Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
thegray, inoculator, Twiker76, wotan,der ältere, Jens Schacherl, Manfred aus ObB, Sven Salbach

Gesucht: Rework-Lötstation

Startbeitrag von inoculator am 12.02.2015 12:40

Moin zusammen,
kurze Möglichkeit, falls jemand etwas im Regal hat, daß unnötig verstaubt:
Auf Basis dieses Angebotes:
[www.reichelt.de];

suche ich eine Heißluft Lötstation.

Falls jemand etwas Gleichartiges im Schrank stehen hat und loswerden möchte, kurze Info an mich.

Gruss

Carsten

Antworten:

Biete Sachspende zur Motivation Re: Gesucht: Rework-Lötstation

Damit der Gute zu seiner Station kommt ...
(Ich will sowie so einiges Loswerden - statt 123....)
Hier Tausch oder zum Kauf um den Betrag dann zur Sach-Spende zu machen.



Fragt einfach an (was gesucht ist - vielleicht habe ich es ja (nix123 ÄT will-hier-weg.de)

Also der Anfang wird gemacht mit :

Verschiedne Deckenlampen für Flur; Eßplatz; Schreibtischlampe Moderen.
Leuchtstoffröhren zum Teil Neu; 150; 120; 90; 80cm zum Teil auch in Sonderfarben/Pflanzen; LS-Kompakt mit Stecksokel; Einbauringe für Halogen oder LED in Silber und Gold; Stahlgebürstet; (mals sehen was mir noch unter kommt)

Olympus C-700 UrltraZoom Digital Foto Camera.

Ich habe da noch funktionsfähige Starterbatterien 40; 50; 60; 95AH nur der Versand ist Problematisch als Privatperson.

Kleiner USB Scanner (Typ muß ich mal Nachschauen)

EDIT ach ja einen Negativ Scanner - den muß ich aber erst noch Testen und Suchen vor allen ;-)

Brother T104 Kleines Kombifax für Zuhause.

Drahtlostelefon Siemens Analog; ISDN; VoIP.; Anrufbeantworter Klassisch mit Kassette; Anschlusskabel und Dosen aus dem Telefonbereich:

DSL-Router; W-Lan Router; (Evtl. Reapeter sind aber Neu und Teuer) ; Netzwekdosen AP und UP Teilwese Neuwertig; Patchkabel; Kabel für Festverlegung.


Pfund NimH- Akkus der Größe AAA oder AA also Mingion bzw. die noch etwas keinere n ; evtl auch die Baby oder D-Blöcke (da habe ich aber nicht so viele).

Einpaar Fette HAlogen Handlamp(en) z.T. Wasserdicht mit Akku ...wo ist blos die Kiste ....

Einfache Stichsäge; Handbohrmaschine(n)(sogar ein Markengerät); Neuwertige Ratschen und Nüsse evtl. auch kompletten Sätze in 3/4 und 3/8; kleine alte Handkreissäge mit 300Watt läuft somit an jedem Wandler.... Riesenpackung von langen Metall-Rahmendübel Fischert.
ebenso 6 und 8mm Holzdübel. Und weis was ich nicht ......

Wandtresor passen für 2-3 Ordner mit elektronsichen Code-Schloss.

Hm hatte ich nicht schon erwähnt - paar HAndlampen ; Halog. einer mit Akku der andere mit D-Zellen..

Hifi - ich mach mal den anfang mit einer AIWA Miniregalanlage mit zwei 4Literboxen CdFunktionsfähig und spielt auch Gebrannte (nixMP3); Anschluß für Plattenspieler (AUX) ext.Antene; Digitaltuner mit Uhr; Kassette; incl. Infrarotfernsteuerung.

