Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Warrants.ch Warrants-Talk
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hama, BOE1, Wende, Mike *, Daytrader, Beam, Anleger, zeppelin*, thinkslow

Vorschau für W5

Startbeitrag von BOE1 am 29.01.2005 16:06

Ich versuche mal wieder, eine Einschätzung für die nächsten Tage zu geben.

USA: Sowohl der INDU als auch der COMP haben ihren Boden bestätigt und es kann in 1-2 Tagen mit einer Aufwärtsbewegung gerechnet werden. Diesmal werden die Technologietitel ganz vorne dabei sein. Z.B. bei SUNW liegen etwa 20% drinnen.(Ziel= ca.5,20).

SMI: Hat sich in diesem Jahr innerhalb 1.5% bewegt und ich rechne nicht mit grossen Erholungen der Blue-Chips. Aber durch die erwartete positive Bewegung in den USA werden die Nebenwerte reagieren. Seit KUD den Widerstand von 45.0 überwunden und bestätigt hat, wird es weiter gehen. Das Ziel liegt über 60.0 (immerhin + 30%). Ich werde schrittweise eine grössere Position anlegen.! (hat immer noch Risiko)
DAYN habe ich mit + 35% verkauft. Alle anderen Titel wie am 26.01 aufgeführt halte ich weiter. Bei ZURN habe ich mich eingedeckt. Ziel weiterhin ca. 220.-
$$$: Der $ hat Stärke bewiesen und sich wieder von der Unterstützung bei 1.18 abgesetzt.
Ich rechne nach wie vor mit einem Ziel von 1.24 !!
XAU: Ebenso rechne ich weiterhin mit einer kurzen XAU-Erholung auf 440.-

Aber wie immer....Erstens kommt es anders...2tens als man denkt.

Antworten:

Hallo

Sehe das nicht ganz so wie Du, wir sind auf einem sehr kritischem Level, bin eher Vorsichtig gestimmt für die nächsten Wochen.


Die Erholung hatten wir schon, am Montagmorgen könnten die Indices etwas steigen, falls im Dax die 4180 nach unten brechen und dann darunter schliessen sehe ich schwarz, auch der Dow ist Momentan kritisch.




Gruss
Anleger

von Anleger - am 29.01.2005 16:25
Es ist schon richtig, dass noch keine eindeutigen Signale bestehen.
Der DJ darf die 10400 und der Nasd. die 2000 nicht unterschreiten, sonst wird ein Baisesignal gegeben.
Ich glaube aber, dass die OPEC keine Fördergrenzen beschliessen wird und auch die Wahlen im Irak endlich vorbei sind und dadurch Unsicherheiten aus dem Markt genommen werden. somit stehen dann die Abschlusszahlen der Firmen wieder im Vordergrund und diese sind mehrheitlich gut.



von BOE1 - am 29.01.2005 16:38
beim xau sehe ich das etwas anders! eine erholung auf 440 kann erst bei einem schwachen $ geschehen, da sich der xau index wieder vom euro etwas gelöst hat und $ mässig partizipiert. da ich auch eine erholung erst mal richtung1.1970-1.21.xx des greeny erwarte und erst nach diesen tests gegen1.24xx wandern sehe. kann eine erholung des xau kaum im machbaren liegen! obwohl die nachfrage nach physischem gold auch wegen der builliton und streetracks noch immer ca: 7:1 ist (käufe/verkäufe).

ich werde mich nicht auf irgendwelche long sachen in punkto gold einlassen, bevor nicht 410 405 getestet werden!! hab kauforders bei 410 platziert.

Jedoch wenn nächste woche das g-7 treffen abgeht könnte dein zenario durchaus recht kriegen, denn die chinesische wärung könnte an einen korb von gb euro us geköppelt werden in naher zukunft..das würde massive $ verkäufe mit sich bringen..und tschüss...

gruss zepp



von zeppelin* - am 29.01.2005 17:12
Zum Aktienmarkt erwarte ich auch einen guten Wochenstart..

von Daytrader - am 30.01.2005 12:59

@daytrader

Ciao Dt

Hast du nicht das Gefühl, dass Pharma-Riesen ROG und NOVN negativ eröffnen werden, wenn ich mir so die Titel in den USA anschaue...
Das wäre dann wohl der ideale Einstiegsmoment, so etwa um 10.00 Uhr...?

Was denkst du zu ROG?
Du bist zwar eher ein Idex-Fritz, aber vielleicht kannst du dich trotzdem dazu äussern...
ROG hat ja mit dem SMILEY auch ein wenig zu tun...


