Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
89
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sascha Meyer, hk12, Allan Høiberg, wolfgang dwuzet, Sven Salbach, R.M, Tomfe, H.Hobbie, ba0547, Ben-EL, ... und 8 weitere

Treff Dänemark 2015

Startbeitrag von Allan Høiberg am 01.08.2014 07:33

Hallo,

In 2015 werden wir uns von 14. bis 17. Mai auf Ølgod Camping treffen.

Der John, der das Treffen i 2015 organisiert, will schon jetzt gerne wissen, wer eine Hütte mieten will.

Eine Hütte für 4 Personen kostet 300 DKK, eine fü 6 kostet 400.


MvG,

Allan

Die 50 interessantesten Antworten:

Hi Roman,
lass uns doch auf jeden Fall mal eine Huette fuer sechs Personen reservieren. Die preisliche Differenz ist wirklich marginal. Und so mancher wird wohl eher kurzfristig entscheiden muessen, ob er mitkommt.
Ich werd noch ein wenig den Ralf (Ihm) bearbeiten, damit der auch mitkommt. Mit Horst sind wir dann ja schon eventuell vier. Sollte Sven seine Costa Concordia wieder reisefertig haben, kommt der vielleicht auch mit.

Jo, lass uns ne grosse Huette nehmen.
So sechs wie wir fuenf gibt´s keine vier, weil wir drei sind die zwei einzigsten.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 02.08.2014 06:51
Hi Sascha ( und rest ),

Ich Lese schon, du bist Infiziert :-)

Bei Sven weiß mann nicht so genau, wenn da einer Husten oder so hat
ist Sven nicht dabei, weil der hat ein wenig Angst, das er sich Erkältet :-)
auch Kälte oder Regen mag er gar nicht.

Gruß vom Tom

P.S. Sascha Ich hatte jetzt 2 x Versucht mit dir zu plaudern ein x der AB 1x ist keiner
ran gegangen.

von Tomfe - am 02.08.2014 08:08
wolle möcht mal gaaaanz vorsichtig ankündigen,
das er versuchen wird, seine reichweite zu vergrößern :rolleyes:
(das wirft probleme mit dem finanzministerium auf):(
und auch die ladezeit zu verkleinern (das ging aus der portokasse):joke:

und wenn obiges klappen sollte
bin ich mit dabei

die waldmühlentour hatt mich (mit den gesammt 680 km in drei tagen)
infiziert
bye wolle

von wolfgang dwuzet - am 03.08.2014 17:31
Hi Wolle,
das hoert sich schonmal sehr geschmeidig an. Mit der Ladetechnik koennen wir dir sicher irgendwie helfen und dir was ausleihen.
Wir gross ist deine aktuelle Reichweite? Roman hatte dieses Jahr etwa 100 Kilometer. Ging auch.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 05.08.2014 10:00
hy sascha,
danke für´s angebot, mir fehlt eigentlich nur ne platine für mein zweites HP-netzteil
aber mit meinen derzeit knapp über 60 kilometerweitreichen
wär ich doch ein echter klotz am rad (oder bein der eler)
ausserdem muß neben der finanzministerin;)
auch noch die für gesundheit familie und soziales:rolleyes: überzeugt werden
aber ich bemüh mich,
wolle

von wolfgang dwuzet - am 06.08.2014 16:39
Zitat
wolfgang dwuzet
auch noch die für gesundheit familie und soziales:rolleyes: überzeugt werden
aber ich bemüh mich,
wolle

Au ja,

da ist Taktik und Vorsicht geboten; schließlich neigen gerade diese Minister(inen) dazu, sich militärisch zu engagieren.

viel Erfolg
Horst

von hk12 - am 07.08.2014 07:39
Hallo ,

ich wollte mich auch für Dänemark anmelden. Ich habe mir gestern schon ein paar Infos vom Sascha geholt.
Mein ELIPO hat eine Reichweite von 100km. Ich komme aus Walkertshofen bei Augsburg (Bayern).
Das mal zum Anfang als erste Info für Euch.

Gruß
Lars

von Elipo - am 26.09.2014 14:17
Hi Alle,
dann kann ja die Planung fuer unsere Daenemark-Tour 2015 losgehen.
Ich hoffe, Roman konnte dir auch schon etwas weiterhelfen. Mit Ladegeraeten koennen wir uns ja kurzschliessen.
Lars, ist deine Reichweite mit den angegebenen 100 Kilometern gesichert oder eher eine Vermutung? Wir hatten dieses Jahr ein paar Etappen, die Roman mit seinen 100er Saft-NiCads eigentlich haette kaum schaffen duerfen. Aehnlich wie bei den Hummeln hat das aber weder den Roman noch seine Akkus gestoert.
120 sichere Kilometer waeren schon etwas beruhigender.

