Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Christian s, Peter Dambier, R.M, Claus., Twiker76, Michael, Manfred aus ObB

Oh, Oh

Startbeitrag von Manfred aus ObB am 15.11.2014 10:55

Aus den Weiten des WWW

Reiseverhalten von Grünen-Wählern: Bahn predigen, Business fliegen

so zu lesen als Überschrift in folgen Link

[www.spiegel.de]

aus dem Artikel noch ein Bild


Bildquelle. Link oben

Unklar bleibt mal wieder in wie weit Aussagen und Handeln der ödp differiert :rolleyes:

Andrerseits sind die Grünen die Hohenpriester der Ökoreligonen und es war schon immer ein Privileg
der Priesterschaft, sich nicht an das halten zu brauchen, was von den Gläubigen verlangt :p

Antworten:

Ja da könnts einem echt schlecht werden...
Was ich komisch finde: Eine Umfrage unter mehr als 1000 Leuten, 77 gaben an "Grünwähler" zu sein alle 77 Grüne sind nun zufällig? geflogen... dann kommt immer mehr Grün heraus, oder ?
hmmmm....und grad der Spiegel...ist doch wie Bild...
Sch... ich darf mich nich Beschweren darf jetzt mein Sohn jeden So weniger als 30 "Bild am Sonntag" verteilen und bekommt für eine halbe Stunde laufen fast 10 Euro ! :eek:
Da stimmt auch der Mindestlohn !!! Und solche Statistiken wollen die Leute am So in der Zeitung lesen, weil unter der Woche hat man keine Zeit zum Zeitung lesen ?
Ich trug früher 300 Tip Zeitungen (Handelshof/Kaufland) insgesamt 7 Jahre lang jeden Sa. bei Wind und Wetter mit nem Fahrrad als Packesel brauchte 2,5 -4,5 h und hatte nich mal 20 Mark !!!
Und den Tip Werbeverlag gibts nun nich mehr wegen Mindestlohn ???

Aber da geht nix bei allen Politikern...
Habe eine Live Debatte im TV Phoenix gesehen über die Mietpreisbremse in va. Großstätten
Vorneherum sollen die Mieter es besser haben und hintenherum sind es die Immobilienbesitzer !!! Hier wird schnelle Kohle gemacht...
und mit welchem Thema läuft es richtig ???

Ich hatte das Vergnügen bei der Veranstaltung 20 Jahre Energieinitative Kirchberg einen Vortrag von Hans Joseph Fell zu hören... nur kurz: es ist möglich und nötig CO² aus der Atmosphäre zu entfernen, das heißt aber auch ein sofortiger Stop der CO² Emissionen...um noch überhaupt die Kurve zu kriegen... 2 Grad ist schon zuviel.
Was ist damit: und das habe ich so verstanden, mit jedem kg CO² das wir in die Luft blasen fördern wir das Morden hintenherum (egal welches Lebewesen) kann man 1000 Auserwählten eine Knarre geben und die sollen mit vollem Magazin und mit verbundenen Augen wahllos in einer Menschenmenge umherballern und nach diesen Taten zählt man welche Opfer es wo gegeben hat...
denn wenn man nur ein wenig darüber Nachdenkt: das machen wir doch in jeder Minute unseres Lebens...
Jetzt is mir schlecht geworden...

Marcus

von Twiker76 - am 15.11.2014 15:13
Die Grünen - waren das nicht die mit den RAF-Anwälten und der Kinderliebhaberei? Wer wählt denn so was noch ?

von Michael - am 15.11.2014 16:24
Marcus, Dein Sohn wird so gut bezahlt weil das Schmerzensgeld dabei ist :D

von Claus. - am 15.11.2014 16:40
in diversen Umwelt diskussionen wird oft der Flugverkehr ausgeblendet scheint eine sehr heilige Kuh zu sein .

von Christian s - am 16.11.2014 13:12
Der Fluchverkehr kommt ohne Strassen aus und braucht deshalb auch keine Maut.

Heilige Kuh ist die Bahn. Die kommt ohne KFZ-Steuer nicht aus und weil nichts für die Strassen übrig bleibt, brauchen wir die Maut.

Umwelt? So ein Flieger ist meist ziemlich voll und damit "umweltfreundlich". Die Bahn fährt meist leer und ist damit nicht umweltfreundlich. Dann wenn sie gebraucht wird, ist natürlich nur noch ein Stehplatz vor dem abgeschlossen Klo frei.

Flatte Rate könnte viel verbessern. Wenn die Bahn eh ohne Bezahlung durch Fahrgäste auskommt, dann könnte sie auch gleich kostenlos fahren. Die teuren Schalter könnten abgeschafft werden und jetzt wären plötzlich auch Fahrgäste da, die heute mal ausnahmsweise fahren würden, weil es einfach ist. Aber ein halbes Jahr vorrausplanen und rechnen welche Fahrkarte ...

Die stehen zufällig am Bahnhof, aber eben mal einsteigen geht nicht, ist viel zu riskant. Früher war der Preis für Schwarzfahren 50 DM und wer vergessen hat den nach 18 Uhr Sonderzuschlag von 3 Euro 22 zu buchen, der ist ein SChwarzfahrer. Ein halbes Jahr Heppenheim über Mannheim nach München, Montags hin, Freitags zurück, egal ob DER Reisebüro, Fahrkartenschalter oder Fresszettel am Automat, es hat nie gestimmt. Immer war ein Nachschlag fällig und immer wurde ich als Schwarzfahrer angefeindet.

Die Grünen sind nicht die allerhellsten. Bahntarife können die mit Sicherheit nicht und Fliegen ist eh billiger.

von Peter Dambier - am 16.11.2014 14:05
wie Umweltfreundlich ist ein voller flieger zB im vergleich zum Mittelklasse PKW mit 2 Personen bei gleichen Km Fahrtstrecke ?

von Christian s - am 16.11.2014 17:59
Hallo


Kommt drauf an auf die strecke auf die Auslastung usw. Mittlere Auslastung einer Flugzeugflotte sollte mindestens 56% betragen sonst gibts ein Minusgeschäft.

Auslastung auf den Standartstrecken innerdeutsch meistens mehr als 80% damit Verbrauch je 100 Passagier km so um die 5 l.

Beim Pkw wirds schwierig da die Strecke ja meist länger ist und die Durchschnittsgeschwindigkeit ja sowieso niedriger ist. Also vermutlich Gleichstand.

Leere Züge sowie Flugzeuge kenn ich eigentlich nicht ehr das Gegenteil.

Gruß

Roman

von R.M - am 16.11.2014 18:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.