Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 5 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
Bernd Schlueter

Stammtischgespräch

Startbeitrag von Bernd Schlueter am 13.03.2017 09:21

hier über die Erfahrungen mit Elektrobussen

Natürlich werden die Busse zu teuer verkauft, wenn die Regierung Kosten in beliebiger Höhe trägt.
In Italien sind etliche Hersteller für Elektrobusse tätig, die Konkurrenzsituation wird schon bad für vernünftige Preise sorgen. Bei der Größe der Motore ist der Rückgriff auf Standard-Induktionsmotoren und -Generatoren möglich, mit hohem Wirkungsgrad. Ein Schaltgetriebe kann dann fehlen, ein Freilauf genügt, und ein kleiner Verbrennungsmotor, unter 100kW.
Groß muss die Batterie dann nicht sein, 20km Reichweite sollten ausreichen, sodass der Verbrenner nur ausnahmsweise anspringt.

Ich erwarte, dass die Technik billiger wird als die der Verbrenner. Ein Asynchronmotor ist billiger als ein Schaltgetriebe

Die Fahrpreise im ÖPNV sind viel zu hoch. das möchte ich hier doch einmal feststellen.
Teure Elektrobusse sind da contraproduktiv.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.