Wolle, kannst deine Gattin beruhigen. Auf der Tour sind dann schon zwei Notfallretter dabei.
Roman, reicht unsere Huette aus?

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 02.10.2014 19:01
Hallo

Dann kann ich ja den Lars als erstes aufsammeln. Dank einer Akkuspende von Horst kann ich einen 6V Nicd Block rausnehmen und dafür 18V Lithium einbauen bei gleichem Gewicht.

So wie ich Allan verstanden habe ist die große Hütte reserviert.

Hatte ja geplant mit Kewet und El auf dem Anhänger zu fahren aber dann brauch ich ja 20kw Ladeleistung für mich allein:


Gruß

Roman

von R.M - am 02.10.2014 20:09
hy sascha
meine ministerien hat es mit schmunzeln zur kenntniss genommen..
aber
rechne mal nich zu dolle mit mir,
denn wenn ich reichweitenmäßig nich noch ne gute shippe draufpacken kann
hat das echt keinen zweck,
aber
nach dänemark is vor dänemark was wiederum vor der nächasten tour kommt, und
irgendwann kommt wolle auch mit...

von wolfgang dwuzet - am 03.10.2014 16:20
Hi Wolle,
ja woran haengts? Du wirst eh irgendwann deine Reichweite aufstocken muessen. Sechzig Kilometer sind ja eher etwas mau. Muesste doch eigentlich auch so irgendwie klappen, dir noch 50Ah anzuhaengen. Vielleicht finden wir irgendwo alte 100er oder 90er Lithium-Zellen, die ausgemustert wurden und jetzt eben nur noch 50 oder 60 Ah bringen. Frag mal bei den ueblichen Verdaechtigen, die haben meines Wissen ab und an sowas rumfliegen, weil irgend ein Kunde mit seiner Reichweite unzufrieden ist und austauscht.

Waer echt schoen, wenn du mitkaemst.
Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 04.10.2014 08:26
Hey ,

Also EINMAL hatte ich schon 120 km gerade so geschafft, aber flache Strecke bei nicht voller Geschwindigkeit und bei 4,5 bar auf jedem Reifen.
Zur Zeit fahre ich immer sicher 80+km bei einfach drauf losfahren mit einigen Steigungen und Reifendruck um die 2bar.
Was habt ihr denn für eine Reisegeschwindigkeit angedacht? 50 oder 60km/h also meiner läuft bei Vollgas 64km/h.
Ich möchte in den nächsten paar Wochen mal einen kleinen Reichweitentest machen. Vielleicht probiere ich es einfach mal aus beim Roman vorbei zufahren. Zum Roman sind es 210 km von mir aus. Ich melde mich einfach wie es lief. Aber ich denke 100km dürften bei guter Reifenfüllung schon werden.

von Elipo - am 04.10.2014 12:14
Hi Lars,
jo, wie Sven schon schreibt: Wir fahren nach Daenemark nach der Roman´schen Art, d.h. sehr energiesparend. 0,8 Ah pro Kilometer. Teilweise sogar 0,6. Kein Witz, der schafft das ueber weite Strecken. Man lernt es sehr schnell, wenn man hinterherschleicht. Leider schmerzt irgendwann das Fussgelenk.
Wenn du jetzt schon 120 Kilometer schaffst, dann holst du in Kolonne hinter Roman noch 20 Kilometer mehr raus. Also gut ausreichend.
Uebertreib es bei deinen Reichweitentests aber nicht zu arg.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 04.10.2014 20:16
Hallo,
Auf Strecke sind immer mehr km drin als im Alltag.
Die Akkus sind warm, ausserhalb der Ballungsgebiete muß man seltener halten und man fährt ab Steckdose ohne Standverluste. Wenn Du also Adhoc sichere 100km schaffst, bedarf es keiner weiteren Reichweitentests.

