Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Stammtisch
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 1 Monat, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
thegray

EV-Tanken bei Firma bzw. Arbeitgeber und wie selbige abrechnen darf

Startbeitrag von thegray am 25.10.2017 15:26

ODER besser eben nicht braucht.

Dank an Emil der das in einen anderen Thread verlinkte - ich hatte ja schon verschiedentlich auf die Tatsache verwiesen das die Firmen bis 50 Euro im Monat KEINE komplizierte Abrechnung machen brauchen ....

Nach einen Hinweis von Ralf und besagten Link auch über die 50Euro hinaus.

Betreff
Gesetz zur steuerlichen Förderung von Elektromobilität im Straßenverkehr;
Anwendung der einkommensteuerlichen und lohnsteuerlichen Vorschriften


von Bundesfinanzministerium
an Oberste Finanzbehörden der Bundesländer.


Und damit im gegeben Umfang von jeden Finanzamt anzuwenden bzw. mit Verweis drauf von jeder Firma entsprechend einfach gehandhabt werden.

[www.bundesfinanzministerium.de]

Antworten:

EDIT Re: EV-Tanken bei Firma bzw. Arbeitgeber und wie selbige abrechnen darf

Verdamisch - dieses Timeout

Also die zweite mit den wichtigsten Faken.

ODER besser eben nicht braucht.

Dank an Emil der das in einen anderen Thread verlinkte - ich hatte ja schon verschiedentlich auf die Tatsache verwiesen das die Firmen bis 50 Euro im Monat KEINE komplizierte Abrechnung machen brauchen ....

Nach einen Hinweis von Ralf und besagten Link auch über die 50Euro hinaus.

Betreff
Gesetz zur steuerlichen Förderung von Elektromobilität im Straßenverkehr;
Anwendung der einkommensteuerlichen und lohnsteuerlichen Vorschriften


von Bundesfinanzministerium
an Oberste Finanzbehörden der Bundesländer.


Und damit im gegeben Umfang von jeden Finanzamt anzuwenden bzw. mit Verweis drauf von jeder Firma entsprechend einfach gehandhabt werden.

[www.bundesfinanzministerium.de]

Daraus ergibt sich wenn der Arbeitgeber in der Firma oder zu einer Firma gehörenden Örtlichkeit - den Strom Kostenlos abgibt darf er das tun! Und wenn das nicht mit irgendwas anderes verrechnet wird - also keine Wandlung von Arbeitsleistung in ...

Vereinfacht trifft auf alles zu das ein Kennzeichen trägt also keine PEDELCs wenn die nur bis 25km/h gehen - ansonsten alles !

Tatsächlich Zitat:
Zitat
Die Steuerbefreiung ist weder auf einen Höchstbetrag, noch nach der Anzahl der begünstigten Kraftfahrzeuge begrenzt.

Kommerzielle Ladestationen dürfen bevorzugt von der Firma gekauft werden und dann kostengünstig geliehen. Eben so zu einen niedrigen Steuersatz abgegeben werden.

Tankt was das Zeug hält - ich sehe schon die Zeiten in dem das FA im Ladestecker mitfährt.

Gültig bis 12/20

von thegray - am 25.10.2017 16:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.