Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
thegray

Klimaanlage SHd. eine kleine Begebenheit und was bedeutet, oder könnte?

Startbeitrag von thegray am 05.07.2015 15:56

Vorgeschichte:
Ich habe von einen Bekannten eine Mobile von Delonghi bekommen die ich Provibasis verkaufen sollte.
Gesagt getan da ich nun sehr eingeschränkt lebe mußte die ebenso schnell weg, also DO. Anzeige geschaltet in zwei privaten Inseraten Neuwertig; Markengerät; mit Trocknerfunktion und Elektrostatik Staubfilter bis 3µm - mit 240€ VB ca.65% unter ehemaligen Laden-Neupreis.

Es sind die heisen Tage Anfang Juli 2015
Kleine Großstadt.

Resonanz NULL
Ergo - 12Stunden später Preis auf unter 200 gesenkt.(denke noch gibts doch ganicht - sind so viele Umweltbewußt und sparsam? :rolleyes: irgendwie freue ich mich ja das es doch mehr sind die wie ich denken .....) ach herjeeeeee wie sollte ich mich selbst (Ent)täuschen
Ergo - in noch zwei Verzeichnissen die Anzeigen Angelegt und

Zähler Neustart Fr.11Uhr30


Ergebnis:
Bewahre Gott einen davor es so zu machen !
Also die gedankliche Strichliste gab irgend wo bei deutlich über 20 Anrufe auf.
ebbte erst nach 21Uhr ab der letzte Versuchte es noch um 22Uhr danach noch vereinzelte SMS.

Am nächsten Tag (SA), weitere vereinzelte Anrufe selbst als ich in Internetkaffee die Anzeige raus nahm (ich denke Dank Google).
Eine Bildschirmseite Anzeigelink-Mailanfragen.
Und zwei Seiten SMS auf meinem Uralt Nokia Std. Telefon.
in 24 Stunden.

Geschätzte : Anzahl aller Kontakte in insgesamt 30~48Stunden 80 (ohne Zählung von möglichen Dubletten)

War es nun das nahende WE; hatten die Leute noch Do. und Fr. Morgen keine Zeit oder Kopf zu schauen; brauchten die erst mal 1-2 schwitzende Nächte um........; Mußten sie erstmal die Finanzen am Anfang des Monats klären bevor sie aus dem Bauch raus ....; oder war es am Freitag späten Morgen wie ich später erfahren habe das es die Runde machte das es noch ein paar Tage so bleiben könnte....

ODER war es Alles etwas und als man dann soweit war und ein Angebot eines Ladens wahr nehmen wollte - Nada; ohi; nahin; não; Vorbestellungen neee machen wir nicht oder nicht mehr ......
dann den privat gebraucht Markt abklapperte - kurz um.

ERGO: Wenn Geräte selbst billig genug und ein gewisser Leidensdruck vorhanden ; die meisten durch ihr Auto verwöhnt, die 5€ Strom am Tag (oder auch mehr ) egal - die Rechnung wird ja später aufgemacht (manchmal 12Monate später während der 2Klimasaison....ups... Stromdiebe waren am Werk?)

Endresümee: wird gekauft, alles andere und die Folgen ....nach mir die Sint(n)flut.

Ach ja in dem Zusammenhang ist mir unter gekommen das an so Tagen in Industrieländern 20% des Tagesverbrauches auf Klimatisierung geht ( habe da jetzt nichts konkreteres gefunden Manfred ) aber ich glaube auch in Schwellenländern wird das je nach Klimazone nicht anders sein wenn ich mir so die Bilder aus Reportagen und Filmen vor Auge führe.

IN DEM FALL WÜRDE EIN bestimmter Prozentsatz von PV-Anlagen perfekt mit den zukünftigen Netzlast zusammen passen - Wärme ist Sonne - Sonne Auf dem Dach ist PV-Strom und zwar zu der Zeit wann die Klimaanlagen das meiste brauchen 1:1

Ein sehr (ver)einfach(t)es Szenario - aber Klimaanlagen wird keiner aufhalten.... also was ist besser Kohle und Öl fern der Verbraucher dafür zu verbrennen und über die halbe BRD zu verteilen oder doch PV-Strom der dann nicht selten genau da entsteht wo in der Nachbarschaft ein paar Häuser weiter der KlimatisierungsVerbrauch zeitgleich stattfindet.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.