Wichtiger als Reichweite (minimal-Anforderung muß natürlich erfüllt sein) und Endgeschwindigkeit, ist bei solch langer Strecke, ein gutes Lademanagement. Die Lader sollten so verstaut sein, das sie auch bei schlechtem Wetter ohne langes Räumen angestöpselt werden können. Bei mehreren Fahrzeugen sollte bereits vorher klar sein, wie man die Phasen bei verschiedenen Anschlußkonfigurationen verteilt, wobei das Fahrzeug mit der geringsten Reichweite als Maß dient, da dieses voll werden muß. Das sorgt für eine gute durchschnittliche Reisegeschwindigkeit und bedeutet im Ergebnis den Unterschied von Stunden.

Ob ich wieder dabei sein kann, entscheidet sich erst nächstes Jahr; dabei sein möchten, werde ich auf alle Fälle
Horst

von hk12 - am 05.10.2014 11:58
Hallo

Prima wenns mit der Hütte klappt, ich habe mal die Route berechnet von Flensburg bis zum Ziel sinds gut 190 km, wir brauchen also doch noch eine Lademöglichkeit nach etwa 100 km.

Ist aber ja noch genug Zeit zum planen.

Gruß

Roman

von R.M - am 06.10.2014 20:29
Hi,
kommt drauf an: wieviel Ampère goennt sich denn dein Motor fuer diese 60 km/h? Wieviele Ah pro Kilometer? Hast du irgendeine Anzeige fuer Verbrauchswerte?

Bei mir kann ich etwa ein Drittel Verbrauch einsparen, wenn ich es drauf anlege. Aber du weisst ja, wieviele Faktoren dabei eine Rolle spielen.

Fahr doch mal eine Teststrecke ueber 10 Kilometer ab und achte dabei darauf, sanft zu beschleunigen, ausrollen zu lassen und immer "in der Saettigung" zu fahren. Also bei 50 km/h weniger als 50 Amps reindruecken usw.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 08.10.2014 05:44
Hallo

36 V ist natürlich nicht unbedingt gut, wir fahren alle mit 48V daher ist es möglich sich gegenseitig zu beladen.

Habe noch ein paar 40AH Zellen die noch ungefähr 25 Ah haben die könnten wir parallel klemmen.

Wenn du aber 12 V Blocks hast ohne BMS dann wirds nichts die Zellen brauchen ein eigenes BMS.

Gruß

Roman

von R.M - am 08.10.2014 08:39
Hi Alle,
ich hab hier noch ein BMS-Steuergeraet und 14 Platinen rumliegen. Sind eigentlich fuer einen Kollegen gedacht, der allerdings nicht richtig zu Potte kommt.
Kann ich auch gerne ausleigen. Die Platinen 1 und 12 sind im Anus, der Rest funktioniert. Pfosten- und Wannenstecker und 10-Pol-Kabel hab ich ebenfalls ausreichend.

Mit der im EL verbauten Ladeinfrastruktur spricht der Horst ein sehr wichtiges Thema an. Ich konnte auf der diesjaehrigen Fahrt die Zeiteffizienz beim Ueberfallen der Drehstromkisten erlernen. Vorbereitung und Ablaufoptimierung sparen auf der Strecke durchaus Zeit.

Der Verbrauch eines ELs ist sehr sehr individuell und von soviel Faktoren abhaengig, dass eine vereinfachte Reduzierung auf latuernich Kaese ist. Ich habe mit meinem F4 nicht weniger verbraucht als mit meinem Thrige. Meine diversen Fahrten im Rudel stuetzen diese Erfahrung. Ich hatte auch schon deutlich weniger als mitfahrende Permler verbraten, bei gleichem Profil und Geschwindigkeit.
Jedes EL ist so einzigartig, dass man nur direkte Vergleiche anstellen kann, wenn man im Rudel faehrt. Und die richtig oekonomische Fahrweise erlernt man schnell bei Rabbi Muendlein.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 09.10.2014 13:32
Hi Martin,
ist schon klar, aber etwaige zusaetzlich angeklemmte Zellen zur Reichweitenerhoehung brauchen eine Ueberwachung. Wenn schon wer seine Zellen verleiht, so ist es doch sehr beruhigend, wenn eine BMS-Kontrolle stattfindet.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 10.10.2014 09:06
hallo JUNGS,

ich schreib das jetzt echt mit tränen der rührung in den guckern...
erstmal vielen dank für die ganzen hilfs-leih- und sonderangebote,
da merkt man erstmal wieviel zusammenhalt es unter el-ektrofahrern gibt,
sowas hab ich in vielen jahren der oldtimerei, und auch unter micromodellbauern nicht erlebt.

doch leider werd ich wohl die tour gesundheitlich nicht mitmachen können, (ein aspekt den man selbst immer nicht wahr haben will, bis es einem mal wieder die füße so richtig wegzieht...

ich werd weiterhin mitlesen, und (wenns not tut) auch meinen senft dazugeben
bye bye wolle

von wolfgang dwuzet - am 10.10.2014 19:40
Moin,

Urlaub habe ich auf jedenfall schonmal genehmigt.
Ich muss aber noch ein wenig an der Ladetechnik feilen -aktuell 4h von 0 -> 100% mit ~92km Reichweite im Bergischen.

