Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Mike *, Hama, warri, mändli, Wende, Daytrader

SMI aktuell

Startbeitrag von Mike * am 25.11.2004 06:49

Meine Einschätzungen:

SMI:
Im SMI Chart erkennt man eine eine fallende Keilstruktur mit positiver Divergenz. Fallende Keile können zwar kurzfristig nach unten durchbrechen, bevor es dann rassig nach oben gehen kann.

Ich hatte gestern erste Teilpositionen bezogen in SMIKN, SMIUL sowie bei ADEN, BALKO, ZURKN, NOVN. Halte noch Ausschau für ein Abstauberli bei CSGN und bei einem evtl. Ausrutscher von ADEN.

Gut möglich dass wir heute und morgen noch ein Geplänkel um die 5500 haben werden, aber es ist auch jederzeit damit zu rechnen, dass der SMI plötzlich den Booster zündet, welcher in den 5600er Bereich abgeht.

Nikkei:
Der ist zwar fast bewegungslos, zeigt dadaurch aber Ausgeglichenheit. Gestern habe ich erste Teilpositionen mit NIKUP, NIKNC, NIKVK reingenommen.

Stoxx 50:
Hier bin ich mit ESCXV @18 engagiert.

Spezielles:
Hier lauere ich noch auf einen günstigen Einstieg bei PFE, sowie gelegentlich wieder bei GE und IBM.

Antworten:

Hallo Mike

Gute Analyse

warum aber 3 verschiedene Nikkei calls?

von Daytrader - am 25.11.2004 07:00

Re: SMI aktuell (@Daytrader)

Hallo Daytrader

Besten Dank.

Verschieden Warrants auf den gleichen Wert: Risikostreuung und bewusste Ausnützung verschiedener Hebel. Habe beim Nikkei eine Limite von 15k CHF vorgesehen und teile die dann auf.

Ich mache es meistens so, dass ich mich mit Teilbeträgen disponiere (den Fuss zwischen der Türe). Sobald ein Trend da ist, gehe ich dann prozyklisch mit stärker hebelnden Typen rein.

Bislang bin ich mit dieser Methode sehr gut gefahren. Ich handle die warrants zum Teil doch eher konservativ und das gibt dann auch keine Tränen...

En schöne Tag und gute Trades!



von Mike * - am 25.11.2004 07:07
Ciao Mike

Das war eine gute Analyse. Ich hoffe nur, dass NOVN vielleicht endlich heute zum Upstream ansetzt und alle SMI-Caller vergnügt.(auch mich... :confused: )

Ich erwarte eine Dollar-Wende, die die Börsen beflügeln wird, v.a. den DACHS.
Ein testen der 4300 Marke würde dann sehr wahrscheinlich.

Bei folgenden Titeln sehe ich enormes Potential:

ADEN, ZURN, GE, PFE, GOOG(nach unten), AAPL(nach unten), INTC, CSCO, NOK, DTE, ROG, NOVN, BALN, ALV

Saludos

Wende

von Wende - am 25.11.2004 07:16

Re: SMI aktuell (@Wende)

Hallo Wende

Ich drücke Dir ganz speziell die Daumen. Habe gestern aus Solidarität zu Deinem Engagement auch noch eine kleinere Portion NOVWX zu 4 Rp. reingezogen. Bei ADEN bin ich zur Hälfte positioniert.

ALV bin ich wieder am aufbauen und bei DTE halte ich 100k DTEWS bei 3.3 Rp (EP).

GOOG: Du hast aber die diversen Hochstufungen von gestern mitbekommne (bis über 225.-$) ! Da lasse ich defintiv die Finger davon...

Mach's guet und viel Glück!



von Mike * - am 25.11.2004 07:21
Ciao Wende

..Pfizer wird auch sehr interessant, UBS mit Buy-Rating

[www.godmode-trader.de]

PFEHG oder PFEZA



von Hama - am 25.11.2004 07:49
hallo mike

ich muss da ein wenig dagegen halten. meine bescheidene frage lautet.
warum ist die vorbörse smi und dax nur so wenig im plus? das ist nicht ein zeichen von stärke.

gruss
mändli

von mändli - am 25.11.2004 07:53
oder/und PFEDA

Man kann sich aber Zeit lassen. Gestern wieder neues Tief bei $ 26.79 ...



