Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 6 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 6 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
Manfred aus ObB, Ralf Wagner

In Frankreich Bitte keine Anhänge an ein Email anhängen (Energieknappheit F?)

Startbeitrag von Manfred aus ObB am 29.01.2017 21:43

Aus den Weiten des WWW

19.01.2017 Blackout-Gefahr - Atomkraftwerke schwächeln

In Frankreich gehen die Lichter aus

Die Überschrift ist in folgenden Link zu Finden [www.manager-magazin.de]

Leseprobe aus dem Artikel:

Zitat
Nils-Viktor Sorge
Angesichts einer extremen Stromknappheit in Frankreich hat die Hauptstadt Paris zu einer ungewöhnlichen Maßnahme gegriffen: An etwa 330 öffentlichen Gebäuden hat die Stadtverwaltung die Außenbeleuchtung ausschalten lassen. Eine unangenehme Situation für die stolze Nation, aber immerhin bleibt der Eiffelturm von der Maßnahme verschont.


Weitere Maßnahmen, keine Aufzüge nutzen, Emails ohne Anhang, Eheizungen auf maximal 19°
wenn das nicht Hilft, Industriebetrieben den Strom abschalten:eek:

Es sieht so aus als wenn auch der Strom in Frankreich preislich in Bewegung kommt, noch ein Link mit Video [www.focus.de]

Antworten:

Re: In Frankreich Bitte keine Anhänge an ein Email anhängen

Hallo Manfred,
das ist kalter Kaffee und Panikmache. Im Moment exportiert Frankreich schon wieder Strom, aktuell 5GW.
[www.electricitymap.org]
In den kältesten Tagen habe ich in Frankreich mal Bezug im 1 stelligen GW Bereich gesehen. Deutschland hat mehr als genug Kraftwerkspower um was nach Frankreich abzugeben.

Ob Emails ohne Anhang helfen, ein wenig vielleicht. Eine Google Suchanfrage sind auch 11Wh, also nicht so viel rumsurfen Manfred und Rechner aus.

von Ralf Wagner - am 29.01.2017 22:46

Re: In Frankreich Bitte keine Anhänge an ein Email anhängen

Zitat
Ralf Wagner

[www.electricitymap.org]



Der Link gefällt mir, ist doch gut das Du das ELWEB Betreibst :spos:

Die 11 Wh pro Suchanfrage kompensiere ich dadurch, daß ich meine Tee emissionsfrei zubereite :o

Zitat
Thomas Heuzeroth
Und der Physiker Alex Wissner-Gross von der amerikanischen Harvard-Universität errechnete,
dass bei zwei Google-Suchen so viel Kohlendioxid entsteht wie beim Aufbrühen einer Kanne Tee.


Der Text stammt aus diesen Link [www.welt.de]

So und nun knips ich Rechner und LEDlampen aus damit das Aufhört

von Manfred aus ObB - am 29.01.2017 23:11

Re: In Frankreich Bitte keine Anhänge an ein Email anhängen

Zitat
Ralf Wagner
Hallo Manfred,
das ist kalter Kaffee und Panikmache. Im Moment exportiert Frankreich schon wieder Strom, aktuell 5GW.


Guten Morgen Ralf

Ich hoffe das Du Deine Administrativen Aufgaben in ELWEB rechtzeitig fertig bekommen,
aus den Anfängen des ELWEB's gibt es ja noch das legendäre Erlkönig Gedicht,
aber das müßt man halt bei Bedarf, erst Raussuchen :o und zum Schluß kommt dann noch der Schwafelvorwurf :o:o

In dem Streß vom Wochenend haßt Du die Tendenz von meinen Beitrag eventuell nur Oberflächlich gelesen,
ich wollt keine Panik machen, sondern Hoffnung, daß dem deutschen Stromzahler dadurch
Kosten erspart ( Exporte die Angefordert werden anders Bezahlt, als Exporte, z.B. nach Österreich in die Pumpspeicher )
und die Mär der Atomstrom macht den Strom in Frankreich Billig ( den eigentlich ist
Atomstrom ein Flittchen ) immer mehr durch das die Kernkraftwerke in die Jahre kommen, die Fakten ans Licht kommen,
ich darf mich noch einmal selbst zitieren:

Zitat
MOB
Es sieht so aus als wenn auch der Strom in Frankreich preislich in Bewegung kommt,


Ich hab mir natürlich inzwischen die Bilanz im kalten Januar bezüglich Frankreich angesehen,
unter [www.agora-energiewende.de]