Die grobe Route: [goo.gl]

Wo sind Fahrgemeinschaften möglich?
Sind noch Hüttenplätze frei?

Gruss

Carsten

von inoculator - am 03.03.2015 08:17
Also ich fahre ja, wenn direkt nach Hamburg, könnte natürlich auch einen Schlenker über Bremen nehmen..hmm
Diesmal scheint Bremen ja sogar die bessere Alternative...habe mir aber noch nicht angesehen wie es da mit Haltepunkten aussieht.
In Bremen werde aber vermutlich schon einige Fahrer aufeinander treffen?
Wie viel Strom gibt es dort?

von Sven Salbach - am 03.03.2015 15:48
Hi Sven,

ich habe mal nach DSL gearbeitet -die Map kann ich hier natürlich nicht veröffentlichen ;-)
Grobe Fahrstecke:
Rade -47km-> Dortmund -52km-> Münster -80km-> Ankum -75km-> Dötlingen -80km-> Rhade -92km-> Neuendorf (Elmsh.) -69km-> Bergstedt -86km-> Geltigen.
Danach verlassen sie mich und die letzten 185km muss mir jemand mit Dänemarkerfahrung helfen.
----
Update:
Alternative mit P&C auf dem letzten Stück (LemNet):
Neuendorf -58km-> Gudendorf -58km-> Witzwort -56km-> Spakebüll
Dann sind es "nur" noch 146km bis zum Ziel.
------
Gruss

Carsten

von inoculator - am 04.03.2015 09:27
Hallo Maenners,
die Tour rueckt naeher und die Gemeinschaft des Rings - ne falsch, das war was anderes, also die Gruppe findet sich langsam zusammen.
Ben, was ist mit dir? Weisst du schon was definitives?
Tom, kommst du mit deinem Tazz?

Bislang sind wir 4-5 ELs, die am 11. nach Daenemark losfahren.

Viele Grusse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 01.05.2015 11:00
Hallo Männers,

ich scheide dieses Jahr wieder aus :-(
Nach Begutachtung würde der Akkukorb diese Belastung nicht mehr durchhalten,
hatte diesen 2013 schon gestützt.

Euch eine Gute Fahrt und keine Ausfälle!

Gruß
Ben

von Ben-EL - am 03.05.2015 08:39
Hi Manners ! ( Abenteurer, Weltenbummler etc. ), Ich bin dieses Jahr ( leider ) nicht dabei,
habe es meiner Frau Versprochen.

Es ist nicht mal klar, ob Ich den Freitag für Dettenheim frei bekommen kann ( man nennt so
etwas dann Umstrukurieren in der Fa. mit Urlaubssperre und so weiter ).

Ich Wünsche euch viel SPASSSSS und immer mehr Ah´s im Akku als Ihr braucht.

Gruß vom Tom aus Beckum

P.S. der Tazzari ist auch traurig, das er nicht losrennen darf :-)

von Tomfe - am 07.05.2015 13:04
so, also wie es aussieht fahre ich diemsla wieder mit :-)
Habe heute den neuen Bordcomputer soweit ans laufen gerbracht, das alles wichtige funktioniert..Wollte noch das rechte Radlager erneuern, das offenbar auch nach dem Unfall was abbekommen hat, dann sollte Dänemark eigentlich nichts mehr im Wege stehen :-)

von Sven Salbach - am 08.05.2015 18:58
Hi,
ei vielen Dank, Wolle.
Bei Sven klappt es nun gluecklicherweise auch noch, sodass wir wohl mit sechs ELs in Daenemark aufschlagen.
Wir werden dir beim Waldmuehlentreffen ausfuehrlich berichten, damit du fuer die naechste Tour planen kannst..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 10.05.2015 07:41
Moin,
und bis nördlich Bremen läuft es auch weiter prima. Kleines Fahrerlager gestern Abend ohne besondere Vorkommnisse bei abendlichem smalltalk mit schönem Sonnenuntergang.
Viele Grüße
Enno
(der nicht mitfährt aber den Übernachtungs/Ladestopp organisiert hat)

von Enno - am 13.05.2015 10:32
Hallo,

Vielen Dank für dieses Treffen, gute Heimfahrt und auf Wiedersehen nächstes Jahr.

