Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
21
Erster Beitrag:
vor 7 Monaten, 4 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
R.M, Sven Salbach, Hotzi-47, H.Hobbie, maier1234, el El, wchriss, inoculator, zepol, wolfgang dwuzet

30 Jahre El in Dänemark.1987- 2017

Startbeitrag von H.Hobbie am 26.12.2016 06:27

da ich eine 87 er Wanne habe und beim 25 jährigen treffen war und die El's aussterben( wie die Dino's) ergibt sich hier eine Motivation und Absicht eines Großen El Treffens ???
Vielleicht kann man ja den Herrn Nestmeier und andere dazu bewegen oder ermuntern was kleines besonderes davon zu machen ?
Presse, Werbung , Sponsoren usw. für die Elektromobilität ?
einen guten rutsch wünscht der
Horst

Antworten:

hy horst,
bis zum nestmeier würd ich auch kommen,
bis dänemark wird´s wohl gesundheitlich nicht klappen
(höchstens vieleicht im transporter?)
alllerdings erblickte mein el auch erst 1988 das licht der welt,,,
bye wolle

von wolfgang dwuzet - am 26.12.2016 16:52
ich denke das sollte besser einer von uns organsieren....
Da ich nächstes Jahr die 100.000km vollmache wollte ich sowieso entweder mit nach Dänemark oder halt was anderes..

von Sven Salbach - am 28.12.2016 19:03
So was wäre auch für uns als bisher unbeteiligte EL-Fahrer (allerdings mit eingeschränkter Reichweite) nahe Göttingen interessant, wenn es einigermaßen zu erreichen wäre.

Auch wenn mein töfftöff im nächsten Jahr erst 27 wird und zumindest 50.000 km hinter sich hat.

VG
Dirk

von zepol - am 28.12.2016 23:13
Hallo


Noch 3 Akkus dazu und 100A Ladestrom dann gehts.

Versicherungskennzeichen ist aber eh nicht gut für die Langstrecke das bringt viele Umwege

Gruß

Roman

von R.M - am 28.12.2016 23:52
Roman!!!

Jetzt enttäuscht Du mich aber, mit dieser Aussage.
Das ist alles eine Frage der Planung und mit 10 ELs ist der Gleichzeitigkeitsfaktor an der Ladesäule eh übertroffen.
Da macht es also nichts, wenn "die Großen" ihren, und die "Kleinen" einen anderen Weg wählen.
Alles eine Frage der Abstimmung.

Aber solche grundsätzlich demotivierenden Worte lasse ich nicht so stehen ;-)

Gruss
Carsten

von inoculator - am 03.01.2017 07:53
Hallo

Wenn du jeweils 5 Tage lang täglich 10h Fahren willst dann geht alles.

Das war aber 2007 und mit Blei und 60A Ladestrom

Und das laden ist heutzutage kein Problem mehr fast jede Ladesäule gibt mindestens 22kw her und die stehen selten alleine.

10 Els wovon träumst du bei den ganzen Warmduschern.

Gruß

Roman

von R.M - am 03.01.2017 17:39
Zitat
R.M
Und das laden ist heutzutage kein Problem mehr fast jede Ladesäule gibt mindestens 22kw her und die stehen selten alleine.


Nach detaillierter Suche sehe ich es etwas differenzierter. Verachtet mir die 11 kW Säulen nicht, sowohl über Typ2 Steckverbindung als auch über CEErot dreiphasig. Und BMW und Daimler sehen das wohl auch so, bauen sie doch erstmal 11 kW Ladegeräte ein. Leider, aber immerhin ein Anfang.

Auszug für Ladepunkte mit 22 und 11 kW aus der Ladepunkt-Statistik bei goingelectric:
1. Typ 2: 13.763 x 22 kW, 6.521 x 11 kW
6. CEE Rot: 697 x 22 kW, 1.353 x 11 kW

Also im Klartext: 14.460 x 22 kW (=64,7%) plus 7.874 x 11 kW (=35,3%).
Zusammengerechnet sind das (100%) 22.334 Ladepunkte mit min. 11 kW. Ist doch was. Da sollte man unterwegs doch immer was finden. Und dann die vielen nicht-registrierten roten CEE Dosen mit 11kW in Werkstätten, bei Landwirten, Hotels und so. Von den Drehstromkisten auf den Drehstromlisten mal ganz zu schweigen. Na ja, einige sind da bei goingelectric wohl schon drin in der Statistik.

An den 22 kW Ladepunkten kann man auch mit 11 kW laden. Umgekehrt nicht.
Mit einem El läßt sich ein 11 kW Lader noch einigermassen hinbekommen, z.B. mit drei oder mehr mini-hps. Und man kommt auf 100 oder 120 A Ladestrom, genug für die meisten Akkus. Nachladen von >100 km Reichweite pro Stunde ist ok, und eigentlich auch ganz ok für eine Kaffee- oder Mittagspause, für Besichtigungen oder nur zum Beine-Vertreten und Rücken-Strecken. Und mit 11 kW Ladegeräten sollte man eigentlich nach Dänemark kommen. Na ja, aus Österreich wird die Anfahrt schon etwas lang...

Gruss, Roland
... mit den Elektroautos kommt man überall hin...

von Hotzi-47 - am 04.01.2017 10:15
zu lang Roland, zu lang :(
Ich würd da gerne rauf fahren, doch da bräuchte ich ja 10 Tage Urlaub dafür

von el El - am 05.01.2017 07:15
Hallo

Normalerweise nicht da es die Himmelfahrtswoche ist. Normalerweise fahre ich Montags los, die knapp 400km bis Leverkusen, Dienstags dann bis Bremen, Mittwoch dann entweder bis Flensburg oder bis Fehmarn, so sind wir Donnerstags Mittag vor Ort, Sonntag Mittag gehts wieder zurück und Mittwoch abend bin ich wieder zu Hause.

also bei mir 6 Urlaubstage.

