Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Wie funktioniert`s
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Karl, Peter S.

Schimmelpilz im Fensterbereich

Startbeitrag von Peter S. am 06.02.2002 13:57

Ich habe in meiner Wohnung schimmelpilz im Fensterbereich, der trotz Behandlung mit diversen Spezialanstrichen nicht verschwindet. Der Vermieter behauptet ich würde nicht richtig lüften, was nicht stimmt. Ich vermute vielmehr, daß das Wasser von außen eindringt. Vielleicht weiß ja hier jemand die Ursache, das Problem ist ja offenbar ziemlich verbreitet.

Danke

Peter

Antworten:

Hallo Peter,

der Schimmelpilz wird durch eine sogenannte "Kältebrücke" hervorgerufen. An einer
Fläche entsteht "Taupunktunterschreitung". Auf deutsch: Die Oberfläche im Fen-
sterbereicht ist mangelhaft isoliert ( Kältebrücke ), so daß sich eine Wandober-
flächentemperatur ergibt, die unter den mittlerten Oberflächentemperaturen der
übrigen Raumwände liegt - ist meßtechnisch nachweisbar. Taupunktunterschrei-
tung heißt, die Wand "schwitzt", die Oberflächentemperatur an dieser Stelle ist
zu niedrig. Früher konnte man das bei einfach verglasten Fensterscheiben immer
wieder beobachten ( im Winter Eisblumen ).

Ohne Dich beschuldigen oder beleidigen zu wollen, es kann an mangelnder Lüftung,
es kann aber auch daran liegen, daß dieser Flächenbereich ( Schimmelpilz )
zugestellt oder abgedeckt ist, so daß nicht genügend Luft zirkulieren kann.

Wenn es sich jedoch, was ich vermute, tatsächlich um einen Fehler in der Isolation
handelt, so hilft auch noch so häufiges Lüften nicht. Du mußt die Wärmedämmung
verbessern lassen.

Gruß K a r l :rolleyes:

von Karl - am 06.02.2002 19:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.