Wir rechnen vorerst damit, das das Treffen in 2016 in Silkeborg statt finden wird. Es wird wie immer im Christi Himmelfartsferien sein.

Ein paar Links von den Medien - ich hoffe, Google Translate kann es übersetzen. :-)

[www.tvsyd.dk]

[www.tvsyd.dk]

[www.tistrupnews.dk]

[www.youtube.com]

[www.jv.dk] (paywall'd)

[ugeavisen.dk]

[ansager.info]

/Allan

von Allan Høiberg - am 17.05.2015 14:55

Re: Treff Dänemark 2015 /@home

Hallo,

durch temporäres Trennen der Gruppe (4 Fahrzeuge) konnten wir die Fahr/Ladezeiten soweit optimieren, das wir die Strecke Ølgod - Ritterhude - LEV, vor ursprünglichem Plan, in 2 Tagen geschafft haben.
Lars hatte sich in Bramsche von uns verabschiedet und wir, Roman, Sascha und ich sind gestern Abend um 21:57 auf meinen heimatlichen Hof gerollt.
Roman und Sascha befinden sich seit ca 8:30 auf ihrer letzten Tagesetappe.

Bilanz aus meiner Sicht:
- super Team
- ~1600km mehr auf dem Tacho meines EL's
- viel Fremd-Interesse besonders an den Typ2 Säulen
- klasse Treffen
- viele nette Gespräche auf deutsch, englisch und mit "Händen und Füßen"
- Wetter kühl, wolkig/sonnig etwas Regen (während der TV-Aufnahmen stärker), stürmisch bei der Rückfahrt; aber auch offen Fahren und beim Laden immer trocken geblieben
- super Übernachtung Ritterhude und Glücksburg und in der Hütte in DK (Zelt wurde nicht ausgepackt)
- eine defekte Hauptsicherung in Datteln getauscht, sonst 4 absolut zuverlässige, "alltagstaugliche" EL's
- Typ2 in Visbek beide Seiten bei einer mädchenhaften Belastung mit 15A geschossen
- Roman 106km mit einer Ladung mit 8x STM5-100
- Verfolgung durch Smart ED mit Aufschrift "TU - Bochum", quer durch Bochum bis Sprockhövel (kurz vor W'tal) ; Sprechen wollte er aber offensichtlich nicht, als wir extra angehalten haben.

Da gibt es sicher noch mehr, aber das können dann die Anderen schreiben.

Von mir noch einmal besonderen Dank an Sylvia, Enno und Poul für Übernachtung, Beköstigung und Lademöglichkeit, an John für die Orga und Allan für die Links.

Mir ist wieder einmal bewußt geworden, welchen besonderen Charme Touren mit EL, Twike und ähnlichen Gefährten haben. Aus meiner Sicht kann das die neuere Fahrzeuggeneration, bei allen Vorteilen die man finden mag, nicht mehr bieten.

Gute Fahrt an alle die noch unterwegs sind, und auf wiedersehen 2016 in Silkeborg
Horst

von hk12 - am 19.05.2015 08:31

Re: Treff Dänemark 2015 /@home

Hi Leute,
endlich auch zu Hause! Nachdem ich in St. Goar wieder umdrehen musste, weil der Berg zu steil ist, bin ich ueber Bad Kreuznach nach Hause geflogen. Kurz vor dem letzten Ladehalt musste ich allerdings einen unfreiwilligen Stop von ner dreiviertel Stunde einlegen. Vollsperrung nach Verkehrsunfall.

War eine klasse Fahrt. Ich schreib mehr, wenn ich gefuttert und mich ausgeruht hab. Also vermutlich morgen. Dann gibts auch Bilder.
Schade, dass Ralf nicht mit dabei war. Und von Sven haben wir auch gar nichts mehr gehoert. Weder Mail noch Anrufe, nix. Auf seinem Telephon war er nicht erreichbar. Schade.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 19.05.2015 18:58

Re: Treff Dänemark 2015 /@home

Hallo Sascha,

schön das Du heile Zuhause bist.
Die Steigungen an Rhein und Mosel haben es in sich. 18% und mehr über lange Strecken.

