Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Warranti, Bono, dkone, Frage Swissquote

easy

Startbeitrag von Frage Swissquote am 21.10.2003 16:14

Eine kleine frage: habe heute morgen bei SQ einen Verkaufsauftrag für 20'000 ABBOE
mit Limite 0.04 eingegeben. Im verlaufe des Tages wurden 200 davon verkauft (Teilausführung) allerdings lächerlich, denn die Gebühren sind fast gleich hoch wie
der ganze Erlös. Kann mir jemand sagen, weshalb SQ diese 200 verkauft hat?

Danke Easy

Antworten:

musst halt im auftrag eingeben alles oder nichts verkaufen
keine teilaufträge

warranti

von Warranti - am 21.10.2003 16:51
würde mal meinen wenn die amis weiter so steigen
dann biste froh sind nur 200 weggegangen


warranti

von Warranti - am 21.10.2003 16:52
so lange du keinen en bloc auftrag erfasst, kann es vorkommen, dass Teilausführungen erfolgen und wirklich kleine Ausführungen zu stande kommen! Solange Du den Auftrag noch gültig hast, kann der restliche Teil ebenfalls noch verkauft werden, doch falls du den Auftrag nur Börsengültig erfasst hattest, ist dieser normal abgerechnet worden, in deinem fall nur die kleine menge!

von dkone - am 22.10.2003 06:26

... hatte auch schon solche Teilausführungen, die Gebühren wurden jedoch "schön" verteilt auf die Teile, sodass es keinen Gebührennachteil gab.

Gruss
Bono

von Bono - am 22.10.2003 06:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.