Schlussbericht NIKKEI

Startbeitrag von Active Trader am 23.04.2004 07:46

TOKIO (dpa-AFX) - Die Aktienbörse in Tokio hat am Freitag fest geschlossen.
Der Nikkei-225-Index stieg um 140,56 Punkte oder 1,17 Prozent auf
12.120,66 Punkte. Der breit gefasste TOPIX verbesserte sich um 3,82
Punkte oder 0,32 Prozent auf 1.209,62 Punkte.

Die Aktien des schwer angeschlagenen japanischen Autokonzerns Mitsubishi
Motors brachen dagegen ein, nachdem der DaimlerChrysler-Konzern als größter
Einzelaktionär mitgeteilt hatte, dass für die milliardenschwere Sanierung des
japanischen Autobauers kein frisches Geld zur Verfügung gestellt wird. Nach
Informationen von dpa will DaimlerChrysler komplett bei Mitsubishi aussteigen.
Nachdem der Handel mit Mitsubishi-Aktien zunächst ausgesetzt worden war, sackte
der Kurs um 24,9 Prozent auf 241 Yen ab.

Der Dollar legte zu und notierte um 15.00 Uhr Ortszeit mit 109,44-46 Yen
nach 109,27-29 Yen am Vortag zur gleichen Zeit. Der Euro notierte fester mit
1,1922-24 Dollar nach 1,1827-30 Dollar am Vortag./ln/DP/sit

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.