Sven hatte sich per Mail bei mir gemeldet, was ich aber erst Heute sehen konnte.

Ich erstelle ein Album für Dänemark 2015 in welches Du die Bilder hochladen kannst.

Gruß
Horst

von hk12 - am 19.05.2015 19:14

Re: Treff Dänemark 2015 /@home

ja echt blöd das ich dann doch nicht los konnte :-(
Erst machte sich am Muttertag ein Radlager (links) bemerkbar..das leider die ganze Zeit seit dem Unfall auffällig war..offenbar habe ich Schussel vergessen es zu wechseln nach der Probefahrt :-(...
Dann mußte ich noch 10 BMS System ausliefern...leider waren nicht alle fertig aufgebaut :-(
Wollte erst ganz spontan am Freitag los..aber das wir mir dann doch zu spontan :-)

von Sven Salbach - am 20.05.2015 05:48

Re: Treff Dänemark 2015 /@home

Hi Sven,
jo, schade, dass das nicht geklappt hat. So ein Radlager haetten wir aber auch mal eben bei einem Ladehalt gewechselt. Dauert doch nicht laenger als 10 Minuten. ;)

Ja Maenners, die Tour war mal wieder klasse. Roman und Horst haben uns gut gelotst und die Truppe zusammen gehalten. Das Wetter war zwar etwas Trueber als letztes Jahr, dafuer die Stimmung auf keinen Fall schlechter.
John hat auf dem Camping-Platz ein Zelt mit Heizung organisiert, es waren mehr Daenen mit ELs da als in Knebel, und wenn die Daenen grillen, dann woelbt sich der Bauch nachher soweit vor, dass die Fussel aus dem Bauchnabel rausfallen!

Eine 125er Sicherung ist mir geflogen, als ich (natuerlich mal wieder unter Last) das Compoundfeld abgeworfen hab. Ansonsten keine Ausfaelle.

Hier schonmal zwei Photos.
Zuerst ein wunderschoener Fjord.


Und hier ein Bild vom Marktplatz in Ølgod inkl. Ivan, der diesesmal den Pokal als enthusiastischster Ellert-Fahrer des Jahres gewonnen hat:


Und noch ein Bild vom Fernsehinterview mit TVS und John. Stellt euch vor, dass es gerade wirklich Hunde und Katzen geregnet hat, da war nicht mehr viel Luft zwischen den Wassertropfen, und beide tun da so ganz entspannt:



Ich kann mich auch nur noch bei der ganzen Truppe bedanken:
bei John und seinen Kameraden fuer eine wirklich super Organisation,
bei Roman, unserem Reiseleiter, der es am ersten Tag in die Daenische Zeitung geschafft hat,
bei Horst, der die Truppe zusammen gehalten hat und uns hilfreich zur Seite stand,
und bei Lars, der uns mit unseren Ticks ertragen musste.

Vielen Dank, hat super Spass gemacht,
und Gruesse aus dem Saarland, Sascha

von Sascha Meyer - am 20.05.2015 08:02

Re: Treff Dänemark 2015: Fotos

Hallo,

Für 2016 ist Silkeborg jetzt auch offiziel vom Jørgen Erik bestätigt worden. Also Routenplanung anfangen! :-)


Fotos sind mittlerweile langsam auch dabei, auf Steffens Server online zu kommen:

[kvaek.dk]

Falls jemand noch welche hinzufügen wollen, kann ich einen ftp-Account dafür einrichten - einfach eine Privatnachricht senden.

/Allan

von Allan Høiberg - am 26.05.2015 20:45

Re: Treff Dänemark 2015: Fotos

Hallo Allan,

Danke für Deine Info's.

Ich hatte gestern Lars Fotos in der Post (USB-Stick).
Ich werde versuchen diese am Wochenende in unsere Elweb-Bilder Datenbank hochzuladen.
Wenn erledigt, poste ich das hier.

Gruß
Horst

von hk12 - am 29.05.2015 10:59
Hej Alan,

Termin ist für mich schlecht, meine Tochter hat da gerade Geburtstag, da darf der Vater nicht fehlen.
Vielleicht findet sich doch noch eine Möglichkeit.
Denke Josef und Wolle wollten im nächsten Jahr auch mit EL zu euch kommen.