von Mike * - am 25.11.2004 07:55
...holt wohl Anlauf, genau gleich wie GE :cool:



von Hama - am 25.11.2004 07:58
Oel und Dollar wird auf diesem Niveau weiter drücken... sprich konsolidierend wirken!!

cheers warri

von warri - am 25.11.2004 07:59
Hallo mändli

Recht so eine gesunde Portion Skepsis, welche ich auch habe. Aber es wäre ja auch nicht gut, schon 100 Punkt ein der Vorbörse zu haben. Doch der DAX ist stark, weil er sich trotz allen Widrigkeiten eben doch recht stabil hält. Er könnte auch bei 3980 stehen, nach all den negativen Vorgaben wie Oilpreis und €. Das zeigt technische Stärke. Selbstverständlich kann es heute um 10.00 h einen Taucher geben, wenn der ifo kommt.

Du weisst ja: ich bin immer fürs putten wenn es angebracht ist. Die letzten Tage zeigten ja den Erfolg. Aber mein langjähriges Bauchgefühl signalisiert mir, dass jetzt vorsichtig angezeigt ist. Die Pendel schlagen einmal so und einmal in die andere Richtung aus un ddas manchmal ganz schnell.

Der letzte Upmove aus dem SMI Tief ging auch ganz rassig voran.

Und denke daran: sich nicht gegen den Markt stellen!

Bleibe flexibel wie ein guter Thunersee Fisch....



von Mike * - am 25.11.2004 08:03
Richtig warri

Aber Konsolidierend heisst auf gleichem oder ähnlichen Niveau bleibend, im Gegensatz zur Korrektur wo es runter geht...

Negative charttechnische Parameter wie Ueberkauftheit usw. können also auch seitwärts konsolidierend abgebaut werden.



von Mike * - am 25.11.2004 08:05

Re: SMI aktuell @Mike*

hallo Mike

absolut richtig.. da sich der DAX weiter "Bärenstark" präsentiert ist der Ausdruck "drückend" nicht mit Verlusten beim Dax sondern auf konstant hohem Niveau die Aktienbesitzer wechselnd!

wann rechnest du mit dem ersten stärkeren up?

cheers warri

von warri - am 25.11.2004 08:13
Zitat

Bleibe flexibel wie ein guter Thunersee Fisch....


ja sicher bleibe ich flexibel, war ja nur ein kleiner einwand. die dax "stärke" habe ich ja voll gespührt. und die ist, wie du richtig bemerkst, auch noch da. aber sie hat abgenommen, und jetzt müssen wir abwarten auf welche seite es geht.


Zitat

Der letzte Upmove aus dem SMI Tief ging auch ganz rassig voran.




der steile anstieg ist schnell erklärt. das war damals der ölpreisfall und von so etwas gehe ich im moment nicht aus. also kein schneller anstieg der aktienmärkte.

gruss
mändli

von mändli - am 25.11.2004 08:16

Re: SMI aktuell @Mike*

Zitat

Warri schrieb:
wann rechnest du mit dem ersten stärkeren up?


Was soll ich sagen warri? Die Jungmannschaft fragt mich auch immer, wann der grosse Schnee in Valbella kommt....

Ich weiss es nicht, oder kennst Du Hellseher hie rim Forum?

Wichtig scheint mir, rechtzeitig positioniert zu sein. Dan hast Du von Anfang genügend Speck am Knochen um die posi mit genügendem Sicherheitsabstand zu sichern.



von Mike * - am 25.11.2004 08:51
Zitat

der steile anstieg ist schnell erklärt. das war damals der ölpreisfall und von so etwas gehe ich im moment nicht aus.


Es könnte dieses Mal auch ein plötzlich erstarkender $ sein (man weiss nie, was die Notenbanken machen werden)...

Oder die Gier der grossen, den Index nochmals zu lupfen. Das würde wahrscheinlich sehr gut gelingen, da dann die verbleibenden Shorties (Short Squeeze) mithelfen würden...



von Mike * - am 25.11.2004 09:02
Zitat

Fallende Keile können zwar kurzfristig nach unten durchbrechen, bevor es dann rassig nach oben gehen kann.


Und es kommt so, wie man die vergangen Jahre gelernt hat. Der Ausbruch aus dem fallenden Keil ist zackig nach oben erfolgt...



von Mike * - am 25.11.2004 10:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.