Optionscheinauswahl

Startbeitrag von motho am 11.01.2006 23:28

Aus www.tradewire.de:

1)"Eine höhere implizite Volatilität verteuert den Optionsschein, da mit einer größeren Schwankungsbreite die Chancen auf eine Bewegung des Basiswerts in die gewünschte Richtung zunehmen. "

"Gewünschte Richtung" bezieht sich bei einem Call dann auf einen steigenden Basiskurs oder wie? Eine größere Schwankungsbreite allgemein würde ja sonst auch die Chancen erhöhen, daß der Kurs in die falsche Richtung geht. Das würde sich ausgleichen. Dann kann ich nicht verstehen, wieso eine höhere implizite Volatilität den Schein linear verteuert.

2)Es gibt ja den sogenannten V-Dax. Was kann ich aus ihm für die OS-Auswahl ableiten?

3)"Die implizite Volatilität wird vom Emittenten ständig aktualisiert und wirkt sich dabei direkt auf die Kursbildung aus. Daher sollten Sie beim Kauf eines Optionsscheines immer die historische mit der impliziten Volatilität vergleichen, denn wenn Sie beispielsweise innerhalb eines Crashs mit einem Put auf weiter fallende Kurse setzen, der Markt zwar weiter fällt, aber an Schwung verliert, so kann ihr Put trotzdem an Wert verlieren. "

Das verstehe ich nicht ganz. Muß ich vielleicht auch nicht ganz; ich würde aber gerne wissen, worauf ich beim Vergleich historische und implizite Volatilität achten muß.

4) Ich denke der Vergleich von 3) ist wohl wichtig. Ansonsten soll ja gelten:
"Bei mehreren vergleichbaren Scheinen sollte man grundsätzlich den mit der niedrigsten impliziten Volatilität wählen."
Kann man das so stehen lassen?

5) Woher kann ich wissen, ob die Börse in volatilen oder nicht so volatile Zeiten befindet? Egal, ob volatil oder nicht-volatil, soll man ja immer ein niedriges Theta wählen.
Kann man das so stehen lassen?

6)"Merken Sie sich als Faustregel, dass Optionsscheine mit einem Delta kleiner 0,2 meistens so weit aus dem Geld liegen, dass sie auf die Bewegungen des Basiswerts nur gering reagieren und somit nur noch ihren Zeitwert abbauen."
Also : Kaufen Sie keinen OS mit Delta unter 0,2!
Kann man das so stehen lassen?
Im neuesten effecten-Spiegel wird zählt jedoch ein Call (DE000CB46715) mit einem Delta von 0,190 zu den "besten Deutsche Telekom-Call-Optionsscheine".

Antworten:

Außerdem nicht ganz klar:

"Spread:
Häufig lohnt sich ein Blick auf die Börsen, da Sie hier bei gefragten Optionsscheinen, wie beispielsweise bei Indexscheinen, häufig mit einem anderen Anleger zu einem besseren Kurs ins Geschäft kommen"

Hat hier jemand allgemeine Empfehlungen oder muß man jede OS-Börse nach unterschieldichen Anlegern mit unterschiedlicehn Spreads abgrasen?
Kann man eigentlich an jeder Börse OS kaufen?

Grüße Motho und Gute Nacht!

von motho - am 11.01.2006 23:50
Wie meinst du das mit verschiedene Anleger mit verschiedenen spread?

Du hast den Market Maker der fair sein kann und faire Kurse stellt...

oder einfach Kurse stellt

zB 100.000 0.10 100.000 0.12

Wenn jetzt einer bei 0.11 offeriert stellt sich dir Frage ob der MM die Stücke einsammelt oder nicht.
Bzw. einer bei 0.11 kaufen will, ob der MM entgegenkommt oder nicht.

Also wäre der 0.11 Kurs egal ob bid oder ask von einem anderen Marktteilnehmer.
Vielleicht gibt auch nicht der MM bei 0.11 Stücke ab oder kauft.


Wenn der MM lust hat kann er auch gemeine Kurse stellen

zB 100.000 0.10 100.000 0.16

und ja vielleicht gibt es dann einige ander Investoren die mal bei 0.14 was offerieren der MM dann seine 100.000 auf 0.15 setzt...

solche spielchen gibts auch


Ist das die Antwort die du gesucht hast?

von Mirco - am 12.01.2006 09:11
Hast Du mir gerade erklärt, wie man den Geld/Briefkurs zu verstehen hat?
Das wäre mir klar.
Der zitierte Satz will also nicht mehr sagen als das?

Siehe auch nochmal meine Fragen in der ersten Post; für andere Anfänger eine gute Möglichkeit eigene Kenntnisse zu überprüfen!

Grüße
Motho

von motho - am 12.01.2006 11:45
Sobald ich Zeit dazu habe werde ich diese Fragen beantworten

von Mirco - am 12.01.2006 13:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.