MvG, Harald.

von ba0547 - am 04.09.2015 06:51

Re: Treff Denemark 2016 - neue Adresse

Hallo,

Das Treff in zwei Wochen wird ein paar Kilometer verschoben:

"Nøjkærhus"; Horsensvej 99; 8600 Silkeborg

Das ist eine Pfadfinder-center kurtz vor Silkeborg, also ein paar KM weniger weit entfehrnt. Eine Hütte ist schon für Euch reserwiert.

Kontaktperson ist Jørgen Erik Stenskrog Schou, der am besten auf SMS +45 60 607 706 zu treffen ist.

/Allan

von Allan Høiberg - am 26.04.2016 09:24
Hallo,

(Kopie, um leichter gefunden zu werden :-)

Das Treff in zwei Wochen wird ein paar Kilometer verschoben:

"Nøjkærhus"; Horsensvej 99; 8600 Silkeborg

Das ist eine Pfadfinder-center kurtz vor Silkeborg, also ein paar KM weniger weit entfehrnt. Eine Hütte ist schon für Euch reserwiert.

Kontaktperson ist Jørgen Erik Stenskrog Schou, der am besten auf SMS +45 60 607 706 zu treffen ist.

/Allan

von Allan Høiberg - am 26.04.2016 09:26

Re: Treff Denemark 2016 - neue Adresse

Hallo,

Ich suche mal - aber ich glaube fast, Ihr habt selber mehr Kontakt zu Poul gehabt als ich. Wenn jemanden von Euch eine Mailadresse habt, am besten direkt an ihn schreiben. :-)

Am sonsten wird er wahrscheinlich nach ein Zeitpunkt fragen -- was sage ich dazu?

/Allan

von Allan Høiberg - am 28.04.2016 05:58

Re: Treff Denemark 2016 - neue Adresse

Hallo Allan,

in den vergangenen Jahren waren wir gegen Mittag in Kolding.
Wir starten am Donnerstag in Glücksburg bei Artefact und haben ~100km bis Kolding.
geschätzt :
- Glücksburg Abfahrt 9-10:00
- evtl benötigt ein EL in Flensburg noch ein paar Elektronen ~30min
- Fahrzeit 2,5Std
= Ankunft Kolding wenn uns der Himmel nicht auf den Kopf fällt: ca 12-13:00Uhr

Gruß
Horst

PS hängt die Sonne raus; wir hatten gestern noch Schnee

von hk12 - am 28.04.2016 07:30

Re: Treff Denemark 2016 - neue Adresse

wetter online 14 tage Norddeutschland vorhersage.....
dann wären zumindest Temperaturen etwas angenehmer...

Di, 03.05. 12° bis 16° weniger sicher
Mi, 04.05. unterschiedlich bewölkt, vereinzelt Schauer 10° bis 17° weniger sicher
Do, 05.05. 14° bis 22° weniger sicher
Fr, 06.05. 14° bis 23° unsicher
Sa, 07.05. unterschiedlich bewölkt, vereinzelt Schauer und Gewitter 14° bis 22° unsicher
So, 08.05. 15° bis 22° unsicher
Mo, 09.05. meist sonnig 14° bis 22° unsicher

wann plant Ihr ca. ungefähr über die Fähre zu fahren ? Mittwoch 4.5 vormittags ???

meine Fahrt ist noch nicht sicher, aber für den fall das ich fahre, würde ich versuchen euch da abzufangen (kein muss)

Horst






Abfahrt Glückstadt Abfahrt Wischhafen

Mo-Sa So/Feiertag Mo-Sa So/Feiertag
5:15 6:45 4:30 6:00



Abfahrt alle halbe Stunde –
bei erhöhtem Verkehrsaufkommen
Abfahrt ca. alle 20 Minuten



20:45 21:45 20:00 21:00
21:45 23:15 21:00 22:30
23:15 22:30

Eine Überfahrt dauert ca. 25 Minuten.
Fahrplan-Änderungen vorbehalten!

von H.Hobbie - am 29.04.2016 11:41

Re: Treff Denemark 2016 - neue Adresse: Ladehalt Kolding

Hallo,

Ich habe nok kein Kontakt zu Poul bekommen, versuche es heute Abend wieder.

Nur um es als Notplan dabei zu haben, gibt's in Kolding immer noch 5 Gratisplätze mit je zwei blaue CEE-Stecker - schaut mal auf [www.opladning.nu] wo man unter "Vælg kommune" die Stadt wählen kann (Vejle is auch dabei), und danach die enzelne Ladehalte. Sie sind nicht die besten um zu notieren wenn etwas kaput ist, also schreibt am besten alle auf.

Ich melde mich wieder.

