Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Susi sorglos, Manfred aus ObB, Bernd Schlueter, el El, Peter End.

Hannover Oslo Nordkapp Helsinki Göteborg

Startbeitrag von Susi sorglos am 06.07.2016 06:23

Hier zum Nachlesen...

[www.goingelectric.de]

Antworten:

Hmmmmm


Bildquelle: [www.goingelectric.de]

und wie nennt sich dieses Kunstwerk :confused:

von Manfred aus ObB - am 06.07.2016 07:03
Moin Manfred,

Ich glaube das Kunstwerk nennt sich "Thema verfehlt" denn seit wann sind es unter 50 km von Paris nach Madrid?

Das Schild war am Eingang vom Scandic Hotel in Alta.
Nun Laden wir nochmal in Kvalsund, damit wir in einem Rutsch zum Nordkapp und wieder zurück zur nächsten Ladestelle in Honnigsväg kommen.

Gruss Susanne

von Susi sorglos - am 06.07.2016 08:04
Zitat
Susi sorglos


Ich glaube das Kunstwerk nennt sich "Thema verfehlt"


Ja diese Thematik kann sogar ich in den Kunstwerk erkennen ;-)

von Manfred aus ObB - am 06.07.2016 08:49
Moin,

Ich bin wieder zu Hause angekommen und habe endlich wieder eine vernünftige Tastatur und nicht mehr nur das Handy...

So ein bisschen hab ich das Gefühl, hier nicht willkommen zu sein und hätte gerne von der Allgemeinheit ein Feedback.

Ich habe darauf geachtet, diesen Thread in den Bereich "Stammtisch" unterzubringen

elweb Stammtisch
Ein Forum für alle Randthemen ausserhalb der anderen Forenbereiche


Wenn es hier unerwünscht ist, über Themen zu schreiben und dabei nur einen Twizy oder Tesla zu fahren...
Dann gehe ich gerne aus diesem Forum und belästige Euch nicht mehr.

von Susi sorglos - am 19.07.2016 22:28
Hallo,
ach seid doch nicht beleidigt und schreib ruhig weiter! Ist doch egal was klapprige Männer in ihren auseinanderfliegenden Kisten (damit mein ich nur mich!) für eine Meinung über die moderne Elektromobilität oder Diavorträge aus Namibia haben, gibt sicher jemand, der genau das sucht. Zieh Dein Ding durch und laß Dich nicht unterkriegen, was mach denn ich nicht alles, worüber die Umgebung die Nase rümpft? Der Schatz des einen ist der Krempel das anderen, und umgekehrt.

von el El - am 20.07.2016 06:30
Hallo Susi,

wie Konstantin schon schrieb: "Laß dich nicht unterkriegen", und berichte weiter.
Wem es nicht interessiert, der braucht"s doch nicht zu lesen.

mfG
Peter

von Peter End. - am 20.07.2016 08:06
Wir sind nur alle furchtbar neidisch, weil wir mit unseren Kisten gar nicht so weit kommen.
Eigentlich haben wir Dich auch ein wenig bedauert, weil das Wetter hier alles andere als gut war. Aber das war ja wohl zu Unrecht? Von Trondheim aus habe ich auch einmal alle Fjorde durchwandert, im Dauerregen und war folglich froh, irgendwann in trockenere Gefilde zurückzukehren, wo nicht die Fische durch die Luft flogen.
60 Euro für zwei Stunden Parken. Ich gehe auch schon in keine Museen mehr, weil da nur abkassiert wird und man keine Muße hat, zu genießen, damit man wenigstens scheinbar auf seine Kosten kommt.
Nordkap: gestrichen.
Das Wandern in Schweden war schön, das Wetter, die Leute.
Finnland habe ich auch gestrichen, da soll es Mücken geben. hat mir der Klaus erzählt, dem könntet Ihr mit seinem Womo begegnet sein.
Dann werde ich mal meine Schwester fragen, ob sie mir ihren Tesla leiht...
In Italien sieht das nicht so rosig aus mit Tankmöglichkeiten...6 Ampere liefert der Eurostecker, der, zugegeben, in jedem Haus zu finden ist. 2000 Stunden Ladezeit bis Rom. Ob ich das Notstromaggregat mitnehme?

von Bernd Schlueter - am 21.07.2016 12:12
Zitat
Bernd Schlueter

Wir sind nur alle furchtbar neidisch, weil wir mit unseren Kisten gar nicht so weit kommen.


Also das kannst jetzt so wieder nicht Schreiben, nur das waren halt Eautopioniere und keine Sorglos Fahrer

Ein Zebraakkufahrer der von der Schweiz bis fast zu den Zebras fuhr

[www.twikeklub.ch]

Da würde dann mit echten Sonnenstrom geladen

so als Beispiele der Reise vor nun 8 Jahren, also zu der Zeit des ersten geheimen Masterplan von Elon



Bildquelle der Link oben, hier in einen Parabilrinnenkraftwerk wie vor nun 100 Jahren im Reichstag
( also noch zur Zeit von Kaiser Wilhelm II ) zu Berlin genehmigt, oder hier als Solarstirling



da ginge eh keine Teslaschnellladung da nur 9 kW Leistung.

So eine Zebrafahrt mit einem deutlich leichteren Eauto als der Tesla zu einer Zeit wo Eautofahrer Exoten
und keine Trendsetter welche im Eautoquartett gern zeigen was geht im Einzelenen ( aber nie Zusammen )



Gut die Rückfahrt war auf den Schiff, insofern dann doch der Teil der Reise als Sorglosreise,
anders als dieses Jahr wo das alte Ladegerät in der letzten Nacht den Geist aufgab.

von Manfred aus ObB - am 21.07.2016 21:33
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.