PC-intern. Soundkarten;

Ceran-Kochfelder ; eines Extrabreit mit Bräter und Wärmzone

von thegray - am 12.02.2015 13:53

Re: Biete Sachspende zur Motivation Re: Gesucht: Rework-Lötstation

Hallo Olli
Der Laugendichtemesser ist hoffentlich nicht dabei. ;)
woti

von wotan,der ältere - am 12.02.2015 15:30

Re: Biete Sachspende zur Motivation Re: Gesucht: Rework-Lötstation

Naa wenn - DU ihn jetzt zum Thema machst. So heufig wie der von dir aus auf den Tisch kommt, soll es bedeuten den um gehend zu verpacken?

von thegray - am 12.02.2015 17:09

Re: Biete Sachspende zur Motivation Re: Gesucht: Rework-Lötstation

Das war jetzt das 2te Mal in all den Jahren. Also keine Panik.:drink:

von wotan,der ältere - am 13.02.2015 16:14

Re: Biete Sachspende zur Motivation Re: Gesucht: Rework-Lötstation

Zitat
wotan,der ältere
Das war jetzt das 2te Mal in all den Jahren. Also keine Panik.:drink:


Nun ja - oft genug das ich mich an die Mehrzahl erinnere

- wenn ich es vergessen würde.

von thegray - am 13.02.2015 18:09
meine Fresse...

also ich gehe wenn es wieder wärmer wird auf unseren Flohmarkt in Wörnitz...
Jeden ersten So. im Monat schon in Bayern...

Mit kleiner Mia dann. Beide Sitze raus und alles rein voll elektrisch versteht sich und mit 30 % dann wieder zu Hause...

nix 123...

sg

von Twiker76 - am 17.02.2015 17:31
Zitat
Marcus Maier
meine Fresse...

also ich gehe wenn es wieder wärmer wird auf unseren Flohmarkt in Wörnitz...
Jeden ersten So. im Monat schon in Bayern...

Mit kleiner Mia dann. Beide Sitze raus und alles rein voll elektrisch versteht sich und mit 30 % dann wieder zu Hause...

nix 123...

sg


Freut mich für dich
Sorry aber der Interessentenbereich hier in der Gegend offensichtlich eine anderer, es gabe soviele Profihändler das die Veranstalter völlig abgehoben sind mitunter berappst du für einen kleinen Stand bis zu 40-50Euro + Kaution und darfst egal wie das Wetter noch wird erst zu einem bestimmten Zeitpunkt wieder fortfahren sonst gibt es a. die Kaution nicht zurück b. bekommste das nächste mal evtl. keinen Platz.

Und für vieles bekommste freche Gebote - (da kanste auch gleich zuhause aus 123....versuchen wen du die ZEit hast )rechne mal Sprit und einen ganzen Tag Arbeit + Verpflegung da mußte schon ordentlich was rausdrücken um unter dem Strich.....

von thegray - am 18.02.2015 07:08
Habe ich eigentlich keine Probleme...

1 Meter Stand haste immer irgendwo zwischendrin Platz (klar der sein Fahrzeug im rücken haben will hat es schwer und bezahlt mit) aber mit 10 Euro komme ich meist weg.

Sprit brauch ich nun nich mehr

1 Sonntag wenns warm is im Monat das haut hin...

bei 123 zahlst auch schon 10 %...

sg

von Twiker76 - am 18.02.2015 13:54
Zitat
Marcus Maier
Habe ich eigentlich keine Probleme...

1 Meter Stand haste immer irgendwo zwischendrin Platz (klar der sein Fahrzeug im rücken haben will hat es schwer und bezahlt mit) aber mit 10 Euro komme ich meist weg.

Sprit brauch ich nun nich mehr

1 Sonntag wenns warm is im Monat das haut hin...

bei 123 zahlst auch schon 10 %...

sg


Ha kannste hier nur von träumen auf wenig frequentierten Märkten 10 der Meter; kleinste Standgröße 3Meter - rechne.... allen zusammen mit vor und nacharbeiten mind. 8Stunden Aufwand und mindesten 45 Euro Kosten.

