch, Tesla hat nur zuwenig Kohle wie Apple drum zu prozesieren, also macht
man Werbung, nein halt Werbung macht ja Tesla nicht, eine Medienhype darum und verkaufts andersrum,
das ein großer Teil die selbiges lesen feuchte Augen kriegen.

Aber Tesla triffts noch härter, nicht nur die Patente sind nun offenherzig, auch der Sex ist bei Tesla gestorben,
nein ich schreib keinen Schmarrn, werd mich hütten wo doch hier soviele Teslafans, der Satz ist von Elon M.

Zitat

"Ford tötet den Sex"

Tesla-Chef Elon Musk reagierte etwas zähneknirschend, aber auch humorvoll auf den Namensstreit:
"Ford tötet den Sex", scherzte Musk kürzlich bei einer Aktionärsversammlung, in Anspielung auf die erwähnte Kürzel-Trias S, E und X.


Zitat aus diesen Link [www.focus.de]

von Manfred aus ObB - am 13.06.2014 09:56
Kommentar im TR-Blog

www.heise.de/tr/blog/artikel/Zertretenes-Pflaenzchen

MfG
Jan

von Schrauber601 - am 16.06.2014 15:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.