Auch hier gilt trau inzwischen keinen Fakten die Du nicht mit anderen Quellen verglichen
und dann ist auch noch nicht Sicher das Du Dich selbst nur in Sicherheit wiegen willst

Wie bereits geschrieben der Strom wurde Bestellt, die Differenz zu den Zuvielstrom aus Deutschland kostet
dem deutschen Stromkunden Geld :mad: Bei der Differenz zu der Zahl die die Ralf genannt

Zitat
Ralf Wagner
Im Moment exportiert Frankreich schon wieder Strom, aktuell 5GW.


ist zu Beachten, der Wert ist, wie von Ralf geschrieben, ein Momentanwert, die Werte in dem unteren Bild, Mittelwerte aus dem
ersichtlichen Zeitintervall, je nach Art wie man den Leser die Fakten präsentieren will
eine paßendes Werkzeug die Zahlen entsprechen erscheinen zu laßen :rp:

[attachment 2159 StrombilanzFrjanuar2017.png]

von Manfred aus ObB - am 30.01.2017 09:03

Re: In Frankreich Bitte keine Anhänge an ein Email anhängen

Zitat
Manfred aus ObB
Wie bereits geschrieben der Strom wurde Bestellt, die Differenz zu den Zuvielstrom aus Deutschland kostet
dem deutschen Stromkunden Geld :mad:


Zum Vergleich noch die Strom Exporte nach Österreich, wozu die Österreicher sich
in dem Video Bedanken bei den Piffkes, aber die sind selber Schuld :rolleyes:

[www.youtube.com]

und noch etwas in Detail [www.windkraft-journal.de]

[attachment 2160 StromJanuarAustria2017.png]

von Manfred aus ObB - am 30.01.2017 09:44

Re: In Frankreich Bitte keine Anhänge an ein Email anhängen

Zitat
Ralf Wagner

[www.electricitymap.org]


Neben einigen Telephonaten mal Ralfs Link an Tag betrachtet ( noch nicht alles aber kleine Details )
dabei etwas Rumgespielt, die Werte die dabei Entstehen können je nach Land und Uhrzeit variieren
also alle Werte beziehen auf die 10 Minuten nach der Zeit in dem Bild am Ende des Beitrags

So der Strom aus Polen kommt mit 750 g/CO2 je kWh aus Polen in das Land
wo der brave Soldat Schwaig Zuhause, aus dem Land wo der Schrecken der Autoritäten zu Hause
nach Österreich sind's nur noch ( Dank der Kernkraft ) 519 g also deutlich Weniger
und von Österreich, das reich an Wasserkraft sind es nach Italien 396 g also fast die Hälfte

Die Mengen so zum Mitdenken die Mengen von Polen nach Tschechien 1151 MW
von Tschechien nach Österreich 1886 MW und nach Italien rund 1200 MW weil da
kommt noch die Slowenienschleife zum Tragen

Aus Frankreich kommt noch rund 2000 MW Atomstrom mit 93 g/CO2 je kWh

Also Strom in Polen wo sich die Handwerker die Energie aus Steckdose holen ist
fürs Vorurteil erstmal Bähhh mit 750 g/CO2 und im sonnigen Italien nur
mit 326 g besser als in Deutschland :rp:

Frankreich steht in dem Bild mit 93 g schlechter als Norwegen da, weil des steht mit
31 g/CO2 so gut Da, das da noch viele Ökostromzertifikate nach Deutschland
verkauft werden können.




[attachment 2161 CO2kleinrechnen.png]

von Manfred aus ObB - am 30.01.2017 10:47
Hallo Manfred,
bis hierhin 5 Posts von Dir in diesem Thread, davon drei hintereinander im Abstand von wenigen Minuten. Was soll das?

Wir sollten eine Postanzahl und Längenbeschränkung einführen. Auch dass der "brave Soldat Schwaig" irgendwo zu Hause ist, ist mir eigentlich Schnurz und hilft uns nicht weiter. Ebenso wie "Also Strom in Polen wo sich die Handwerker die Energie aus Steckdose holen", ist weder lustig noch hilft es uns weiter.

Die Lebenszeit ist beschränkt, das wissen viele hier. Ich will also die Zeit nicht mit dem Lesen von Belanglosigkeiten verschwenden. Manfred, Du gräbst immer wieder interessante Sachen aus, aber bitte beschränke die Posts auf notwendige Inhalte.

Gruß
Ralf

von Ralf Wagner - am 30.01.2017 18:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.