Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bernd Schlueter, thegray, Manfred aus ObB, Emil

Vorschau auf das Tesla Model 10

Startbeitrag von Emil am 13.06.2016 07:23

[www.acabion.com] :cool:

Antworten:

Das is absoluter Schwindel. Da ist überhaupt nichts laminar, außer bei Geschwindigkeiten unterhalb 0.1 m/s. Der cw -Wert dürfte nicht besser als 0,1 sein und wenn die Querschnittsfläche die Insassen auf den hlaben Platzbedarf zusammenquetscht, liegen wir bei einem Fünftel des Luftwiderstands des Vergleichsfahrzeuges, Die sehr plump und großflächig verkleideten Räder dürften einen großen Anteil des Gewinns zunichte machen.
Behauptet wird hier ein 64 fach niedrigerer Luftwiderstand.
Sommerlochente.

von Bernd Schlueter - am 18.06.2016 09:34
Zitat
Bernd Schlueter

Behauptet wird hier ein 64 fach niedrigerer Luftwiderstand.
Sommerlochente.


Na ja im Zeitalter des WWW kommt man damit irgendwie an Geld
zu Zeiten der DDR in die Psychiatrie ( Wermsdorf wurde aber inzwischen geschloßen, also keine Panik )

von Manfred aus ObB - am 18.06.2016 10:17
30000 für ein 45er City-EL-NG, wenn auch zweisitzig!

Außerdem (vermute ich ) wird das Ding als richtiges ErsatzPKW nie die Zulassung bekommen können mit den derzeit festgeschrieben Standards z.b.NCAP Crash...

von thegray - am 18.06.2016 13:53
Innerhalb des Artikels widersprechen sich die Autoren schon gewaltig. An anderer Stelle finde ich einen cw-Wert von 0,18, das ist realistisch, und nicht 0,02. Der realistische Wert stammt auch von der Firma Acabion!
Bereits nach einem Meter spätestens ist die Strömung turbulent und je länger das Fahrzeug ist, um so dicker wird die turbulente Schicht. Ein 100%ig verkleideter Hochgeschwindigkeitszug von 200 Meter Länge kommt deshalb nicht unter einen cw-Wert von 2. Dieses Gefährt hat bereits die optimale Länge überschritten.Das Leitwerk-Schaufenster-Innovationsleitwerk ist nicht nur überflüssig, sondern bei Seitenwind sehr schädlich und erzeugt einen ganz erheblichen Luftwiderstand.
Raketentechniker und Ballistiker träumen nur von einem cw-Wert von 0,02 und auch 0,055 sind praktisch unerreichbar. Nein, Elon ist Realist. Für sein Hyperloop-Projekt hat er sich Hilfe geholt, weil er weiß, dass er es alleine nicht stemmen kann.

von Bernd Schlueter - am 19.06.2016 10:59
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.