/Allan

von Allan Høiberg - am 29.04.2016 11:56

Re: Treff Denemark 2016 - neue Adresse: Ladehalt Kolding

Moin, Moin!

Wenn Ihr über die Elbefähre fahrt, dann fahrt Ihr ja fast bei mir vorbei (25712 Burg). Der Termin, die Uhrzeit würde mich auch interessieren ggf. komme ich dann auch nach Glückstadt zum Anleger zum winken. Welche Route fahrt Ihr dann weiter?

elektrische Grüße
Peter

von hallootto - am 29.04.2016 12:04

Re: Treff Denemark 2016 - neue Adresse: Ladehalt Kolding

Hallo,
wir starten Mittwoch Morgens nach dem Frühstück in Ritterhude (9-10Uhr ??) Richtung Fähre (~90km).

Die neue Reichweite von Roman ist noch nicht bekannt und entscheidet ob wir vor dem Übersetzen in Wingst oder erst nachher (Dageling?!) laden.
Von dort geht es nach bisherigem Plan, Richtung Rendsburg zu Helge und dann über Schleswig nach Glücksburg (freue mich schon auf das leckere Steak in der "Scheune").

Wenn ihr mögt, könnt Ihr ja mal MobilNr über PN senden, dann könnten wir uns abstimmen.

@Horst: wäre schön wieder einen 4ten Mann an Bord zu haben. Lars kann diese Jahr leider nicht und bei Sven braucht man es bei den "Sibirischen" Temperaturen ja gar nicht erst zu versuchen.

Gruß
Horst

von hk12 - am 29.04.2016 14:33

Re: Treff Denemark 2016 - neue Adresse: Ladehalt Kolding

Moin Peter,

inzwischen sind die Reichweiten einigermaßen klar.
Wir werden also entweder mit 2Fahrzeugen in Wingst und den anderen Beiden in Dageling oder gemeinsam in Neuendorf laden.

Scheint leider einen Ticken zu weit, sonst hätten wir ja vielleicht auch bei Dir in Burg laden können?!

Bin gespannt und würde mich freuen Dich zu sehen
Horst

von hk12 - am 01.05.2016 15:36

Re: Treff Denemark 2016 - neue Adresse: Ladehalt Kolding

Hallo Horst,

habt ihr einmal versucht auf der Fähre zu laden, bzw. habt Kontakt mit der Reederei aufgenommen?
Ich hatte schon einmal Kontakt aufgenommen und wollte auf der neuen Fähre von Brunsbüttel nach Cuxhaven laden. Leider noch ohne Erfolg. War aber auch kurz nach Wiedereröffnung der Fährverbindung.
Ich hatte bereits per Mail Kontakt mit Sascha. Sorry, bei mir wird es zumindest auf eurer Hinfahrt wegen der meiner Arbeit nicht klappen.

elektrische Grüße
Peter

von hallootto - am 01.05.2016 19:37

Re: Treff Denemark 2016 - neue Adresse: Ladehalt Kolding

Hallo Peter,

nein haben wir nicht, aber ich denke das bringt auch höchstens für die schwächeren Fahrzeuge einen Vorteil. Es ist Zufall auf welcher Fähre wir wirklich landen da der Zeitplan nicht so stringent ist. Bis dann Fährmitarbeiter überzeugt und Kabel gelegt sind bleibt bei 25min Überfahrt nicht mehr viel Zeit Elektronen zu schubsen.

Kein Problem, vielleicht klappt es ja auf der Rückfahrt am Sonntag Abend. Je nachdem wie der Tag läuft, könnte es sogar zum Thema werden vor der Fähre zu übernachten. Das ist allerdings alles offen.
Vorletztes Jahr haben wir es nach ~420km noch gerade über die Fähre geschafft und dann auf einem Campingplatz Nähe Wischhafen übernachtet und letztes Jahr hat es von Ølgod sogar bis Ritterhude gereicht. Also schauen wir mal.

Bis denne
Horst

von hk12 - am 02.05.2016 09:07
Hallo Horst und Kollegen,

auf der Fähre geht es nicht mit dem Laden ( Ich hatte schon die Reederei angefragt.)

Es ist noch 1 -2 Kilometer vor der Fähre ein WOMO Stellplatz mit 6 X CEE,

Da habe Ich schon 2 X geladen.

Wünsche Euch gute Fahrt und viel SPASSSS in DK

Gruß Tom

von Tomfe - am 03.05.2016 07:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.