Saludos

Wende

von Wende - am 30.01.2005 13:10

Re: @daytrader

Denke nicht ,es ist ein mrk problem :

Gleich zwei negative Nachrichten gab es heute für den US-Medikamentenhersteller Merck & Co. Zum einen gab das Unternehmen bekannt, dass die US-Börsenaufsichtsbehörde nun eine formelle Ermittlung wegen dem zwischenzeitlich vom Markt genommenen Medikament Vioxx durchführe. Zudem hatte ein Berufungsgericht in den USA das Patent für das Osteoporose-Medikament Fosamax als nicht gültig erklärt. So droht Merck bereits 2008 Konkurrenz durch den Generikahersteller Teva Pharmaceuticals aus Israel. Die Merck Aktie verlore an der NYSE um 10.10% auf $28.03.

Bin Novn long ..
Rog nicht so mein ding ...

denke der richtige zeitpunkt ist in der Vorbörse falls da rog und novn tiefer gestellt sind
wenn....

von Daytrader - am 30.01.2005 13:15

Re: @daytrader

DD FDA

(Danke Daytrader Für Deine Antwort)!

ROG wird in dieser Woche stark sein, meiner Meinung nach...

Saludos

Wende (Finger beim Schlitteln beinahe eingefroren!!!!!!)

von Wende - am 30.01.2005 13:29

Re: @Wende

Gemäss NZZ am Sonntag wird ROG nicht enttäuschen - Reingewinn im 2004 gestiegen auf über 5 Mrd. - Gewinnwachstum von über 60%

..also ROGxx - volle Kanne



von Hama - am 30.01.2005 13:42

Sonderdividende

Ciao Hama

Ich spekuliere auf eine Sonderdividende, das gäbe etwa 3% Aufschlag bei der Aktie.

Bei mir wird es ROGVTsein...

Saludos

Wende

von Wende - am 30.01.2005 14:08
ihr könnt handeln mit was ihr wollt aber abgarniert wird mit zurn .... ;) hoffentlich....

von thinkslow - am 30.01.2005 14:11

Re: Sonderdividende

Kommt am Mittwoch einfach auf die Marktverfassung an - die ist momentan nicht die beste - sell on good news?



von Hama - am 30.01.2005 14:12

Re: @Boe1/Beam

Hallo BOE1

Wraum schreibst Du im cash-Forum das praktisch gleiche unter dem Nick Beam?
In diesem Forum gibts ja auch den Beam.

Kannst Du bitte hier einmal für Aufklöärung sorgen?



Zitat

Thema:
Vorschau nächste Woche (1 von 2), 116 mal gelesen

Von:
Beam

Datum:
Samstag, 29. Januar 2005 19:24:18


Hier eine Einschätzung für die nächsten Tage.

USA: Sowohl der INDU als auch der COMP haben ihren Boden bestätigt und es sollte in 1-2 Tagen mit einer Aufwärtsbewegung gerechnet werden können.

SMI: Hat sich in diesem Jahr innerhalb 1.5% bewegt und ich rechne nicht mit grossen Erholungen der Blue-Chips. Aber durch die erwartete positive Bewegung in den USA werden die Nebenwerte reagieren.
$$$: Der $ hat Stärke bewiesen und sich wieder von der Unterstützung bei 1.18 abgesetzt.Ich rechne nach wie vor mit einem Ziel von 1.22 !!
XAU: Ebenso rechne ich mit einer kurzen XAU-Erholung auf 430.-

Gruss
Beam





von Mike * - am 30.01.2005 14:15
UNAX - Zahlen am Di - zudem wird da versucht ein Paket für eine möglich Übernahme zu schnüren...

-> UNAKO

..oder dann auf SEZ mit SEZEN !



von Hama - am 30.01.2005 14:17

Re: @Mike

Hallo Mike,
Danke dass du mich auf das aufmerksam machst...nur bin ich (BOE1) das nicht im Cash-Forum. Ich bin dort noch gar nicht gewesen.

Es scheint, als wenn da einer etwas "abkupfert" und unter einem anderen "Namen" bringt.



von BOE1 - am 30.01.2005 16:15

Re: @Mike

Hallo Mike

Das ist wieder unser altbekannter Freund welcher bestimmt seinen Spass damit hat :)

Schöner Sonntagabend noch allerseits
Beam

von Beam - am 30.01.2005 16:58

Re: @beam & BOE1 & hama

Hoi zäme

Dann gibt es also jemanden welche die Beiträge von BOE1 (jetzt auch wegen dem Oelpreis von hama) abkupfert und unter dem Namen Beam im Cash-Forum publiziert.

Ich frage mich schon, was auf unserer Welt alles an gehirnloser Materie vegetiert.

Wie kann man bei diesem schönen Wintertag auf solche Ideen kommen....



von Mike * - am 30.01.2005 17:25

Re: @beam & BOE1 & hama

Ist wohl der Top Trader der dort unter mehreren Alias schreibt, den kennen wir doch noch...



von Hama - am 30.01.2005 22:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.