Und weshalb heißt nix123@....

von thegray - am 18.02.2015 15:19
das ist dort nicht so...noch nicht.
Ich zahl nen 10 er für nen Meter Tisch mit bißle Zeug um den Tisch rum...

und warm und trocken sollte es auch sein sonst friert man sich nach 4 h den A... ab.

von Twiker76 - am 19.02.2015 14:46

gekauft: Rework-Lötstation

Moin zusammen,
ich wollte nur mal berichten, wie es hier weitergegangen ist:
Natürlich hat niemand so ein Teil "verstaubend" im Regal stehen.
Also musste neu gekauft werden.

Der Kauf hat sich auf alle Fälle gelohnt.
Ok, ich muss eingestehen, daß ich mich erst einmal mit dem Gerät anfreunden musste, aber nach zwei Tagen Testen und Fluchen bin ich jetzt wieder drin.

Alleine die Lötarbeiten, die ich in den letzten 2 Wochen an den Tebechobs in meinem Regal gemacht habe, waren die 75€ locker wert -aber das ist ein anderes Thema ;-)

Jetzt zieren mein Labor ein 250W Kolben für BUZZ' und IRF/IFTs oder auch mal ein 50qmm und kleine Bleche, ein 25W Ersa für Bedrahtet, eine Weller Ablötstation (wo zur Hölle habe ich meine Handabsaugpumpe versteckt?) und besagter Heißluftlöter für SMD.

Ähm... by the way... hat jemand noch ein Hameg Speicher Ozzi mit 1GHz Taktung? Das von R&S ist mir doch ein wenig zu teuer ;-) *duckwech*....

Gruss

Carsten

von inoculator - am 19.05.2015 09:03

Re: gekauft: Rework-Lötstation

Zitat
inoculator


Ähm... by the way... hat jemand noch ein Hameg Speicher Ozzi mit 1GHz Taktung? Das von R&S ist mir doch ein wenig zu teuer ;-) *duckwech*....


Lösungsmöglichkeit

Du beteiligst Dich doch bei der Softwarepflege für das ELWEB
und darfst dafür die Rubrik Carsten Sucht einführen ;-)

von Manfred aus ObB - am 19.05.2015 10:34

Re: gekauft: Rework-Lötstation

:spos:
:rp:

von inoculator - am 19.05.2015 10:46

Re: gekauft: Rework-Lötstation

leider fängt meine Heißluftlötstation die ersten zicken an :-(
Ich vermute das Heizelement gibt langsam auf..zumindest beim vorletzten mal wurde es immer nur heiß und heitze dann nicht mehr..erst nach gegenklopfen(etwas doller....) ging es nach mehreren Versuchen wieder..seltsamerweise gab es beim letzten mal keine Probleme...k.A. wie das dadrin aussieht..ob es eine Möglichkeit für einen Wackelkontankt außerhalb des Heizdrahtes gibt..

von Sven Salbach - am 20.05.2015 05:52

Re: gekauft: Rework-Lötstation

Hi Sven,
normalerweise gibt es einen Ersatzheizkörper, der auch recht einfach zu tauschen geht.
Hast Du mal bei YT gesucht? Bisher habe ich 90% meiner Gerätschaften dort mit "Unboxing" oder "Disassemble" Videos gefunden.

Gruss
Carsten

von inoculator - am 20.05.2015 06:59

Re: gekauft: Rework-Lötstation

Zitat
inoculator
Also musste neu gekauft werden.

Servus Carsten,

was denn genau?
Ich könnte so eine Lötstation auch langsam gebrauchen, aber bin mir nicht sicher über die Qualität von solchen Angeboten: [www.ebay.de]
Die guten Weller-Teile gehen aber selbst gebraucht kaum unter €400 weg wenn sie noch einigermaßen benutzbar aussehen.

Gruß Jens

von Jens Schacherl - am 21.05.2015 09:39

Re: gekauft: Rework-Lötstation

Hi Jens,
die Station aus dem ersten Beitrag bei Reichelt.

Als ich die das erste mal gefunden hatte, war sie bei 69Euro.
Im nachhinein etwas ärgerlich, daß ich nicht direkt zugeschlagen habe.
Aber für 85 ist auch nicht so schlimm.

Gruss

Carsten

von inoculator - am 21.05.2015 12:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.