Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Bernd Schlueter

Open source Projekte

Startbeitrag von Bernd Schlueter am 14.04.2017 07:06

Wir haben unter uns viele "Wissende", die ihre Erfahrungen tunlichst austauschen sollten, denn uns geht es weniger um das Geldverdienen mit Elektronik und Programmiergeheimwissen, sondern um die Elektromobilität.
Die Helipiloten verhalfen uns zu hervorragenden Ladegeräten, samt Anleitung für den Umbau. Kostenlos und die Lader gab es auch ab 18 Euro das Stück.
Dann wurde eine in meinen Augen unzweckmäßige Regelungsplatine angeboten, teurer als das Ladegerät und mit Stabilitätsproblemen, als Bausatz. Das Ding war teurer als das Ladegerät. So viel ich weiß, hat niemand den einfacheren Vorschlag, eine direkte, galvanische Gegenkopplung nachgebaut.
Ich denke, wir könnten in viel größerem Umfang unsere Erfahrungen austauschen. Aber fast jeder werkelt offensichtlich für sich alleine.
Unser Wiki wirkt relativ verwaist, die meisten, die neu ins Forum kommen, finden es nicht einmal .
Für mich erreichbar ist das Bochumer Labor. Dort haben sich inzwischen einige Elektroautofahrer eingefunden. Dortmund erreiche ich schon seit Jahren nicht mehr.
Meine Hoffnungen, in Düsseldorf etwas aufzuziehen, haben sich zerschlagen.
Ich sehe mich schon ein Fahrzeug kaufen, wo ich mich mit dem Kaufvertrag alleine den Werkstätten ausliefere. So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt.

Die Kaufprämie hat mich, statt einen Anreiz zu geben, vom Kauf eines Neufahrzeuges abgehalten. Citroen schlug nicht nur die 2000 plus 2000 Euro auf den ursprünglichen Preis auf, sondern legte noch zusätzliche 1000 Euro hinzu. So etwas ist nicht würdig, aus Steuermitteln bezuschusst zu werden.

Batterien können wir nicht selbst bauen, da sind wir auf Fertigprodukte angewiesen, ebenso viele auch beim BMS. Aber die übrige Technik ist, im Gegensatz zum Verbrenner, höchst einfach, und alle Komponenten sind, zumindest aus den USA, erhältlich.
Eigentlich prädestiniert für die Elektrifizierung von Oldtimern. Aber da wird unser Eifer durch behördliche Vorschriften eingeengt.

Wir sollten mehr in die USA und nach Großbritanien blicken, dort ist man freier.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.