Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Manfred aus ObB, Emil, R.M

Elon läßt das Patentieren nicht

Startbeitrag von Manfred aus ObB am 17.11.2015 22:30

Man mag es verstehen oder auch Nicht,
eventuell ist das ganze Patentieren und
dann wieder wir geben den HanfFrei, Ähh
das Patent Frei, eh nur um was zu Twittern.

Allerdings ist der Spaß nicht Billig, ein Patent
kost auch in den USA was, auch wenn die jeden
Schmarrn Patentieren und wenn es selbiges auch
schon zu Napolenons ( also den Ersten ) gegeben
hat, Amis halt :rolleyes:

Warum die Überschrift, statt der Katz die das Mausen nicht läßt :p

[teslamag.de]

Da steht als Überschrift:

Tesla Motors reicht Patent für Fahrschemel ein, welcher sich bei einem Unfall ablöst und einknickt

Der Beitrag geht dann darum wie einzigartig gelöst, wenn auch der Schreiber, ein junger Teslafan
die Sache richtig im Sinne des Meisters ( übrings Star Wars kommt bald wieder ins Kino ) erklären muß:


Zitat
Theodoros Katsimpouras
Viele Unternehmen reichen zahlreiche Patente ein, die es gar nicht erst auf den Markt schaffen.
Dennoch werden Patentrechte eingeholt, um sich vor Klagen zu schützen und Vorteile gegenüber Wettbewerbern
zu verschaffen. Letzteres nutzt Tesla Motors jedoch nicht aus, schließlich haben die Kalifornier im Juni letzten Jahres
alle eigenen Patente freigegeben, um die E-Mobilität zu fördern.


Irgendwer sollte aber dem Bub sagen ( der hat Wirtschaftswissenschaften studiert, wer Insterburg & Co
noch kennt, denk sich seinen Teil ) das Patente Geld kosten und wenn man ncit die Absicht hat sie
zu nutzen sondern nur das zu Twittern man gleich die Zeichnuńgen Twittern könnt, allein die meisten
deucht mir verstehen heut nicht mehr viel vom Wirtschaften ;-)

Antworten:

Hallo

Patentieren lässt man das was eh offensichtlich ist.

Neuheiten die niemand nachahmen kann lässt man sicher nicht patentieren da man damit das Verfahren offenlegen muß.


Gruß

Roman

von R.M - am 17.11.2015 23:17
Du weißt doch dass Musk völlig uneigennützig die Welt retten will. :rp:

Dadurch dass er Patente auf wichtige Komponenten anmeldet stellt er sicher dass niemand anders ein Patent auf das Verfahren anmeldet und so die Verbreitung des Verfahrens verhindert.

Im Prinzip ist das vergleichbar mit dem OpenSource Konzept. Auch hier wird alles was darunter entwickelt wird ganz streng über eine Lizenz abgesichert, damit niemand anderes völlig frei darüber verfügen kann und jeder freien Zugriff auf die entsprechende Technologie hat.

von Emil - am 18.11.2015 06:09
Zitat
Emil

Auch hier wird alles was darunter entwickelt wird ganz streng über eine Lizenz abgesichert,


Dann sollte das mal einer Elon so erklären, den Patentieren und diese dann Freigeben kost
nur Geld und bringt keins und es ist sehr zweifelhaft, das andere E-Autohersteller dies haben
wollen, da das Konzept ein Eauto muß ein halber Bugatti Veron sein ( also 500 statt 1000Ps )
nur von Tesla gepflegt wird und so kein anderes Eautounternehmen genötigt dies nachzumachen,
was eh der falsche Weg die Welt zu Retten :rolleyes:

von Manfred aus ObB - am 18.11.2015 07:03
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.