Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Anfänger, svx_biker, Pacman, Spedi

Warrantspirat

Startbeitrag von Anfänger am 10.05.2002 14:33

Hallo zusammen...Ich finde diese Seite hier sehr informativ und hab mir über die Festtage die Academy reingezogen. Ich suche noch eine virtuelle Testmöglichkeit. Gibt es das?
Der Warrantspirat ist auch interessant. Ruft jemand dort an? Ist das was auf der Seite gezeigt wird auch "echt"? Kann mir jemand darüber berichten? Ich habe des öftern schon gelesen, dass Volumen nicht wichtig ist. Aber das Volumen zeigt doch, dass ein Warrant gekauft wird und somit auch interessant ist, oder? So hab ich doch auch die Gewähr, dass mein Warrant jeweils zurückgekauft wird. Danke für Eure Antworten!

Antworten:

Re: noch eine frage...

hab soeben gelesen, dass es über 25 Emittenten gibt! Sind alle gut, oder gibt es solche, die man nicht berücksichtigen sollte? Danke für die Hinweise!

von Anfänger - am 10.05.2002 14:39

Hi Greenhorn :-)

Willkommen in der Warrants-Community!! Neben der Analyse einzelner Warrants ist das wichtigste im Warrants-Trading, dass man sich an folgende Regel eisern hält:

"Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen!"

--> d.h. wenn mal ein Warrant in Schieflage gerät (das passiert allen!) dann muss man sich konsequent davon trennen und NICHT auf besserer Zeiten warten. Du hast bei Warrants immer die Zeit gegen Dich und kannst eine unerwünschte Kursbewegung nicht einfach aussitzen..... Auch die Gewinne sollte man aber von Zeit zu Zeit realisieren!

Schau Dir den Warrantspiraten an, auch der hat Nieten drin, aber keine Totalverluste... immer max. 20-30% Verlust, dann wurde die Position liquidiert, Gewinne jedoch auch mal bis weit über 50% laufen gelassen... Ich finde diesen Service gut und höre ab und zu das Bändli ab (Geschäft zahlts :-))

Das Volumen ist wirklich bullshit, wieso sollte das über die Qualtität des Market Makings etwas aussagen?? Wichtig sind konstante, enge Spreads und vergleichsweise tiefe impl. Volas. Bei den Emittenten verlass Dich auf die grossen, etablierten wie Vontobel, ZKB, usw..... Finger weg von Sarasin, OZ, BZ und Konsorten.... (das ist meine Erfahrung)

Good Luck und :-)
Pacman

von Pacman - am 10.05.2002 15:15

Re: Pacman

Hallo Pcaman

Zwar ist es richtig, dass das Volumen über die Qualität nichts aussagt, doch ein breiter Markt garantiert mir auch höhere Verkaufchancen ohne dass ich vom Emittenten und seinen Spreads abhängig bin.

Öfters schon musste ich feststellen, dass gerade die Bank Vontobel entweder überhaupt keine Kurse mehr stellte oder dann nur noch Verkaufskurse (z.B. ABNVZ). Was nützt mir den ein Kauf wenn mich anschliessend der Emitent im Regen stehen lässt ??

von Spedi - am 13.05.2002 12:32
zur Erinnerung

von svx_biker - am 28.12.2006 17:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.