Gruß

Roman

von R.M - am 05.01.2017 09:32
Hallo

An allen Ladepunkten laden wir was geht da ja meistens mehrere ELs dranhängen, 2 mal 22kw können wir mit 4 Els schon gebrauchen.

Gruß

Roman

von R.M - am 05.01.2017 09:35
Ich bin letztes Jahr 703km in 32 Stunden mit dem TWIKE von Kroatien nach Eichstätt, das geht schon.
Gruß
Christian

von wchriss - am 05.01.2017 11:35
Zitat
el El
zu lang Roland, zu lang :(
Ich würd da gerne rauf fahren, doch da bräuchte ich ja 10 Tage Urlaub dafür


Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Hier mal einige Beispiele aus der Vergangenheit, das meiste selbst erlebt bzw. aufgenommen.


Die alte E-Mobil-Weisheit: Gut aufgeladen fährt man auch Langstrecke...


Aus Finsterwalde zur Tour de Ruhr. Alles ist möglich. Ach, das kommt noch....


Hier auch aus Finsterwalde, und nun ist alles möglich.... Na ja, schon 2006 oder so.


Es geht auch mit anderen Autos, das wäre mal was für mich....


Damit könnte man sicher gut nach Dänemark kommen. War er nicht schon mal da? Na ja, dann kann Kollege H. selber kommentieren.


Kollege P. hat ihn nicht mehr (meine ich jedenfalls). Vielleicht weiss Sven, wo der Energieanhänger geblieben ist. Damit kommt man sicher bis Dänemark.


... und zum Schluss noch ein Bild von meiner Fahrt nach Monaco 2005 zum EVS. Meiner war der vorne..

Gruss, Roland
Die Kombination CityEl mit Honda 20i hatte ich immer mal vor. Die Geräte sind noch da, aber einzeln, noch nicht zu einem funktionierendem System zusammengefügt. Ich könnte es mal mit einem hp-mini am Honda 20i probieren, leistungsmäßig sollte das gehen.

von Hotzi-47 - am 05.01.2017 11:42
Den Energieanhänger gibt es nicht mehr den hatte P.J. wieder zerlegt.

von Sven Salbach - am 05.01.2017 12:09
Schöne Bilder, Roland! Einen Generator lass ich mir noch einreden, besonders die Befestigung hinten dran wie auf dem grauen El. Die Statik dazu wär interessant, das Heck soll ja nicht abbrechen.
Mit dem El am Anhänger? Das käm für mich nicht in Frage, wenn dann auf eigener Achse oder gar nicht.
Schönes Wochenende!

von el El - am 07.01.2017 03:53
Hallo Roman, eigentlich wollt ich dir ne Private nachricht schreiben nur dein postfach ist voll, wie kann ich dich am besten erreichen?:-)

oder ich frag einfach mal so in die Runde, wenn ich mich nicht verlessen habe findet irgendwann ein Treffen statt, fahren jetzt von euch ein paar da hin?... findet das überhaupt statt? vor lauter Transportmöglichkeiten und Ladepunkte bin ich da jetzt nicht ganz durchgestiegen....:o

von maier1234 - am 17.01.2017 21:14
Hallo

Das Treffen findet jedes Jahr am Himmelfahrtswochenende statt, da alle woanders losfahren treffen wir uns halt da wos am besten passt. Ich fahre von Heilbronn aus und treffe Sascha meistens in Lahnstein dann gehts weiter den Horst in Leverkusen aufsammeln aufsammeln. damit ist der Montag rum.

Dienstags gehts dann bis Bremen dort ist für Übernachtungsmöglichkeit gesorgt. Mittwoch dann bis zur Grenze, also entweder Flensburg oder Puttgarden je nachdem wo das Treffen stattfindet.

Donnerstags nach Dänemark rein so sind wir pünktlich zu Beginn des Treffens da.

In Dänemark organisiere ich meistens mit Hilfe der dänischen Kollegen sowohl Hütte als auch Ladehalte.

Sonntag morgens wieder zurück meistens ist man dann Mittwoch abend wieder daheim. kommt drauf an wo das Treffen sit und wie die Fährverbindung ist.

Puttgarden Fähre ist teuer so zwischen 40 und 70€ je Strecke kommt drauf an wie das Personal gelaunt ist.

Teilweise gibts an den Fährhäfen kein Personal mehr dort muß alles übers Internet erledigt werden, Kreditkarte ist dann von Vorteil.

Gruß

Roman

von R.M - am 18.01.2017 19:39
Hallo, danke für die Informationen , ich wäre sehr gerne mitgefahren aber ich habe festgestellt, dass ich in dieser Woche meine mathe Prüfung hab. 2 Wochen später wäre es Es gegangen. vielleicht Nächtes Jahr

Freundliche grüße

maier1234/julian

von maier1234 - am 20.01.2017 08:30
mist, geht nicht was ich vor hatte :-)

von H.Hobbie - am 20.02.2017 18:02

Dänemarkfahrer 2017


Wie von Horst Hobby vorgeschlagen hier nur v oder s in eckigen Klammern setzen [x] oder [x] und den Namen in die Betreffzeile.
also [x] Sven Salbach
Dabei anstelle von x einfach s oder v eintragen
Bitte die Baumstruktur dafür einschalten, sonst funktioniert es nicht!


von Sven Salbach - am 21.02.2017 05:53

[v] Sven Salbach ab Hannover

-

von Sven Salbach - am 21.02.2017 05:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.